Neueste Beiträge

Autor Thema: Kinder im Oldtimer mitnehmen  (Gelesen 347 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline n0b0dy

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 14
Kinder im Oldtimer mitnehmen
« am: 25. Nov 20, 08:58 »
Hallo Freunde des Feuervogels,

ich bin nun seit kurzem Besitzer eines 1978er Trans Am mit dem ich im Frühjahr meine ersten Runden drehen möchte, dabei möchte ich neben meiner Frau auch gerne meinen vier jährigen und sechs jährigen Sohn mitnehmen. Wie funktioniert das mit Kindern im Oldtimer, brauch ich da spezielle Kindersitze für die automatischen Beckengurte oder reichen für einen Oldtimer diese Sitzschalen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Offline Schwarzer_Schakal

  • Mitglied
  • Beiträge: 502
Re: Kinder im Oldtimer mitnehmen
« Antwort #1 am: 25. Nov 20, 18:05 »
Moin

Wir haben für meinen 91er Bird diesen hier von Cybex:

https://www.amazon.de/Cybex-Silver-Kinder-Autositz-Pallas-Volcano/dp/B08CZ1F3RH/ref=sr_1_33?dchild=1&keywords=Beckengurt+Kindersitz&qid=1606323615&sr=8-33

Sitzschalen gehen natürlich auch, bieten jedoch nicht den Schutz wie ein solche Sitz.
Du musst nach Sitzen für Beckengurte gucken, ich würde mich da auch etwas einlesen da es dort auch richtig schlechte Sitze gibt.
Da bringt es dann auch nix wenn das Kind überhaupt angeschnallt ist.

Grüße Thorsten
Wir machen keinen Porno Baby wir machen Rock`n Roll......

Offline n0b0dy

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 14
Re: Kinder im Oldtimer mitnehmen
« Antwort #2 am: 25. Nov 20, 22:59 »
Hat dein 91er hinten auch automatische Beckengurte?

Offline Schwarzer_Schakal

  • Mitglied
  • Beiträge: 502
Re: Kinder im Oldtimer mitnehmen
« Antwort #3 am: 26. Nov 20, 06:30 »
Nein, jedoch funktioniert dieser Sitz auch mit Beckengurten.
Wie gesagt, musst du dich einlesen. Am besten ihr fahrt mal zu einem großen BabyOne (wenn es den bei euch gibt) und lasst euch beraten.
Wir haben in unserem Wohnmobil von 86, hinten nur Beckengurte dafür haben wir auch einen Römer bekommen der würde aber nicht in ein Auto passen.

Deine kleinen sind ja recht groß, da würde auch eine schale gehen.
Wie gesagt, bietet jedoch nicht den Schutz wie zb. der Cybex.


Grüße
« Letzte Änderung: 26. Nov 20, 06:35 von Schwarzer_Schakal »
Wir machen keinen Porno Baby wir machen Rock`n Roll......

Offline n0b0dy

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 14
Re: Kinder im Oldtimer mitnehmen
« Antwort #4 am: 26. Nov 20, 08:03 »
Alles klaro, danke! Die Sicherheit der Kinder ist nicht unwichtig, mit dem Auto fahre ich bestimmt (erst ab dem Frühjahr) viel defensiver und vorrausschauender, besonders wenn meine zwei Jungs mit dabei sind. Im schlimmsten Fall würde es mir wohl 35€ Bußgeld kosten wenn ich die falschen Kindersitze drinnen habe.

Offline Schwarzer_Schakal

  • Mitglied
  • Beiträge: 502
Re: Kinder im Oldtimer mitnehmen
« Antwort #5 am: 26. Nov 20, 15:01 »
Naja, das muss ja nicht sein mit dem Bußgeld.
Wie gesagt informieren, am besten mal zu einem Händler fahren und vor Ort fragen.

Vorrausschauendes und vorsichtiges fahren bringt auch nix wenn dir einer in die Seite oder hinten rein fährt.  So doof kann man garnicht denken wie einige Leute Auto fahren bzw. es versuchen.

Deshalb mache ich was die Sicherheit angeht auch keine Abstriche.

Grüße
Wir machen keinen Porno Baby wir machen Rock`n Roll......

Offline n0b0dy

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 14
Re: Kinder im Oldtimer mitnehmen
« Antwort #6 am: 27. Nov 20, 07:41 »
Alles klar, danke für eure Bemühungen.. Ich habe gehofft das hier einer schon das gleiche Problem wie ich hatte und eine Antwort auf meine Frage hat.
Den ADAC habe ich schon angerufen, die konnten mir keine Auskunft geben. Beim TÜV Süd hab ich Kontakt über das Formular auf deren Homepage aufgenommen und keine Antwort bekommen. Auf die Idee mit dem Sitz von Cybex habe ich den Hersteller angeschrieben und eine nix Sagende Antwort bekommen, offensichtlich haben die keinen passenden Sitz im Programm.

Offline Schwarzer_Schakal

  • Mitglied
  • Beiträge: 502
Re: Kinder im Oldtimer mitnehmen
« Antwort #7 am: 29. Nov 20, 07:47 »
Moin

Ja das ist ein wirklich schwieriges Thema, wir waren damals auch bei zig Fachgeschäften und haben auch nur Antworten bekommen die irgendwie keine richtige Aussage hatten. Die dümmste Antwort war irgendwie "dann sollte man auch überlegen, sein Kind mit einem so unsicheren Auto überhaupt mitzunehmen" hää?

Ich empfehle dir eine gute Schale, da deine kleinen ja schon (recht) groß sind.

Und wie du schon sagtest, man fährt eh vorsichtiger und vorausschauender.
Da würde ich mir in erster Linie sorgen wegen der fehlenden Kopfstützen hinten machen, aber dafür sind sie zum Glück noch zu klein.

Grüße Thorsten
Wir machen keinen Porno Baby wir machen Rock`n Roll......

 

SMF spam blocked by CleanTalk