Autor Thema: Kein Wischwasser...  (Gelesen 316 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline starfinder

  • Mitglied
  • Beiträge: 194
  • 1989 Trans Am 5.0 TBI Automatic
    • Modellisto.at
Kein Wischwasser...
« am: 18. Mai 22, 02:30 »
Hello,


seit geraumer Zeit funktioniert mein Wischwasser-Motor nicht mehr. Da ich nur im Sommer und bei schönem Wetter mit dem Bird unterwegs bin, brauche ich die Funktion fast nie. Doch sollte sie im Bedarfsfall doch funktionieren. Ich glaube es ist auch TÜV relevant?


Ich habe erstmal geprüft ob Spannung an der Wischwasser-Motorversorgung ankommt. Das tuts leider nicht.
Mit Voltmeter am Stecker, Zündung an und am Lenkstockhebel gedrückt und gedreht, zeigt das Voltmeter nur minimale Spannungsausschläge 0,11V, also fast nix. Scheibenwischer laufen an. Intervallwischen funzt, nur Wasser kommt keins...

Wie würdet ihr am besten auf weitere Fehlersuche gehen? Sicherung werde ich mir morgen mal anschauen. Gibts ein Relais für das Wischwasser?

Gruß, Andreas

Offline Patrick Freitag

  • Mitglied
  • Beiträge: 367
Re: Kein Wischwasser...
« Antwort #1 am: 18. Mai 22, 10:24 »
Die Dinger gammeln gerne fest - je nach Einbauart (es gab 2 Sorten: in der Wischwasserleitung verbaut bzw. teilintegriert in den Wischwasserbehälter).

Sofern Sicherung und Verkabelung ok sind, kauf ne Neue und fertig.

z.B.:

https://www.hawksmotorsports.com/1984-1985-camaro-firebird-windshield-washer-pump/

oder

https://www.hawksmotorsports.com/1988-2002-camaro-firebird-windshield-washer-pump-gm/


P.
« Letzte Änderung: 18. Mai 22, 10:29 von Patrick Freitag »
1987 Firebird Formular - V8 - 5.0 - A/T

Offline Beagle85

  • Mitglied
  • Beiträge: 90
Re: Kein Wischwasser...
« Antwort #2 am: 18. Mai 22, 14:35 »
Moin,

ich habe auf die schnelle folgenden Schaltplan gefunden, laut diesem sollte zwischen dem Pluspol der Batterie und der dunkelblauen Leitung am Pumpenmotor eine Spannung von 12V zu messen sein. damit wäre zumindest schon mal ein Masseproblem ausgeschlossen.

Laut dem Schaltplan ist der Motor selbst nicht nicht separat abgesichert, dieser wird jedoch über ein Relais angesteuert. Ich kann aber nicht zu 100% sagen, ob es sich um den richtigen Schaltplan handelt (google)

LG
95 Camaro Z28
90 Lincoln Mark VII

Offline J.C. Denton

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.024
Re: Kein Wischwasser...
« Antwort #3 am: 18. Mai 22, 23:25 »
Die Waschwasserpumpe wird über den Wischermotor angesteuert. Ein externes Relais oder eine Sicherung gibt's dafür nicht, das sitzt alles auf dem Steuerboard im Wischermotor. Wenn an der Pumpe beim Betätigen keine Spannung ankommt, hast du entweder eine Unterbrechung in der Leitung zwischen Pumpe und Wischermotor, einen Defekt im Wischermotor, eine Unterbrechung in der Leitung zwischen Wischermotor und Lenkstockschalter oder einen defekten Lenkstockschalter.
An deiner Stelle würde ich zunächst alle Leitungen auf Unterbrechung prüfen.

Grüße,
Oli
92 Pontiac Firebird 5.0 TPI
88 Pontiac Firebird Trans Am GTA 5.7 TPI
85 Pontiac Firebird "Iron Duke" 2.5 TBI

Offline starfinder

  • Mitglied
  • Beiträge: 194
  • 1989 Trans Am 5.0 TBI Automatic
    • Modellisto.at
Re: Kein Wischwasser...
« Antwort #4 am: 19. Mai 22, 17:50 »
Danke euch soweit für die helfenden Infos!  :thumb:


Dann mach ich mich mal ran ans Durchmessen...


Lg, Andreas

Offline starfinder

  • Mitglied
  • Beiträge: 194
  • 1989 Trans Am 5.0 TBI Automatic
    • Modellisto.at
Re: Kein Wischwasser...
« Antwort #5 am: 31. Mai 22, 21:04 »
Hello,


Problem gelöst!  :thumb:
Der alte Pumpenmotor ist komplett fest. Neuen Motor bestellt und funzt wieder.
Es kommen über das Wischermotorsteuerboard nur getimte 12V Spannung (ca. 1-2 Sekunden). Deshalb hat das Voltmeter nur kurz die 12V angezeigt und ich dachte da stimmt was anderes nicht. Aber es war recht einfach nur der Motor.


Danke euch wieder für eure Hilfe!


Grß, Andreas

 

SMF spam blocked by CleanTalk