Autor Thema: 305 tpi 1991 steuergerät Chip oder programmierer  (Gelesen 829 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Saberrider

  • Mitglied
  • Beiträge: 48
Suche jemandem mit mehr Ahnung und möglichkeiten als ich sie habe um mir einen Chip für mein steuergerät anzubieten oder eine Bezugsquelle zu nennen.
Mir geht es in erster Linie um das herausnehmen des passkey vats signals

Bin für alle Infos dankbar

Offline tpi

  • Mitglied
  • Beiträge: 202
Re: 305 tpi 1991 steuergerät Chip oder programmierer
« Antwort #1 am: 03. Jan 22, 15:30 »
Schade, dass es kein 5.7 ist, dann hätte sich gleich die Corvette Programmierung mit angeboten, mit der Peanutcam macht das aber leider keinen Sinn, die ist damit überfordert.VATS kann ich Dir aber raus nehmen. Hast Du einen Adapter zum Memcal, sowas wie Jet oder Hypertech benutzen?Ich bearbeite sonst immer den Memcal, löte den Eprom aus und beschreibe einen neuen, der dann nur noch in einen IC Sockel gesteckt werden muss, kann man sich den Adapter sparen.Wenn's Automatik ist, lohnt sich auch gleich die Lüftereinschalttemperaturen runter zu drehen, dann macht's mehr Spaß im Sommer.Viele Grüße,
Axel

Offline PontiacV8

  • Mitglied
  • Beiträge: 652
  • ...über 30 Jahre in Besitz, mehr als 348.000 km...
    • Bandit Online
Re: 305 tpi 1991 steuergerät Chip oder programmierer
« Antwort #2 am: 03. Jan 22, 19:30 »
Axel, ist jetzt etwas Offtopic zum eigentlichen Threadthema, aber die in den früheren Modellen verbaute, sogenannte „Peanut“ Cam gab es in den 90-92er TPI Motoren (SD System/MAP) der F-Bodys nicht mehr…egal ob LB9 oder L98…die hatten die gleiche Cam…
348.000 km, owner since 1992 & 2018 Crapmaro V8 LT1 AT8 2SS/NPP/F55/Recaro

Offline tpi

  • Mitglied
  • Beiträge: 202
Re: 305 tpi 1991 steuergerät Chip oder programmierer
« Antwort #3 am: 04. Jan 22, 02:25 »
Sehr interessant, da kann man dann ja mal was ausprobieren.Gute Info, Danke!
 

Offline swisscheese

  • Mitglied
  • Beiträge: 561
Re: 305 tpi 1991 steuergerät Chip oder programmierer
« Antwort #4 am: 04. Jan 22, 07:10 »
Axel, ist jetzt etwas Offtopic zum eigentlichen Threadthema, aber die in den früheren Modellen verbaute, sogenannte „Peanut“ Cam gab es in den 90-92er TPI Motoren (SD System/MAP) der F-Bodys nicht mehr…egal ob LB9 oder L98…die hatten die gleiche Cam…


Die Peanut-Cam war doch noch in der normalen LB9 Version drin (205PS), die "bessere" bei den G92 Handschaltern mit 230PS, oder irre ich mich da?


"G92 with air conditioning (C60):

Optional axle ratio (305/3.42, 350/3.23) Rear disc brakes (J65) Performance exhaust system (N10) (dual catalytic converters) Engine oil cooler (KC4)

  • 5.0 liter TPI (LB9) with 5 speed gets revised cam for 230hp rating.
« Letzte Änderung: 04. Jan 22, 07:15 von swisscheese »
'91 Camaro Z28, 305TPI, T5, G80 G92, C&C T-Tops

Offline PontiacV8

  • Mitglied
  • Beiträge: 652
  • ...über 30 Jahre in Besitz, mehr als 348.000 km...
    • Bandit Online
Re: 305 tpi 1991 steuergerät Chip oder programmierer
« Antwort #5 am: 04. Jan 22, 10:27 »
@swisscheese :
...nein...90-92er TPI haben die gleiche Cam, egal ob L98 oder LB9...auch AT Varianten...lässt sich auch anhand der GM Teilenummern und Übersicht überprüfen....und bei Thirdgen.org gibts dazu auch mittlerweile zahlreiche Beiträge...  ;)
...der Tech Artikel dort ist auch etwas unglücklich...
348.000 km, owner since 1992 & 2018 Crapmaro V8 LT1 AT8 2SS/NPP/F55/Recaro

Offline swisscheese

  • Mitglied
  • Beiträge: 561
Re: 305 tpi 1991 steuergerät Chip oder programmierer
« Antwort #6 am: 04. Jan 22, 10:42 »
Ok, interessant, aber woher kommen denn die (offiziellen) 25 PS Differenz zwischen LB9 ohne G92 und LB9 mit G92-Option? Nur von der Dual-Cat-Option? Oder war das nur Marketing?
'91 Camaro Z28, 305TPI, T5, G80 G92, C&C T-Tops

Offline PontiacV8

  • Mitglied
  • Beiträge: 652
  • ...über 30 Jahre in Besitz, mehr als 348.000 km...
    • Bandit Online
Re: 305 tpi 1991 steuergerät Chip oder programmierer
« Antwort #7 am: 04. Jan 22, 17:16 »
(sorry für den Thread Hijack :-[)
@swisscheese :…das kann ich Dir jetzt leider auch nicht beantworten…Dual-Cat dürfte ein Grund sein, andere Gußkrümmer beim 5.0L LB9 Perfo-Modell auch…ggf. etwas andere „Programmierung“…
…es gab ja auch die seltenere 91/92er LB9 Option mit Schaltgetriebe, aber eben ohne die leistungsstärkere Performance Option, d.h., mit dem 205/210 HP wie beim AT Pendant…
348.000 km, owner since 1992 & 2018 Crapmaro V8 LT1 AT8 2SS/NPP/F55/Recaro

Offline Saberrider

  • Mitglied
  • Beiträge: 48
Re: 305 tpi 1991 steuergerät Chip oder programmierer
« Antwort #8 am: 09. Jan 22, 11:58 »
Danke für die zusätzlichen Informationen hier jedoch leider noch keine passende Info zu meinem Gesuche  ;)


Offline tpi

  • Mitglied
  • Beiträge: 202
Re: 305 tpi 1991 steuergerät Chip oder programmierer
« Antwort #9 am: 09. Jan 22, 14:48 »
Zitat
VATS kann ich Dir aber raus nehmen. Hast Du einen Adapter zum Memcal, sowas wie Jet oder Hypertech benutzen?Ich bearbeite sonst immer den Memcal, löte den Eprom aus und beschreibe einen neuen, der dann nur noch in einen IC Sockel gesteckt werden muss, kann man sich den Adapter sparen
Zitat
Nach 2 1/2 Stunden hattest Du eine Antwort auf Deine Frage. Nach 6 Tagen stellt sich raus, der TO kann nicht lesen.
Wer nicht will, der hat schon, such Dir einen anderen Dummen!
Wenigstens haben die anderen gute Infos beigetragen, so war es keine komplette Zeitverschwendung.

 

SMF spam blocked by CleanTalk