Neueste Beiträge

Autor Thema: [gelöst] Abgasrückführung  (Gelesen 3740 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

firebird-uli

  • Gast
[gelöst] Abgasrückführung
« am: 25. Mai 05, 08:20 »
hallo leute wie ist das jetzt mit der abgasrückführung?? wenn man fächers montiert muß ich dan welche nehmen wo die anschlüsse dran sind oder welche ohne und das system rausschmeißen,was dan aber sehr oft zum 53 fehlercode führt.

2. darf die kardanwelle spiel haben also das heißt ich steh drunter und kann die welle so einen cm nach vorne und hinten bewegen ist das normal oder ist da was ausgeschlagen.???

 thx im voraus

  töööö aus hilbilly saarland
« Letzte Änderung: 29. Jun 05, 01:54 von Chefbody »

Fierotom

  • Gast
Re: abgasrückführung
« Antwort #1 am: 26. Mai 05, 19:27 »
Uli,

das EGR kannst Du normalerweise komplett ausbauen..... normalerweise!
Es gibt da aber einiges zu beachten!
Das EGR System dient in erster Linie ja dazu die Brennraumtemperatur zu senken um somit
die Stickoxide (NOx) zu reduzieren. Ja, die Abgase reduzieren die Brennraumtemperatur ;)

So, mit fehlendem EGR steigt nun mal diese Brennraumtemperatur an was zur Folge hat das
der Motor anfängt zu klingeln bei Last (ungewolltes Zünden des Gemisch beim Kompressionshub)

Das ist gar nicht gut für den Motor wie Du Dir sicherlich vorstellen kannst.
Ist aber kein Problem wenn Du einen Klopfsensor hast, der nimmt dann etwas Zündung zurück,
bzw bewirkt das.

Zum Fehlercode: ist der gesetzt fährt das ECM den Zündwinkel von sich aus in ungefährliche
Bereiche, so das der Motor nicht klingeln kann, Leistung ist dann auch eingeschrängt......
Es gibt verschiedene Arten bei den einzelnen MJ wie dieser Fehler erkannt wird. Manche benutzen
einen Thermofühler der registriert die heißen Abgase und somit ein sich öffnendes EGR, ander wie
mein Opel zum Beispiel prüfen die Stellung des Kolbens im EGR, quasi eine Soll-ist-Abfrage!
Wie man das Austrickst ist eine Denkaufgabe, haben die Hersteller nicht umsonst so gemacht,
da wir bei der hiesigen AU keine NOx erfassen.

Zur Kardanwelle: achsiales Spiel sollte sie haben, aber wieviel max. entzieht sich meiner Kenntniss,
nur bei einem cm würde ich mir noch keine Gedanken machen! Ziehe mal an Deinem hochgebocketen
Hinterrad, da haben manche auch schon sehr deutliches Spiel......

Thomas

firebird-uli

  • Gast
Re: abgasrückführung
« Antwort #2 am: 26. Mai 05, 19:31 »
hi tom thx für die info aber soviel ich weiß hab ich keinen klopfsensor,ist ein 87 gta 5,7 oder hab ich sowas doch.

 gruß uli

Fierotom

  • Gast
Re: abgasrückführung
« Antwort #3 am: 26. Mai 05, 19:59 »
ich habe leider kein Manual vom 3rd gen..... meine eSI CD geht nur bis 95 zurück......

Wenn Du keinen Klopfsensor hast muß Du auf jeden Fall darauf achten das Deine
Zündung nicht allzu scharf eingestellt ist, also keinesfalls über die Werksvorgabe
hinaus (z.B. 12° voT anstatt 10°)

Aus den Fierozeiten weiß ich das leider einige Ihre Motoren durchs abbauen des
EGR's kaputt gemacht haben -> Loch im Kolben......

Ach noch was: in den 80er gab es noch eine Diagnose des EGR's und zwar wurde das
EGR valve mit Unterdruck bewegt und in dem Steuermodul saß ein Unterdruckschalter!
Den konnte man natürlich brücken und das ECM hat nichts gemerkt :)

kaefergarage.de

  • Gast
Re: [gelöst] Abgasrückführung
« Antwort #4 am: 02. Jul 05, 21:55 »
Der 1987er Motor (5.0 oder 5.7 TPI) hat den Klopfsensor auf der rechten Seite am Motorblock.

 

SMF spam blocked by CleanTalk