Neueste Beiträge

Autor Thema: Welche Dichtungen benötige ich für Austauschgetriebe beim Z28 BJ98?  (Gelesen 495 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jogi

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 29
  • 98er Z28 mit BRC Gasanlage
Hallo Leute,


ich hab nix passendes in der Suche gefunden. Daher frage ich einfach mal in die Runde... Wir wollen bei meinem Z28 Bj.98 ein Austauschgetriebe verbauen und nun würde ich gerne wissen, welche Dichtungen ich hierfür zusätzlich noch benötige. Ach und gab es zwischen 98 und 99 wesentliche Veränderungen beim 4L60e? Es müssten doch beide Baujahre in nem 98er passen?


Danke schon mal!
Wer Großes versucht, ist bewundernswert. Auch wenn er dabei fällt....

Offline Sven

  • Mitglied
  • Beiträge: 704
  • 2x 99er Z28 - slightly modified
Ist das ein überholtes Getriebe oder aus einem Schlachter?
Die Innereien sollten beim 98er und 99er gleich sein. Bestell dir einfach ein komplettes Dichtungsset. Dann hast du alles nötige da und kostet nicht die Welt. Zusätzlich würde ich noch einen neuen Torgue Converter (sollte immer getauscht werden) und neue Torgue Converter Bolts (hab bei mir einen beim Ausbau versaut) bestellen. Bei einem Getriebe aus einem Schlachter vielleicht noch einen Lagersatz, falls ein paar Lager nicht mehr so gut aussehen.
Neuen Ölfilter nicht vergessen. Da gibt es 2 verschiedene. Musst du mal schauen welche Höhe du brauchst.

Offline engineer

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.157
So wie ich das lese, soll nur das Getriebe 1:1 umgesteckt werden.
in dem Fall benötigt man gar keine Dichtung.

engineer
Das Vergleichen von Fremdmeinungen ist grundsätzlich dem Sammeln von eigenen Erfahrungen vorzuziehen!

Offline michiZ28

  • Mitglied
  • Beiträge: 133
Brauchen tut man keine Dichtung aber wenn man schon das Getriebe tauscht würde ich aufjedenfall den Kurbelwellensimmering und die gehäuse dichtung tauschen.
Wenn die nach 1 oder 2 jahren dann undicht ist, wird man sich ärgern diese nicht getauscht zu haben...

https://www.rockauto.com/info/6/FELPF_BS40640_P04_TOP__ra_p.jpg

Und wie Sven schon geschrieben hat, würde ich gleich nen neuen Getriebeöl filter samt Öl tauschen.
« Letzte Änderung: 06. Nov 18, 10:49 by michiZ28 »
'99 Z28 LS1 / T56

Offline Jogi

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 29
  • 98er Z28 mit BRC Gasanlage
Danke, für eure Antworten! Also, das Getriebe ist überholt aus nem Schlachter :D  und soll 1:1 getauscht werden, genau. Echt, sollte man wirklich den Wandler noch tauschen?
Wer Großes versucht, ist bewundernswert. Auch wenn er dabei fällt....

Offline ThunderHawk

  • Mitglied
  • Beiträge: 780
  • PONTIAC - Driving Excitement

Wie lange ist das Getriebe schon in Benutzung seit der Überholung? Wenn noch nicht gerade 10 Jahre her sind und derWandler damals schon neu kam, raus die ganze Gangschachtel (Gearbox) und rüber  8)
Wie es Michi schreibt, wenn man eh schon guten Zugang zum hinteren Teil des Motors hat, gleich hinten frisch abdichten. Das sind minimale Mehrkosten an Material aber man spart sich den Arbeitsgang zweimal das Getriebe dann im Fall der Leckage rauszuholen. Hier würde ich nicht an das alte Sprichwort "Never touch a running System" glauben  ;)
Gruß
Pontiac Firebird Formula with Corvette C5 LS6 Engine swap
Highlift HOTCAM Camswap, slightly modified
218/228 .600 .600 114+5lsa

Offline Jogi

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 29
  • 98er Z28 mit BRC Gasanlage
Das klingt schon besser, danke!:-) Eine Frage noch - welchen Getriebeölfilter benötige ich?
Wer Großes versucht, ist bewundernswert. Auch wenn er dabei fällt....

Offline ThunderHawk

  • Mitglied
  • Beiträge: 780
  • PONTIAC - Driving Excitement
Gegenfrage: Hast du noch Stock Getriebeölwanne oder na größere montiert?
Pontiac Firebird Formula with Corvette C5 LS6 Engine swap
Highlift HOTCAM Camswap, slightly modified
218/228 .600 .600 114+5lsa

 

SMF spam blocked by CleanTalk