Neueste Beiträge

Autor Thema: Umbau auf US Honeycomb Heckleuchten - Blinken nun auch orange  (Gelesen 570 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline erazer13

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 14
Frisch aus den USA importiert.
Hatte das "leidige" Problem der "vergammelten" Heckleuchten und hatte so eine getönte Abdeckung aus den USA darüber - "Tail Covers". Optisch war es okay aber technisch war die Leuchtkraft auch mit LED`s einfach sehr gering. Bin mit "Ach und Krach" das letztemal durch den TÜV gekommen und wollte nun eine saubere Lösung.
Zudem altert auch das Material der EU Leuchten extrem. Bei mir rissen schon die Gewindezapfen aus. Von Dichtheit fange ich jetzt gar nicht an ;-). Komisch daß die US Leuchten trotz gleichem Alter dicht und nicht spröde sind und auch die Fassungen nie Rost aufweisen. Sie fühlen sich einfach hochwertiger an.



Zuerst mal die Kammern abtrennen da die US Leuchten dies nicht haben. Also ein Stück raussägen.



Alubleche zugeschnitten für die Abtrennungen



Blech engesetzt und wird dann verklebt.



Ausgesägtes Stück wieder eingefügt und Blinker Bohrung für EU Lampenfassung aufgebohrt. Die anderen Bohrungen der US Fassungen müssen nur nachgefeilt werden. Der Durchmesser passt aber eine "Nase" gehört reingefeilt.



Alles wieder wasserdicht verklebt mit Heißkleber



Nun noch ein wenig "kabeln" und Widerstände für die orangen Blinker LEDS von benzinfabrik.de eingebaut. (30 Watt, 6xCREE® LED, PKD V2.0, BA15s, LEDP21W, orange).
In den mittleren beiden Kammern habe ich jeweils eine Zweifadenlampe. Es leuchten also vier Kammern als Rücklicht. Zwei Kammern zusätzlich als Bremslicht und die anderen zwei Kammern dann als Nebelschlußleuchten. Rücklicht hat die US Leuchte ja sowieso. LED habe ich nur bei den Blinkern verbaut.



Alles wieder eingbaut und ja ich weiß, sollte mal wieder putzen.



Und siehe da, sie blinken wirklich orange :-) ..nicht so wie die "2000Lumen" LED`s aus amazon ;-)
Schaut komisch auf dem Pic aus, real sind sie wirklich richtig geil. Das Smartphone hat halt überbelichtet.



Hier noch mit den Tail Covers welche nur aufgesteckt sind.
Ging bei der "Rennleitung" auch immer durch und haben die alten gammeligen Heckleuchten gut verdeckt:


Wollte zuerst diese einbauen da sie ja noch produziert werden, war mir aber dann zu häßlich ;-)




« Letzte Änderung: 09. Nov 18, 23:19 by erazer13 »

Offline ZzyzxRd

  • Mitglied
  • Beiträge: 157
  • '94 Trans Am/'93 Camaro/'00 Audi A3 1.8T
Die letzten sind Camaro Heckleuchten. Suche auch schon ne Weile gute OEM Heckleuchten für den Camaro, sind schwer zu finden.

Die Honeycombs verbleichen leider genauso. Es kommt aber immer auf die Pflege an. Mittlerweile scheinen die 93-97 Heckleuchten deutlich an Wert gewonnen zu haben, falls man denn überhaupt noch welche findet. Sind diese noch in einem super Zustand dann sind locker mal 700$ fällig.
Früher waren die Honeycombs beliebter mittlerweile scheint sich der Trend umzukehren.
Ich muss ehrlich sagen, ich würde meine Honeycombs auch eintauschen für die 93-97 er :ugly:

Aber gute Arbeit hast du geleistet. Ist das auch 100% dicht? Müssen die zwingend orange blinken?
« Letzte Änderung: 10. Nov 18, 13:29 by ZzyzxRd »

Offline erazer13

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 14
Die Dichtungen der Fassungen dichten sehr gut ab. Wer nicht so genau arbeitet und die Nasen nicht reinfeilen möchte...gibt ja auch Sikaflex ;-).
Ansonsten sind sie 100%ig dicht.
Da ich die Kabellänge der Fassungen sowieso anpassen mußte, habe ich neue Fassungen verbaut und die Heckleuchten über Nacht mit den Fassungen mal "abgetaucht" in der Badewanne.
Müssen orange blinken...bei uns im Ösi-Land ist das noch extremer wie bei euch.
Also mir gefallen die Honeycombs besser ;-).
Auch mit den Tail-Covers ist jetzt die Leuchtkraft besser.

Die alten Heckleuchten waren halt wirklich am A.sch.
Aber habe sie jetzt zerlegt und überarbeite sie gerade.

So schauten sie aus, auch die Befestigungsgewinde waren schon eingeklebt. Dies werde ich dann mit Polystermatten usw. richten.
Die Lasur innen wegzubekommen ist die schlimmere Arbeit. Das Muster wird dann auch noch neu lackiert.

Würde sich sonst nicht rentieren...aber wie du schon sagtest...bei den Preisen heutzutage...







Offline ZzyzxRd

  • Mitglied
  • Beiträge: 157
  • '94 Trans Am/'93 Camaro/'00 Audi A3 1.8T
Top!
Die sehen echt abgenutzt aus.
Ich wollte mich auch schonmal in einer Restauration versuchen. Je älter die Fahrzeuge und seltener die Heckleuchten, umso mehr kann sich das lohnen.
Auch fürs Optische am eigenen Auto, top gepflegte Heckleuchten werten die Heckansicht von einem älteren Fahrzeug extrem auf :thumb:

Offline erazer13

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 14
Aussen die Scheinwerfer auf Neuzustand zu bringen, ist ja kein Problem,.
Innen eher. Mit Bremsflüßigkeit gingen aber meist die Lasuren weg. Nitro usw. greifen das Material zu stark an.
Dann halt noch polieren mit 2000er Paste.
Wahrscheinlich muß aber dann das Rot und Orange mit der Airbrushpistole und Wasserlack noch lackiert werden da es zu stark ausgeblichen ist.
Gibt da super lacke aus dem Modellbau für so etwas.
Bilder: Meine Honda Scheinwerfer waren auch am Ende:



Offline ZzyzxRd

  • Mitglied
  • Beiträge: 157
  • '94 Trans Am/'93 Camaro/'00 Audi A3 1.8T
Ja aussen und vorne ist kein Problem.
Habe das auch schon mit Nassschleifen gemacht und danach 2 Schichten Klarlack, damit das auch hält.

Das Problem bei den Heckleuchten ist dass sich der Kunststoff von der Heckleuchte ablöst und es an den Rändern dann heller wird.
Vielleicht habe ich irgendwo ein Bild, dann kann ich das mal hochladen.
Dazu ist mir noch keine Idee gekommen, wie man das beheben könnte.
Wenn du bei den Heckleuchten aber mit farbigem Lack, also Rot bspw. lackierst besteht dann nicht das Problem, dass der Lack zu sehr deckt und man das Licht nicht mehr gut erkennt?l

Offline ZzyzxRd

  • Mitglied
  • Beiträge: 157
  • '94 Trans Am/'93 Camaro/'00 Audi A3 1.8T
Ich habe hier gerade noch ein Video entdeckt bezüglich Heckleuchten Restauration



Man muss sehr vorsichtig arbeiten, da man schnell etwas kaputt geht. Braucht aufjedenfall sehr viel Geduld.
Da ich ja noch einen Satz auf Reserve habe, werde ich es eventuell probieren.

 

SMF spam blocked by CleanTalk