Neueste Beiträge

Autor Thema: Klappscheinwerfer & Fensterheber  (Gelesen 248 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline V6 Driver

  • Neuzugang
  • Beiträge: 7
Klappscheinwerfer & Fensterheber
« am: 27. Okt 20, 18:53 »
Habe einen Firebird der dritten Generation. Seit neuesten geht der Motor der für das öffnen und schließen der Klappscheinwerfer verantwortlich ist nicht mehr aus, nachdem dies ihre Endposition erreicht haben. Statt dessen laufen diese für ungefähr 20 - 30 sec weiter und es ist ein ständiges klacken zu hören.
Weiss jemand die Ursache dafür? Oder wie die Motoren gesteuert werden? Ich habe dieses Problem auf beiden Seiten.
Des weitern habe ich das Problem, das mir der Fensterheber den dienst versagt. Er bleibt einfach irgendwann stehen und fährt weder auf noch ab. Nachbeiner weile funktioniert er wieder aber nur kurzfristig und er versagt seinen Dienst von neuen. Dies ist sehr unangenehm um diese Jahreszeit.
Für hilfreiche Hinweise wäre ich sehr dankbar

Offline Frank S. Project

  • Mitglied
  • Beiträge: 81
  • PONTIAC 1925-2010 ...seit 1992 gemeinsam unterwegs
Re: Klappscheinwerfer & Fensterheber
« Antwort #1 am: 27. Okt 20, 20:15 »
Die beiden Probleme die Du beschreibst wird/hat irgendwann jeder an seiner 3.Gen. erleben/erlebt, auch ich gehöre dazu.
Problem 1: Die beiden Motoren der Klappscheinwerfer haben im Inneren "Kunststoff-Puffer" für den "Endpunkt" der Motoren, mit dem Alter zerbrösselt der "Kunststoff-Puffer", und der Motor findet keinen "Endpunkt" mehr und läuft weiter. Es gibt Reparatur-Sets in verschiedenen Qualitäten dafür, oder man "baut" sich selbst etwas als Puffer (z.B. Rippe eines Keilriemens), als letztes holt man sich neue Motoren.
Problem 2: Die Fensterheber-Motoren haben ein "Bi-Metall" zum Schutz vor Überlastung/Überhitzung, wenn der Motor schon ziemlich altersschwach ist, und er die Arbeit nur noch mit extremer Belastung schafft, schaltet er sich zwischendrin ab, nach einer "Kühl-Zeit" läuft er dann weiter hoch. Abwärts funktioniert in der Regel, da er ja fast ohne Belastung läuft. Die Scheibe sollte natürlich leichtgängig sein, ansonsten ist hier nur Abhilfe in Form eines neuen Motors möglich. Die werkseitig montierten Motoren sind leider allerdings genietet, das bedeutet etwas Arbeit...
« Letzte Änderung: 27. Okt 20, 20:22 von Frank S. Project »
* 1992 PONTIAC Firebird "Trans Am" (Geb.13.08.1992)
* 1990 VW Golf II
† 1983 VW Golf I

Offline Rocky48

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.277
  • If it ain't made US it ain't a car
Re: Klappscheinwerfer & Fensterheber
« Antwort #2 am: 27. Okt 20, 20:45 »
Bezüglich der Motoren für die Klappis habe ich die billigste Variante gewählt: Beim Billig-Baumarkt für 1€ ein 50cm langes Messingrohr, wie es zur Verbindung vom Eckventil zum Wasserhahn genutzt wird, erstanden und mit dem Rohrschneider 3 passende Rohrstücke abgeschnitten. Diese mit Fett eingesetzt und Deckel wieder drauf. Funzt einwandfrei seit zwei Jahren  8)

Gruß vom Highway
Klaus
79 TA bought 79 / buried 81
81 TA bought 81 / sold 89
93 Bird  bought 2011 / sold 2014
92 Bird bought 2014 / still in possession

Offline V6 Driver

  • Neuzugang
  • Beiträge: 7
Re: Klappscheinwerfer & Fensterheber
« Antwort #3 am: 30. Okt 20, 18:11 »
Herzlichen Dank für die hilfreichen Hinweise. Hat mir sehr geholfen :)

 

SMF spam blocked by CleanTalk