Neueste Beiträge

Autor Thema: Blattfedern ausbauen beim Camaro 1981 d.h. noch altes Modell  (Gelesen 2262 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline CamaroZ28_1981

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 10
Liebe Gemeinde,

ich bin neu hier.
ich bin gerade dabei meine Blattfedern zu wechseln.
Nun habe ich die eine Blattfeder überall abgeschraubt (d.h. vorne, hinten und an der Achse).
An der Achse habe ich die zwei T-Schrauben entfernt, und den U-Bügel.
Nun versuche ich die Blattfeder nach unten zu hämmen da sie sich keine Spur von der Achse bewegt.
Was mache ich falsch???
Kann jemand helfen?
Oder ist das normal dass es nach ca. 40 Jahren so festgefressen ist zwischen Achse und den Puffergummis?


Danke euch!
gruß STefan
Bin kein Profi, aber versuche mein bestes mit dem was mir zur Verfügung steht.

Offline Andreas H.

  • Mitglied
  • Beiträge: 129
  • Pontiac Firebird Formula 1976
Guck mal hier:

Grüße & viel Spass
Andreas

Offline CamaroZ28_1981

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 10
Danke Andreas,

ja das Video habe ich mir auch schon angeschaut.
Mich wundert nur dass die blattfeder selbst an der Achse (In der Blattfederführung) so fest sicht und ich diese so rausschlagen muss.
Ist das normal?

gruß stefan
Bin kein Profi, aber versuche mein bestes mit dem was mir zur Verfügung steht.

Offline z28e

  • Mitglied
  • Beiträge: 240
Normal ist das nur denke ich wenn sie ordentlich festgebacken ist.....ich hatte mal nen Kombi 71er, der stand ewig beim Vorbesitzer auf einem rasen und gammelte von unten nach oben....da kann schon mal was streng sitzen ….wenn du alle schrauben lose hast....dann die achse anheben mit dem Wagenheber und dann sollten sich die dinger lösen..beim zurückbauen kannst du bissi schmotze unter die gummi blattfedernauflagen schmieren.

Offline CamaroZ28_1981

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 10
Dann ist das bei mir wohl so :-(

Sind ja nur die 2 T Schrauben und der U-Bügel wie auf dem Bild?
Gruß Stefan
Bin kein Profi, aber versuche mein bestes mit dem was mir zur Verfügung steht.

Offline z28e

  • Mitglied
  • Beiträge: 240
Genau die 2 T dinger und ein U bügel...ich hab bei mir dei T-schrauben durch u bügel ersetzt...hab mir einen passenden Satz gekauft....musste die löcher an der Blattfederaufnahme noch bissi vergrössern.....und dafür hat es etwas stärkere U Bügel gegeben.. ich mache sie gerne die Fahrwerkssachen....kann man bissi Kräfte walten lassen :loveit:

Offline CamaroZ28_1981

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 10
Hallo liebe Camaro Freunde,

konnte mit euerer Hilfe die Blattfedern lösen ohne was zu beschädigen.
Es hat so geklappt wie ihr schriebt.
Danke

Gruß Stefan
Bin kein Profi, aber versuche mein bestes mit dem was mir zur Verfügung steht.

 

SMF spam blocked by CleanTalk