Neueste Beiträge

Autor Thema: Kaufberatungsthread  (Gelesen 8507 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pega

  • Administrator
  • Beiträge: 1.071
  • Der im Forum wohnt
    • F Body Forum.de
Kaufberatungsthread
« am: 03. Jan 19, 02:44 »
Falls ihr Interesse an einem 3rd gen F Body der Modelljahre 1982 - 1992 habt und Kaufberatung bzgl eines dieser Modelle habt, so postet dies bitte hier in diesem Thread.

Offline Motmed

  • Neuzugang
  • Beiträge: 3
    • Mein Kanal
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #1 am: 18. Okt 19, 12:45 »
Moin Leute

Ich möchte gerne wissen was ihr von diesem Pontiac Firebird Trans Am 5.0 V8 hält:
https://www.autoscout24.ch/de/d/pontiac-firebird-coupe-1993-occasion?vehid=7004660&backurl=%2Fautos%2Falle-marken%3Fpriceto%3D10000%26fuel%3D14%26yearto%3D1995%26pricefrom%3D3000%26hpfrom%3D120%26prop%3D1%26sort%3Dprice_asc%26page%3D4%26body%3D3%252C5%26vehtyp%3D10&priceto=10000&fuel=14&yearto=1995&pricefrom=3000&hpfrom=120&prop=1&sort=price_asc&page=4&body=3%2C5&vehtyp=10

Ich bin ganz neu hier, da ich mir überlege, dieses Prachtstück zu kaufen, bin mir aber nicht sicher, wie gut der Pontiac im Winter zurechtkommt  bezüglich korrosion ect. Deswegen wende ich mich auch an euch.
Ich frage mich auch, ob 170'000km wohl etwas viel sind, und ob ich da direkt alles revidieren müsste... also die wasserpumpe und der alternator sind anscheinend neu.

Es wäre für mich natürlich ein grosser traum mal mit nem V8 unter der haube rumzufahren, aber wenn ihr meint, dass der Pontiac den winter nicht überleben wird, dann lass ich es lieber. Wäre schade um das auto und ich hasse Rost über alles (dank tollen erfahrungen mit meinem Golf 4)...
Mir ist scho bewusst dass der Pontiac extrem viel säuft im vergleich, aberein V8 hat nunmal seinen preis :D . Würde mich sehr freuen dieser Community beizutreten!

Gruss aus der Schweiz

Ahmed (Motmed)
Schaut mal auf meinem Youtube Kanal vorbei :D
www.youtube.com/motmed

Offline KillaGT

  • Mitglied
  • Beiträge: 121
  • drive it like u stole it
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #2 am: 18. Okt 19, 13:41 »
Hallo Motmet

nun so extrem viel saufen die auch nicht. Gerade die 305er TBI Maschinen sind recht genügsam, gab schon welche die mit unter 10l/100KM auf der Bahn unterwegs sind. 170TKM sind da auch nix wenn die Maschine immer vernünftig gewartet wurde.

Zum Fahrzeug selbst weiß ich jetzt nicht welche Auflagen Ihr in CH habt zwecks Nebelschlussleuchte, kleiner Kennzeichen (hinten) und Deren Beleuchtung, seitlichen Begrenzungsleuchten (hinten rot) etc. aber das wären so Punkte die ich vorher abklären würde. Euro1 wäre in D auch ein teurer Spaß :)

Gruß Killa

Offline Motmed

  • Neuzugang
  • Beiträge: 3
    • Mein Kanal
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #3 am: 18. Okt 19, 14:13 »
Danke für die schnelle Antwort!

Also das Fahrzeug wird am MFK (schweizerischer TÜV) verkauft, also sollte es schon den Gesetzen entsprechen. Die Versicherungskosten sind erstaunlicherweise ziemlich günstig, was aber durch die Steuern kompensiert wird wie ich gerade gesehn habe  :D ist aber alles zusammen immernoch günstiger als mein Golf (steuern und versicherung).

Ich denke ich schau mir das schöne stück mal an, aber ich fürchte, dass ich nach einer Probefahrt sowieso nicht mehr nein sagen kann...  :-\
Schaut mal auf meinem Youtube Kanal vorbei :D
www.youtube.com/motmed

Offline Frank S. Project

  • Mitglied
  • Beiträge: 85
  • PONTIAC 1925-2010 ...seit 1992 gemeinsam unterwegs
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #4 am: 18. Okt 19, 14:16 »
Nach den Bildern würde ich Dir sagen "Schnapp in Dir", er sieht in einem gepflegten Zustand aus, zur KM-Leistung kann ich Dir sagen das meiner aktuell 257643 Meilen (414547 KM) gelaufen ist und alles so läuft wie es soll.
Zur Wintertauglichkeit, meinen habe ich nur ein Winter gefahren, dann kam ein Alltagsauto, beim Einlegen der Fahrstufe haben die Hinterräder oft schon ohne Gas angefangen durchzudrehen, man muß dann eben mit der Handbremse justieren, helfen kann auch ein Gewicht im Kofferraum, da der Wagen hinten nichts wiegt.

Zur Korrosionsanfälligkeit der 3.Generation zitiere ich mal aus einem Old & Youngtimer Magazin: "Der Pontiac zählt zu den Unkaputtbaren, er ist relativ rostresistent, zudem nervt keine komplizierte Elektronik. Ein Auto in sportiver Optik in zeitlosem Blechkleid, dazu serviert GM brave Großserientechnik, die man genießen kann, das wiederrum kann gerne ausführlich und täglich geschehen, dem Pontiac Firebird mit seiner rustikal-robusten Machart ist's schon recht".

Meinen Pontiac habe ich sofort nach dem Kauf in einem renommierten Fachbetrieb einer extra Unterboden- und Hohlraum-Behandlung unterzogen lassen, diese wurde vor einigen Jahren kontrolliert und der Unterboden nochmals behandelt, die Hohlräume und der Unterboden sind top fit. Es kommt bei solchen Autos vor allem auf die Pflegebereitschaft der Besitzer an.
« Letzte Änderung: 18. Okt 19, 17:08 von Frank S. Project »
* 1992 PONTIAC Firebird "Trans Am" (Geb.13.08.1992)
* 1990 VW Golf II
† 1983 VW Golf I

Offline Rocky48

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.292
  • If it ain't made US it ain't a car
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #5 am: 19. Okt 19, 12:38 »
Eigentlich gibt's da nur eines: Hinfahren und anschauen, ob das Fahrzeug auch wirklich den Bildern und der Beschreibung entspricht. Schweizer Fahrzeuge sind im allgemeinen in einem guten Pflegezustand wie einige hier sicher bestätigen können. Interessant ist übrigens, dass der Bird die originalen Blinker und Nebelscheinwerfer vorn drin hat und nicht die für die Schweiz üblichen Traktorklötze!
Was die Steuer angeht: Für den 305er TBI gibt es von A1 ProDitec einen Kaltlaufregler mit ABE zum Nachrüsten und Umschlüsseln auf Euro2. Ich kenne jetzt die schweizer Kfz-Steuergesetze zwar nicht aber in Deutschland halbiert man damit die Kfz-Steuer. Die Investition von 400€ für den KLR hat man damit in einem Jahr durch die Steuerersparnis wieder raus.
Gruß aus dem Frankenwald
Klaus
79 TA bought 79 / buried 81
81 TA bought 81 / sold 89
93 Bird  bought 2011 / sold 2014
92 Bird bought 2014 / still in possession

Offline J.C. Denton

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.003
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #6 am: 19. Okt 19, 13:22 »

Zum Fahrzeug selbst weiß ich jetzt nicht welche Auflagen Ihr in CH habt zwecks Nebelschlussleuchte, kleiner Kennzeichen (hinten) und Deren Beleuchtung, seitlichen Begrenzungsleuchten (hinten rot) etc. aber das wären so Punkte die ich vorher abklären würde. Euro1 wäre in D auch ein teurer Spaß :)

Gruß Killa

Teilweise bessere als wir... Rote Blinker sind in der Schweiz völlig legal, auch ohne Eintragung. Nebelschlussleuchten sind nicht vorgeschrieben und müssen nicht nachgerüstet werden, ebensowenig eine Leuchtweitenregulierung. Kennzeichen hinten gibts in der Schweiz nur 2 Varianten, lange wie bei uns oder rechteckige wie unsere Käfer-Kennzeichen. Die passen hinten. Sidemarker sind nicht erlaubt, ebensowenig gelbes Standlicht. Die originalen Blinker, die bei dem Wagen montiert sind, sind in der Schweiz auch nicht zulässig wegen dem Abstrahlwinkel aufgrund der Einbauposition. Das ist so eigentlich nicht MFK-tauglich... Meine Schwester lebt in der Schweiz und ich habe ein paar Schweizer Freunde, die selbst Amis fahren, daher kenne ich die Gesetzeslage mittlerweile ein bisschen. :) Manches ist besser als bei uns, manches schlechter.

Ansonsten sieht das Fahrzeug selbst doch manierlich und gut gepflegt aus. Der TBI ist ein genügsamer Motor, läuft gut, säuft nicht allzu viel und ist halt relativ lahm für seine 5 Liter Hubraum. Aber das ist Geschmacksache, ein TPI wäre definitiv meine erste Wahl.

Grüße,
Oli
92 Pontiac Firebird 5.0 TPI
88 Pontiac Firebird Trans Am GTA 5.7 TPI
85 Pontiac Firebird "Iron Duke" 2.5 TBI

Offline Frank S. Project

  • Mitglied
  • Beiträge: 85
  • PONTIAC 1925-2010 ...seit 1992 gemeinsam unterwegs
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #7 am: 19. Okt 19, 14:11 »
mmh, schmeisse jetzt mal in den Raum folgende Gedanken, meiner hat seine originale US-Lichtanlage (außer Abblendlicht), dort funktionieren die vorderen Sidemarkers mit den Blinkern (gleiches Ein/Aus bei ausgeschaltetem Licht, wechselseitiges Ein/Aus bei eingeschaltetem Licht), somit ist der Blinker von vorne, seitlich und von der Ecke eindeutig zu sehen, sollte also sichtmäßig OK sein. Die "Traktorlichter liegen ja auch in der "Höhle", das weiße Standlicht könnte man ja zusätzlich in die Blinker legen, wenn's in der Schweiz erlaubt ist...ich kenne die schweizer Vorschriften nicht...nur mal so logisch gedacht...
* 1992 PONTIAC Firebird "Trans Am" (Geb.13.08.1992)
* 1990 VW Golf II
† 1983 VW Golf I

Offline swisscheese

  • Mitglied
  • Beiträge: 544
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #8 am: 20. Okt 19, 12:21 »
also ab MFK ist schon mal gut, sagt aber noch nicht alles. Ist halt auch immer eine Frage des Prüfers...
Die Sidemarkers sind in Ordnung solange sie nur als Sidemarker dienen (vorne und hinten) ansonsten als Blinker dürfen sie nicht abwechselnd zum vorderen Blinker blinken (also nicht so wie original) Kch denke das die vorderen nur als Blinker funzen dann wäre es auch soweit legal mit den vorderen zusammen
Wie schon geschrieben wurde: rote Blinker hinten, schmales Kennzeichen und keine doofe zusätzliche Nebelschlussleuchte... alles i.O.  :thumb:
Standlicht in den Blinkern vorne wäre auch ok, hatte ich auch mal beim Camaro so gemacht und vorgeführt.
'91 Camaro Z28, 305TPI, T5, G80 G92, C&C T-Tops
'97 Camaro Z28, 30th Anniversary Edition

Offline Motmed

  • Neuzugang
  • Beiträge: 3
    • Mein Kanal
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #9 am: 22. Okt 19, 10:09 »
Vielen Dank für eure Meinungen! Ist echt cool dass die Community hier so aktiv ist  :D Ich werde diese oder nächste Woche mal eine Besichtigung und Probefahrt machen. Hab irgentwie nur schon beim Gedanken daran Schmetterlinge im Bauch  :D
Ich nehme auch einen Arbeitskollegen mit der auch einen Firebird hat, jedoch die neuste Generation, aber er kennt sich gut mit Autos aus.

Ich habe auch einen extremen Mangel an Firebird-Carporns auf Youtube entdeckt, welchen ich auf jedenfall beseitigen werde falls ich das Auto wirklich kaufe  :thumb:
Schaut mal auf meinem Youtube Kanal vorbei :D
www.youtube.com/motmed

Offline 5-ender

  • Mitglied
  • Beiträge: 98
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #10 am: 18. Jun 20, 17:22 »
Hallo zusammen, da ich ja auch n bisschen auf der suche nach nem 3Gen Trans Am bin wollte ich mal fragen was von den beiden zu halten ist.
Zu beiden habe ich bereits Kontakt.
Zu dem ersten- der Verkäufer sagt ein paar Kleinigkeiten müssen gemacht werden. Was gemacht werden sollte steht im Text.
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/pontiac-trans-am-targa-5-0l-v8/1428974625-216-22778?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android


Der zweite gefällt mir eigentlich noch besser.
Hat den d80 Spoiler, die Hutze auf der Haube und die schönere innenausstattung.
Allerdings ist der Preislich etwas über meinem selber gesetzten Limit ,was aber im Fall der Fälle nicht so schlimm wäre.....
Zu dem wäre meine Frage nach den Sitzen,hab so welche noch nicht gesehen,der Verkäufer sagt das sind Originale "bucket seats".
In einer anderen Anzeige hat er die PMD Sitze, die hätte ich natürlich viel lieber.

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/firebird-trans-am-1984-v8-aut-118-434-km/1432792212-216-1309?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android

Grumdsätzlich Wichtig ist für mich, das der finale Wagen H fähig ist, n paar Kleinigkeiten Schrauben ist nicht so schlimm ,Trans Am ist ein muss, schwarz wäre super,T- tops sind auch ein muss,innen hell .

Was haltet ihr von den beiden Kandidaten?
Vielen Dank schonmal für eure Einschätzungen,
Viele Grüße Sami

Offline Schwarzer_Schakal

  • Mitglied
  • Beiträge: 506
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #11 am: 18. Jun 20, 21:16 »
Beide Wagen sehen von der Substanz her sehr gut aus, haben jedoch kein TÜV und der zweite hat kanadische Papiere.

Der zweite ist optisch der Hammer, muss jedoch hier über den TÜV und das kann sehr spaßig und teuer werden.

Beim ersten muss auch einiges gemacht werden damit er TÜV konform wird. Und wenn es nur Kleinigkeiten wären hätte er diesen bereits.
Ich kenne diese Angebote nur zu gut aus meiner Zeit als ich meinen gesucht habe.

Mein Tipp an dich, hole dir einen angemeldeten mit H Kennzeichen.

Selber Schrauben können ist super, jedoch höre ich bei dir raus das du sofort bzw zeitnah losfahren willst. Und das kannst du mit diesen beiden defenitiv erstmal nicht.

Grüße
Wir machen keinen Porno Baby wir machen Rock`n Roll......

Offline citybird

  • Mitglied
  • Beiträge: 126
  • `88 GTA Targa Digi-Dash
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #12 am: 18. Jun 20, 23:28 »
Die Sitze beim `84er passen so, hatte ich in meinem `83er auch drin!
Gruß Torsten
bis 2003
`83 Firebird 2.5 Ironduke
`84 Firebird 2.8 2bbl
`84 Trans Am 5.0 HO

seit 2017
`88 Trans Am GTA 5.0 TPI

Offline 5-ender

  • Mitglied
  • Beiträge: 98
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #13 am: 19. Jun 20, 09:19 »
Hallo Schwarzer_Schakal,
Ja der zweite gefällt mir eigentlich auch viel besser.
Er ist wohl verzollt, der Verkäufer schreibt das für den TÜV nur die Scheinwerfer getauscht werden müssen,und da er zu 99% orginal ist sollte H kein problem darstellen.
Der ist halt genauso wie ich ihn eigentlich will
Er sagt Scheinwerfer rein, anmelden losfahren.

Der erste ist wohl auf roten Nummern gelaufen,brauch aber ein wenig arbeit,wenn ich da angenommen nochmal 2000 reinstecken müsste, kann ich auch gleich den anderen nehmen.


Bei autoscout sind auch welche,einee  aus Italien und einer in Prag.

Die links funktionieren nicht,wird immer ein Fehler angezeigt.


In NL is das Angebot an Trans Am's nich so dolle,die stehen wohl mehr Uf Corvette..

Ich würde auch selber importieren ,bei Hemmings hab ich schon bisschen gesucht.
Der Dollar ist vom Kurs her grade ok,erkunde grad was das so kostet.

Leider finde ich den von dem Rob ( den Kanada Import) sooo geil

@citybird, danke für die Info, dann scheinen die wirklich orginal zu sein.
Das der Verkäufer noch n Satz PMD Sitze in einer anderen Anzeige hat, dachte ich zu erst das er die einfach getauscht hätte.

Viele Grüße Sami

Offline Schwarzer_Schakal

  • Mitglied
  • Beiträge: 506
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #14 am: 20. Jun 20, 07:40 »
Moin

Der zweite ist wirklich sehr schön, ich würde diesen kaufen wenn ich einen suchen würde.
Jedoch weiß ich auch was auf mich zukommen könnte, und bin mir dessen bewusst das der Wagen eine Weile stehen könnte bis er auf die Straße kann.

Wenn es jedoch wirklich nur die Scheinwerfer sind dann ist alles gut.
Glaube ich aber nicht, wie gesagt ich kenne diese Angebote nur zu gut.

Wichtig ist wenn du da bist und den Wagen kaufen solltest, den kompletten Wagen nach Rost abzusuchen bzw. Stellen wo er mal repariert wurde etc.
Einen Magneten mitnehmen alles kontrollieren, besonders der Unterboden!!!!

Wie gesagt alles machbar, die simple Technik hilft einem zudem das man alles selber machen kann.
Grüße

Wir machen keinen Porno Baby wir machen Rock`n Roll......

 

SMF spam blocked by CleanTalk