Neueste Beiträge

Autor Thema: Automat 4l60  (Gelesen 557 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline golfgti

  • Mitglied
  • Beiträge: 195
Automat 4l60
« am: 23. Feb 20, 12:28 »
Hallo zusammen
Ich habe ja einen 96er Trans Am und dieser hat ja den 4l60 Automat.
Wie viel PS und NM kann dieser Automat aushalten?
Ist der Automat wirklich so anfällig wie ich das hier in den Forum lese, oder hat es mit der Wartung und dem gebrauch zu tun?
Da ich wirklich mit meinem noch nie Probleme hatte.

Offline Ferdi454

  • Mitglied
  • Beiträge: 225
  • 1-6-5-4-3-2
Re: Automat 4l60
« Antwort #1 am: 23. Feb 20, 12:48 »
"The 4L60E is rated to handle up to 360 ft·lbf (488 N·m) of torque." - Source

Laut Rechnung dann fast genau 360 hp - Also nicht die Welt  :ugly:

#1 of 28 produced in 96'
soon LS swap, maybe?

Offline ThunderHawk

  • Mitglied
  • Beiträge: 845
  • PONTIAC - Driving Excitement
Re: Automat 4l60
« Antwort #2 am: 23. Feb 20, 13:28 »
Es ist eine Sache der Behandlung UND der Wartung! Generell sollte alle 60k miles oder 96tkm das öl und filter gewechselt werden. Im Tow-Betrieb und harten bedingungen auch weniger, es ist bei weitem billiger alle 50tkm Öl und Filter zu wechseln als das Getriebe einfach wie ein "Lifetime-Aluklotz" zu behandeln.
Das V8 Getriebe kann bis zu 488nm handlen, ja, aber nicht wenn man jeden tag 5 burn-outs und bei jeder roten ampel, beim umschalten auf grün nen gepflegten Kavalierstart hinlegt. Ich habe 2x mindestens gesehen dass ein V6 getriebe von nem 3.8er in die ewigen Jagdgründe eingingen und von meinem v6 getriebe red ich mal gar nicht  ;)
Behandle es einfach normal und geh nicht auf jedes rennen ein und es sollte dir lange gute dienste leisten. Wenn du aber leicht beschleunigst und die drehzahl dann hartsägend ansteigen, sollte man schon auf einen Werkstattbesuch gefasst sein... eigene traurige Erfahrung!
Wenn du noch keine Symptome wie, sägender Drehzahlanstieg oder mangelnde beschleunigung trotz hoher drehzahl hattest, darfst erstmal aufatmen.
Use DEXRON III Fluid only! Es sollte klar und rot sein, geruch sollte nicht verbrannt sein und kein übermäßiger verschleiß am Magnet in der Ölwanne zu finden sein!
Mit den 360ps die Ferdi berechnet hat, ist das Getriebe im Serientrim schon an der belastungsgrenze. Ich gehe davon aus dass die Quelle von Motor-PS ausgehen.Dann sollte mit dem LT1 im Serientrim auch alles ok sein, wobei manche quellen sagen (LS1tech z.B.) dass ein 4l60e nach 100k miles am rande des überholens kratzen! Mein v6 getriebe z.b. hat 114k miles mit v6 motor und nochmal 53k miles mit dem LS in die fresse gekriegt bevor es in den Ruhestand wollte  ;)

Gruß
Pontiac Firebird Formula with Corvette C5 LS6 Engine swap
Highlift HOTCAM Camswap, slightly modified
218/227 .600 .600 114+5lsa

Offline golfgti

  • Mitglied
  • Beiträge: 195
Re: Automat 4l60
« Antwort #3 am: 23. Feb 20, 14:25 »
Nur 360PS am Motor ist der Automat schon am Limit ???
Ich habe 90000km drauf aber noch keine Probleme
Gut Ampelstarts und burnout ect mache ich e nicht.
Aber habe auch nicht mehr die Serieleistung.

Offline golfgti

  • Mitglied
  • Beiträge: 195
Re: Automat 4l60
« Antwort #4 am: 24. Feb 20, 08:52 »
Was müste den gemacht werden um den Automat auf 400PS standhaft zu machen?

Offline ThunderHawk

  • Mitglied
  • Beiträge: 845
  • PONTIAC - Driving Excitement
Re: Automat 4l60
« Antwort #5 am: 24. Feb 20, 17:49 »
Kurzgesagt? Alles  :D
Es ist fast eine Wissenschaft so ein Getriebe richtig stabil zu machen. Vom Wandler über Ölpumpe, über die Eingangswelle zur Trommel, dann noch das Sunshell, die Ravignon Planetenradsätze, über die Kupplungspakete, Lager, Druckspeicherkolben, Dichtungen, Valvebody, Kabelbaum, Solenoidsund weiß der Teufel noch alles bis zum ende des Tailschafthousings.
Öl und Filter sind kokolores...
www.sonnax.com

kuck mal spaßeshalber rein wenns dich interessiert. man kann locker 2000 dollar an teilen in so nem aluklotz versenken  ;)

Gruß
Pontiac Firebird Formula with Corvette C5 LS6 Engine swap
Highlift HOTCAM Camswap, slightly modified
218/227 .600 .600 114+5lsa

Offline golfgti

  • Mitglied
  • Beiträge: 195
Re: Automat 4l60
« Antwort #6 am: 24. Feb 20, 21:11 »
O.k danke für die Antwort ThunderHawk

Denke mal meiner sollte trotzdem halten.
Das schlimst für den Automat sind ja Kickdown da ist der Schlag ja am grössten.
Oder halt burnout.
Aber wenn man den Automat langsam ans Gas nimmt und dann Vollgas gibt ist der Schlag und die Belastung ja nicht so extrem auch nicht mit 370PS.
Oder sehe ich das falsch?

 

SMF spam blocked by CleanTalk