Neueste Beiträge

Autor Thema: Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?  (Gelesen 2940 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BorisV6

  • Mitglied
  • Beiträge: 212
Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?
« am: 11. Okt 18, 11:59 »
Moin zusammen,

was haltet ihr davon?

https://suchen.mobile.de/auto-inserat/cadillac-eldorado-tc-hagen/268522909.html?action=homeRviReco

Finde ich persönlich recht günstig, aber mich juckt es in den Fingern.  :D
Hab schon Einiges über die 4,6l Northstar-Motoren gelesen, aber vielleicht ist hier ja jemand der so ein Auto schon mal hatte...

Grüße,
Boris
Northcape approved!

Pontiac Firebird 3.1 V6, 1992
Audi Cabriolet 2.8 V6, 1993
Audi 100 C4 2.6 V6, 1992

Offline engineer

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.194
Re: Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?
« Antwort #1 am: 11. Okt 18, 12:49 »
Erfahrungen mit Cadillac = Heiner fragen :D

Dreh- und Angelpunkt für Preisfindung und Kaufentscheidung wäre für mich  der Zustand des Getriebes. (FWD)
Getriebeschaden = wirtschaftlicher Totalschaden.

engineer
Das Vergleichen von Fremdmeinungen ist grundsätzlich dem Sammeln von eigenen Erfahrungen vorzuziehen!

Offline Micha1810

  • Mitglied
  • Beiträge: 516
Re: Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?
« Antwort #2 am: 11. Okt 18, 13:36 »
Der Preis ist ja sogar eine VHB. Also wenn er bei der Probefahrt gut läuft...warum nicht?

Weiß jetzt natürlich nicht, ob das mit der TC oder dem Kat direkt Auswirkungen hat...
aktuell:
89er Camaro IROC-Z 5.7
00er Blazer S-10 4.3
84er Manta B GT/E 2.0

Offline Woodruff

  • Mitglied
  • Beiträge: 104
Re: Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?
« Antwort #3 am: 11. Okt 18, 14:47 »
Wenn Du bislang Amis mit Heckantrieb gewöhnt warst,
wirst Du vom Fahrverhalten "entsetzt" sein!  :o
.
.
.
Jetz is soweit, dass soweit is...  :D

Offline PontiacV8

  • Mitglied
  • Beiträge: 637
  • ...über 28 Jahre in Besitz, mehr als 347.000 km...
    • Bandit Online
Re: Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?
« Antwort #4 am: 11. Okt 18, 20:49 »
Wenn Du bislang Amis mit Heckantrieb gewöhnt warst,
wirst Du vom Fahrverhalten "entsetzt" sein!

...hmm, naja...sehr subjektiv...wohl eher Ansichtssache...ein „entsetzt sein“ kann ich jedenfalls nicht nachvollziehen... :D
...mir gefiel das Fahrverhalten meiner frontgetriebenen N* Seville STS...und die Eimer gehen ab wie Katzenficken...
...auch wenn mein heckgetriebener Sigma-Plattform STS später wieder eine ganz andere Sache und eben Generation war, allein schon wegen der vielen und nochmals neuen Spielereien...

...aber ja, wenn man etwas mit dem Getriebe, Elektronik, ggf. Dämpfern oder eben auch mit dem N* Motor selbst hat (ich sag nur Kopfdichtungen und insbesondere Kopfschraubengewinde, weil Voll-Alu), wirds ein teurer Spass...

...allein schon wegen der TC Probleme und der doch sehr hohen Laufleistung des Fahrzeugs da oben würde ich schon Abstand nehmen...das Ding geht schon sehr in Richtung Groschengrab...


347.000 km, owner since 1992 & 2018 Crapmaro V8 LT1 AT8 2SS/NPP/F55/Recaro

Offline BorisV6

  • Mitglied
  • Beiträge: 212
Re: Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?
« Antwort #5 am: 12. Okt 18, 09:22 »
Hallo,

Danke für eure Einschätzungen. Was das Fahrverhalten angeht: ich habe als Alltagsfahrzeug bisher immer frontgetriebene Audis gefahren und ganz bewusst auch für den Winter nach Frontantrieb gesucht. Daher schreckt mich das keineswegs ab.  :D
Der Firebird ist ja schon auf nasser Straße in der Kurve giftig, wenn man es übertreibt, daher käme für mich Heckantrieb im Winter nicht in Frage.  ;)

Der niedrige Preis hat mich schon überrascht, aber immerhin hat die Karre TÜV bis nächstes Jahr.
Ich kann halt schwer einschätzen was die nicht funktionierende TC bedeuten könnte. Wenn es einfach nur nicht geht wäre es mir im Prinzip egal, hatten meine anderen Autos auch nie...
Leider steht das Auto nicht mal eben um die Ecke sondern im Süden bei Bremen....
Northcape approved!

Pontiac Firebird 3.1 V6, 1992
Audi Cabriolet 2.8 V6, 1993
Audi 100 C4 2.6 V6, 1992

Offline Geraider

  • Mitglied
  • Beiträge: 89
  • 92 Trans Am 5.0
Re: Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?
« Antwort #6 am: 15. Okt 18, 14:48 »
Kommt halt auch auf die im Auto verbaute Technologie an. Selbst ein 15 Jahre alter 3er BMW fährt sich nicht schlechter auf nasser/schneebedeckter Fahrbahn als ein irgendein Fronttriebler. Ich behaupte sogar dass moderne Hecktriebler durch elektronische Helfer und bessere Gewichtsverteilung allen Fronttrieblern "überlegen" sind.
Und mal ehrlich; muss man sich in Kiel im Winter ernsthaft Gedanken über das Antriebskonzept machen?!   :P  ;)

Offline chris4303

  • Mitglied
  • Beiträge: 63
Re: Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?
« Antwort #7 am: 16. Okt 18, 13:51 »
Kommt halt auch auf die im Auto verbaute Technologie an. Selbst ein 15 Jahre alter 3er BMW fährt sich nicht schlechter auf nasser/schneebedeckter Fahrbahn als ein irgendein Fronttriebler. Ich behaupte sogar dass moderne Hecktriebler durch elektronische Helfer und bessere Gewichtsverteilung allen Fronttrieblern "überlegen" sind.


Kommst du wirklich aus Tirol?  ;)

Offline Rocky48

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.290
  • If it ain't made US it ain't a car
Re: Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?
« Antwort #8 am: 16. Okt 18, 17:08 »
Kommt halt auch auf die im Auto verbaute Technologie an. Selbst ein 15 Jahre alter 3er BMW fährt sich nicht schlechter auf nasser/schneebedeckter Fahrbahn als ein irgendein Fronttriebler. Ich behaupte sogar dass moderne Hecktriebler durch elektronische Helfer und bessere Gewichtsverteilung allen Fronttrieblern "überlegen" sind.


Kommst du wirklich aus Tirol?  ;)

Das hab ich mich auch grad gefragt  ::)
Ich bin mit meinem Eldorado sowie mit meinem Seville im Winter an schneebeckten Steigungen im Frankenwald an BMWs und Mercedes vorbeigefahren, während die standen und Sand unters Auto geschaufelt haben  :D Und ich hab nicht mal Winterreifen drauf gehabt sondern ganz normale Allwetterreifen. Im Winter geht nix über nen V8 auf der Antriebsachse ausser Allrad  8)
79 TA bought 79 / buried 81
81 TA bought 81 / sold 89
93 Bird  bought 2011 / sold 2014
92 Bird bought 2014 / still in possession

Offline Geraider

  • Mitglied
  • Beiträge: 89
  • 92 Trans Am 5.0
Re: Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?
« Antwort #9 am: 16. Okt 18, 20:12 »
Dann können die halt kein Auto fahren... Ich fahre 'nen alten ausgenudelten 2005er Cayman im Alltag Sommer wie Winter und komme "überall" hoch, selbst wo andere schon lange Ketten drauf haben.
« Letzte Änderung: 16. Okt 18, 20:50 von Geraider »

Offline BorisV6

  • Mitglied
  • Beiträge: 212
Re: Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?
« Antwort #10 am: 17. Okt 18, 10:22 »
Kommt halt auch auf die im Auto verbaute Technologie an. Selbst ein 15 Jahre alter 3er BMW fährt sich nicht schlechter auf nasser/schneebedeckter Fahrbahn als ein irgendein Fronttriebler. Ich behaupte sogar dass moderne Hecktriebler durch elektronische Helfer und bessere Gewichtsverteilung allen Fronttrieblern "überlegen" sind.
Und mal ehrlich; muss man sich in Kiel im Winter ernsthaft Gedanken über das Antriebskonzept machen?!   :P  ;)

Moin!
Ich sag mal so: es gab hier in Kiel durchaus schon Winter, in denen wir uns über Schneemangel nicht beklagen konnten  ;)
Und ich wohne in einer ländlichen Umgebung am Rande der Hüttener Berge mit der höchsten Erhebung von knapp 106 Meter. Nix plattes Land  :D

https://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%BCttener_Berge

Da helfen gute Reifen und das entsprechende Antriebskonzept schon weiter... 8)
Also mein Konzept für'n Winter: Frontantrieb!
Northcape approved!

Pontiac Firebird 3.1 V6, 1992
Audi Cabriolet 2.8 V6, 1993
Audi 100 C4 2.6 V6, 1992

Offline Kassenpanzer

  • Mitglied
  • Beiträge: 171
Re: Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?
« Antwort #11 am: 17. Okt 18, 10:55 »
Kann ich mir gut vorstellen, der Motor sitzt recht günstig im Bezug auf die Antriebsachse.

Klassische Frontmotor und Heckantrieb - Kombi ist im Winter wirklich nicht so ideal, da ist selbst bei uns im Taunus schnell mal Feierabend für E-Klasse Taxis.

Und irgendwie finde ich V8 mit Frontantrieb echt interessant, würde ich gerne mal ausprobieren. Als Winterauto bestimmt cool und du musst nicht auf den V8 verzichten in der Winterzeit

Dann können die halt kein Auto fahren... Ich fahre 'nen alten ausgenudelten 2005er Cayman im Alltag Sommer wie Winter und komme "überall" hoch, selbst wo andere schon lange Ketten drauf haben.

Offline chris4303

  • Mitglied
  • Beiträge: 63
Re: Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?
« Antwort #12 am: 17. Okt 18, 14:08 »
Dann können die halt kein Auto fahren... Ich fahre 'nen alten ausgenudelten 2005er Cayman im Alltag Sommer wie Winter und komme "überall" hoch, selbst wo andere schon lange Ketten drauf haben.

 :D :ugly: :thx:

Sorry, du bist einfach zu lustig  :cheesy: "Tiroler"  :ugly:





« Letzte Änderung: 17. Okt 18, 17:01 von chris4303 »

Offline Woodruff

  • Mitglied
  • Beiträge: 104
Re: Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?
« Antwort #13 am: 17. Okt 18, 14:32 »
...
Und irgendwie finde ich V8 mit Frontantrieb echt interessant, würde ich gerne mal ausprobieren. Als Winterauto bestimmt cool und du musst nicht auf den V8 verzichten in der Winterzeit
...

Ich verzichte auch nicht auf den FauchAcht im Winter, obwohl Heckantrieb!
Im Schwarzwald!!!  :lechz:

Habe allerdings auch mit 18,  4 Jahre in Oberbayern verbracht, mit einem 220D!  :thumb:
.
.
.
Jetz is soweit, dass soweit is...  :D

Offline Kassenpanzer

  • Mitglied
  • Beiträge: 171
Re: Winterauto Cadillac Eldorado? Erfahrungen?
« Antwort #14 am: 17. Okt 18, 15:39 »
Ich selbst hatte nahezu nur fronttriebler auf dem Hof. Mit einen potenten hecktriebler hätte ich bestimmt Schwierigkeiten im Winter, daher wäre so ein Eldorado aus dieser Sicht bestimmt vernünftig für mich in der kalten Zeit  8)

 

SMF spam blocked by CleanTalk