Neueste Beiträge

Autor Thema: 07-Kennzeichen-Frage zur Versicherung  (Gelesen 2827 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ralph

  • Mitglied
  • Beiträge: 241
  • 2W87Z8Norwood,Ohio
07-Kennzeichen-Frage zur Versicherung
« am: 19. Okt 05, 10:54 »
Gestern haben wir uns darüber unterhalten, wie das abläuft, wenn man ein zweites KFZ auf die 07-Nr. anmelden will. Landratsamt ist denke ich klar: Brief, Schein u. roten Schein mitnehmen, normalen Schein vernichten lassen und KFZ in den roten Schein eintragen lassen. Aber wie siehts mit der Versicherung aus? Einer, der schon länger die Nr. hat, sagte, er bezahle trotzdem nur einmal Beitrag. Aber die Fzg. haben ja evtl. einen unterschiedlichen Wert. Wird dann einfach das mit dem höchsten Wert versichert? Denke mal, wissen muß die Vers. das auf jeden Fall, oder?

Wer hat damit Erfahrung?

Ralph
« Letzte Änderung: 29. Mär 06, 02:05 von Chefbody »

spike1179

  • Gast
Re: 07-Kennzeichen-Frage
« Antwort #1 am: 19. Okt 05, 13:58 »
Laut Bekannten und laut meiner Versicherung wird der Kaskobetrag über den Fahrzeugwert des wertvollsten Fahrzeugs in der "Sammlung"  bestimmt. Haftpflicht bleibt gleich.  ;)

Grüßle, Martin

Offline Ralph

  • Mitglied
  • Beiträge: 241
  • 2W87Z8Norwood,Ohio
Re: 07-Kennzeichen-Frage
« Antwort #2 am: 21. Okt 05, 11:59 »
Danke dir!

V8 Sammler

  • Gast
Re: 07-Kennzeichen-Frage
« Antwort #3 am: 11. Mär 06, 18:07 »
Hallo,
es gibt Versicherungen, bei denen ist der Versicherungsbeitrag für das 07er Kennzeichen ein Pauschalbetrag unabhängig vom Wert des Fahrzeuges. Bei diesen Vericherungs-Gesellschaften sind mit dem Pauschal-Jahresbeitrag bis zu 10 Oldtimer-Fahrzeuge versichert egal ob PKW, Motorräder, Lastwagen, Busse, Panzer, Traktoren . . .

Mfg V8 Sammler

 

SMF spam blocked by CleanTalk