Neueste Beiträge

Autor Thema: Kaufberatungsthread 74 - 81  (Gelesen 10525 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pega

  • Administrator
  • Beiträge: 1.065
  • Der im Forum wohnt
    • F Body Forum.de
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #60 am: 03. Sep 20, 17:12 »
@Pega_de :
Zitat
Was mir aber komisch vorkommt:

...öhm...wieso komisch? ...und wie kommst Du auf Formula oder Esprit...das steht doch auch nichts davon... :D
...das ist doch eine stinknormale Basis-Hure/Base-Firebird...in einen scheinbar sehr guten, zumindest optischen, Zustand...
...aber eben ohne Uplevel wie Esprit oder Formula...das zeigt ja auch das Build Sheet bzw. Window Sticker...der Heckspoiler war Option...steht auch auf dem Sheet/Zettel...die einzige nennenswerte Option, die das Fahrzeug hat, ist halt der kleine etwas asthmatische 4.9L V8...statt des noch schwächeren Basis 6-Bangers...
(...meine 2nd Gen Zeit mag schon ne Weile vorbei sein und das Knowledge nur noch rudimentär...aber ein Formula hätte ja außerdem die Formula-Haube mit den beiden angedeuteten Hutzen und die dunkelen Heckleuchten statt der roten Basis-Heckleuchten wie das Fahrzeug dort...für einen Esprit fehlt zudem der entsprechende Esprit-Schriftzug unter de Firebird Schriftzug am Kotflügel...ein Esprit-Modell/Package oder Formula Package wäre normalerweise, falls ich mich nicht ganz irre, auch im Sheet ausgewiesen...)

Edit:
Hier ist er nochmal, mit ein „paar“ Bildern mehr (120 Stück in größerem und besserem Format) in den USA (seinerzeit 2019) bei BAT inseriert:
https://bringatrailer.com/listing/1979-pontiac-firebird-4/

...der Tankdeckel ist übrigens hell und die Reifen sind neu(er)... ;)
hast recht, ich hätte mir mal das Sheet anschauen sollen. Ist ja wirklich nur ein nackter Firebird mit Klima, Heckspoiler und ein paar Kleinigkeiten.
Wenn er das Geld bekommt, wars ein top deal für ihn. Aber hey, der Besitzer kann dann auch sagen das er einen Neuwagen aus 79 hat. Als Cruiser sicherlich nicht schlecht denke ich.

Offline Max_V8

  • Mitglied
  • Beiträge: 41
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #61 am: 04. Sep 20, 21:50 »
@Pega_de :
Zitat
Was mir aber komisch vorkommt:

...öhm...wieso komisch? ...und wie kommst Du auf Formula oder Esprit...das steht doch auch nichts davon... :D
...das ist doch eine stinknormale Basis-Hure/Base-Firebird...in einen scheinbar sehr guten, zumindest optischen, Zustand...
...aber eben ohne Uplevel wie Esprit oder Formula...das zeigt ja auch das Build Sheet bzw. Window Sticker...der Heckspoiler war Option...steht auch auf dem Sheet/Zettel...die einzige nennenswerte Option, die das Fahrzeug hat, ist halt der kleine etwas asthmatische 4.9L V8...statt des noch schwächeren Basis 6-Bangers...
(...meine 2nd Gen Zeit mag schon ne Weile vorbei sein und das Knowledge nur noch rudimentär...aber ein Formula hätte ja außerdem die Formula-Haube mit den beiden angedeuteten Hutzen und die dunkelen Heckleuchten statt der roten Basis-Heckleuchten wie das Fahrzeug dort...für einen Esprit fehlt zudem der entsprechende Esprit-Schriftzug unter de Firebird Schriftzug am Kotflügel...ein Esprit-Modell/Package oder Formula Package wäre normalerweise, falls ich mich nicht ganz irre, auch im Sheet ausgewiesen...)

Edit:
Hier ist er nochmal, mit ein „paar“ Bildern mehr (120 Stück in größerem und besserem Format) in den USA (seinerzeit 2019) bei BAT inseriert:
https://bringatrailer.com/listing/1979-pontiac-firebird-4/

...der Tankdeckel ist übrigens hell und die Reifen sind neu(er)... ;)
Danke dir für deinen Beitrag!
Ich finde den Wagen bis auf das Lenkrad ganz gut. Kaufen würde ich ihn für das Geld aber trotzdem nicht.
Mir geht´s darum, ob es Sinn macht 30k für einen quasi "Neuwagen" auszugeben, oder eben 30k für ein Fahrzeug das bewegt wurde und schon einige Reparaturen und. evtl. Restauration hinter sich hat.
Ich denke mir bei dem "Neuwagen" aus dem Link sind vermutlich trotz nicht Benutzung einige Dichtungen porös. Der Gummi ist ja schließlich trotzdem über 40 Jahre alt. Deswegen fragte ich auch nach Meinungen wie viel Geld da rein fließen muss, um ein betriebsfähiges Fahrzeug vor sich stehen zu haben.

Offline Esilar

  • Mitglied
  • Beiträge: 472
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #62 am: 07. Sep 20, 20:15 »
Die Frage lässt sich nicht beantworten. Dazu müsstest Du wissen, wie das Fahrzeug all die Jahre gewartet wurde. Wenn er wirklich nur gestanden hat, ist das gar nicht gut. Es ist ja nicht nur der Gummi der altert. Das Fett in Lagern kann verharzen, Plastik wird bröselig, die Innenteile im Motor können rosten, der Tank ebenso. Bremsscheiben und -trommeln können hinüber sein, Bremsschläuche aufgequollen. Elektrische Kontakte können korrodiert sein, die Zündanlage vermutlich auch. Es gibt bei einem solchen "Stehzeug" jede Menge möglicher Stolperfallen.
Für mich wäre das Auto keine Option, außer ich wollte es ins Wohnzimmer stellen. Ich würde da ein Fahrzeug das regelmäßig gefahren und gewartet wurde für die Hälfte des Geldes vorziehen, dann reicht die andere Hälfte für Reparaturen in den nächsten 30 Jahren....
Camaro '94 V8
Marauder '04 V8

Offline Max_V8

  • Mitglied
  • Beiträge: 41
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #63 am: 15. Sep 20, 01:36 »
Danke für deine Antwort. Genau sowas denke ich mir nämlich auch.

Folgendes Fahrzeug finde ich noch recht interessant, was meint ihr? :

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/pontiac-firebird-trans-am-6-6/1447881203-216-317

Offline Rehvolution

  • Mitglied
  • Beiträge: 104
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #64 am: 15. Sep 20, 13:28 »
Das kommt jetzt halt drauf an was genau du suchst. Willst du einen Driver bei dem der Zustand nicht ausschlaggebend ist und du selber noch was machen kannst/musst, oder suchst du ein Collector Car?

Bei dem Trans Am sieht man deutliche Lackschäden und die Sitze sind nicht original. Fußmatten gehören auch andere rein, die Gitter an der Frontstoßstange sind deformiert... TÜV und H müssen gemacht werden und vom Dachhimmel schreibt er ja auch noch. Geh mal davon aus das du da locker nochmal 5000€ reinsteckst bis du den auf deutschen Straßen bewegst. Weil so aussagen wie "Fährt, Bremst und lenkt" bedeutet im Normalfall das er nichts davon richtig gut macht.

Offline Max_V8

  • Mitglied
  • Beiträge: 41
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #65 am: 15. Sep 20, 13:48 »
Ich suche etwas zum gelegentlichen fahren bei schönem Wetter. Technisch sollte er gut sein und ohne Rost. Der Lack muss nicht perfekt sein, patina finde ich gut. Also lieber so, als neu lackiert. Kleinere bis mittlere Schraubereien kann ich schon erledigen, das ist kein Problem.

Offline Andreas H.

  • Mitglied
  • Beiträge: 125
  • Pontiac Firebird Formula 1976
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #66 am: 15. Sep 20, 16:02 »
Aus eigener, leidvoller Erfahrung weiß ich, dass selbst frischer TÜV & H-Abnahme nicht automatisch bedeutet, dass das Fahrzeug technisch i.O. ist.
Idealerweise einen Fachmann zur Besichtigung mitnehmen & Dir ausgiebig Zeit lassen, um das Auto genaustens zu begutachten....
Viel Glück bei Deiner Suche. :thumb:



Offline Pega

  • Administrator
  • Beiträge: 1.065
  • Der im Forum wohnt
    • F Body Forum.de
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #68 am: 30. Nov 20, 22:36 »
RD Classics, naja, man hört durchwachsenes.

Auf jeden Fall sollte man alles checken, auch per Magnet den Lack.

Was mir auffallen tut:
  • Klima scheint zu laufen, denn die sieht gut aus
  • Olds 403
  • Fensterkurbeln sehen nach Repro aus
  • bei dem Ansaugschnorchel vom Motor richtung Kotflügel fehlt ein Metallhaltebügel
  • Aluleisten um die Front und Heckscheibe ist schwarz, sollte das nicht Alufarben sein? schwarz hatten doch nur die Special Editions? Vlt Repro und die falsche Version gekauft
  • Fahrer und Beifahrerseitig an der B Säule ist bei der Dichtung noch ein Loch übrig, ich weiß nicht wie es bei mir ausschaut, aber ich weiß das bei mir dort kein Loch übrig ist.....
Anschauen, richtig begutachten und selbst entscheiden. Für mich wäre der zu teuer, da MY79 und Olds403
wieso da aber bei steht das keine Klima vorhanden wäre ist mir schleierhaft, vlt doch ein Blender? Ich mein, wer baut die Klima ein bzw in dem Zustand und macht die nicht funktionsfähig  ::)

Offline Micha1810

  • Mitglied
  • Beiträge: 518
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #69 am: 01. Dez 20, 11:42 »
RD Classics, naja, man hört durchwachsenes.

Was mir bei dem Händler schon häufiger mal aufgefallen ist: Der lässt die Autos immer sehr lange online ohne große Sprünge beim Preis zu machen. Er kann es sich offensichtlich erlauben, abzuwarten.

Grüße
Micha
aktuell:
89er Camaro IROC-Z 5.7
00er Blazer S-10 4.3
84er Manta B GT/E 2.0

Offline Alex.H

  • Mitglied
  • Beiträge: 337
  • 80er Formula 5,0L
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #70 am: 01. Dez 20, 13:08 »
Mein 80er Formula hatte auch original schwarze Windschutzscheibeleisten. Gut, vorne waren sie schon fast blank, aber hinten noch schwarz. Hab sie letztes Jahr noch neu pulvern lassen.

Ich meine, aber gelesen zu haben, dass die ab 79 standardmäßig schwarz waren. Vielleicht steht es auch in meinem Build Sheet.

Offline Max_V8

  • Mitglied
  • Beiträge: 41
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #71 am: 02. Dez 20, 16:03 »
Danke für Eure Antworten. Ist halt nunmal ein großer Händler. Dem ist es ziemlich egal wenn ein Auto länger steht. Wert verlieren wird er meißtens nicht damit.
Wenn man bedenkt, dass für TÜV und H nochmal 1500 Ocken aufgerufen werden, ist der Preis schon happig.
Zu den Zierleisten: auf Bildern im Netz ist das bei jedem 79er unterschiedlich. Gab es da 79 eine einheitliche Farbe?

Pega, meinst Du die Löcher sollten normalerweise von einer Dichtung bedeckt sein?





Offline Alex.H

  • Mitglied
  • Beiträge: 337
  • 80er Formula 5,0L
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #72 am: 03. Dez 20, 11:32 »


Pega, meinst Du die Löcher sollten normalerweise von einer Dichtung bedeckt sein?

Links sieht die Dichtung unten für mich normal aus, rechts ist aber der Kunststoffstopfen raus und die Dichtung eingeknüddelt.
Aber die Dichtungen würde ich mir eh schon mit einplanen, weil das meist noch die originalen sind. Bei meinem hat's damals
überall gezogen und gepfiffen. Dazu fehlten am Anfang und Ende teilweise Stücke.

Gruß, Alex

Offline Max_V8

  • Mitglied
  • Beiträge: 41
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #73 am: 06. Dez 20, 20:27 »
Danke dir.
Im Frühjahr wird hoffentlich die Auswahl auf dem Markt höher sein. ;)

Offline Downfivegreens

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 24
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #74 am: 02. Jan 21, 16:42 »
Hi zusammen,

bin derzeit auf der Suche nach einem ganz bestimmten ´79er T/A. Den gibt´s mit 400er Pontiac und Olds 403. Ich habe sehr genaue Vorstellungen darüber, was ich (nicht) will; andererseits ist keinerlei Eile geboten.

Umso happier bin ich, dass sich jetzt (nach unzähligen Monaten, Emails und Telefonaten) zwei konkrete Kandidaten abzeichnen. Der eine hat den Olds, der andere den Ponti. Ansonsten sind sie nahezu identisch... bis auf den Preis natürlich. Den Ponti besitze ich schon, den Olds habe ich noch nie selbst gefahren, geschweige denn besessen.

Daher meine Frage: Wer hat konkrete Erfahrungen mit beiden Aggregaten? Was lässt sich über die beiden im direkten Vergleich sagen, sowohl fahrerisch als auch was die Wartung angeht?

Klar ist, dass sich die "Add-Ons" ab Werk unterscheiden, ergo Getriebe, Hinterachse, Cruise Control... Darum soll es hier aber nicht gehen.

Bin dankbar um jeden sachlichen Input, gleich wie detailliert oder scheinbar unerheblich.

:thx:

Beste Grüße,

Alex.
« Letzte Änderung: 02. Jan 21, 16:57 von Downfivegreens »

 

SMF spam blocked by CleanTalk