Neueste Beiträge

Autor Thema: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!  (Gelesen 13470 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Chris95

  • Mitglied
  • Beiträge: 511
Nabend Leute!  8)

Mich störts immer wieder, diesen voll gerangelten Motorraum zu sehen.
Möchte mich gern von ein paar Sachen im Motorraum trennen:

1. Der Smog pump, den Leitungen zum Kat + Kat selber (kommt neu)

2. Diesen Leitungsgedönskram

3. Diesen riesenschwarzen Kanister auf der Beifahrerseite

Bilder sind angehängt.
Wie fange ich da denn nun am besten an ? :D
Das Zeugs war alles schonmal los vor etwa 4 Wochen wegen den Zylinderköpfen,
die ausgebaut wurden.






Some advices are welcome! ;)

Achja, müsste dann noch irgendwie wissen, wie ich den Riemen wieder legen soll
(Einen Kürzeren bzw Längeren (Je nachdem), werde ich ja brauchen)

Grüße,

Chris S.
1988 Firebird Formula 305 TPI

Offline Onkel Feix

  • Mitglied
  • Beiträge: 494
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #1 am: 15. Nov 16, 18:36 »
Einfach raus damit. Kabel hab ich seinerzeit sauber aus dem Kabelbaum entfernt (als das holley upgrade anstand).
Musst ggf den krams ausprogrammieren, nehme an du hast sonst die ses am leuchten

Bilder vom riemen nach smogpump delete und modell bzw länge reiche ich heut abend nach
2003-2003: 88' TA TBI 5.0
04-08: 88' TA TPI 5.7
08-10: 92' GTA 5.7
10-20: 89' GTA T56 383 Stroker
21-24: 21' Fun-Car NextGen ;)

Offline Chris95

  • Mitglied
  • Beiträge: 511
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #2 am: 15. Nov 16, 19:32 »
Jaa Onkel!  :thx:

An dich dachte ich dabei auch :D
Du hast das ja alles rausgeworfen...

Was ist denn von den Sachen elektrisch angesteuert ?
Kann ich die Leitungen am Krümmer dann mit Schrauben verschließen oder gehts
noch einfacher ? Hattest du diese Leitungen auch drinnen ?
Was hast du da genau gemacht beim "so einfach" rausreißen ? ;)
1988 Firebird Formula 305 TPI

Offline Onkel Feix

  • Mitglied
  • Beiträge: 494
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #3 am: 15. Nov 16, 20:42 »
So, jetzt ein bisschen mehr Zeit :


Krümmer: 
-Wurden ersetzt gegen DynoDon Headers , welche diese Anschlüsse nicht haben  , preislich dürften die mit Versand, Zoll und co knapp vierstellig liegen.
-Günstige Alternative : Schrauben/Kappen rein bzw drüberdrehen oder abflexen und schweißen(lassen) ....  möglicherweise aber nicht gut zu schweißen, schwachstellen im Material etc. - davon hab ich keine Ahnung....  meiner erinnerung nach war "Gußkrümmer schweißen" immer nur ein Ding von relativ kurzer Dauer..... 


Kat:
- Entweder hab ich da bei mir ne Metallkappe drüber, oder an meinem neuen Kat (Magnaflow) ist der Anschluss gar nicht dran


EGR:
- da gibts ne Blockoff Plate für die Standard TPI ; Umprogrammieren wird hier dann nötig ; Kabelage hab ich bis hin zum Sicherungskasten(und oder in die andere Richtung , also ECM) entfernt.   Mit meinem Holley Stealth Ram Intake brauchte ich mich nicht um die Blockoff Plate kümmern, da es gar keinen EGR Mount gibt.


A.I.R. System
Da hab ich relativ wenig Erinnerungen dran, konnte aber glaub ich alles raus, müssten 2 Solenoide sein, 2 Stecker , wurden ebenfalls Kabeltechnisch restlos entfernt ( in einem meiner Vorgänger-Autos hatte ich die Kabel noch drin und beiseite gebunden.... , ich meine hier müsste auch ausprogrammiert werden...


Charcoral Canister etc. :
Was zum Lesen :)
http://www.thirdgen.org/forums/tpi/648874-can-you-remove-vapor.html




Smog Pump:
- Riemen runter, Smogpump kann einfach raus, neuer Riemen ist ein 6PK2460 , hoffe das Routing im Bild ist soweit klar





Und hier so in etwa das Ergebnis , kurze Anmerkung noch meinerseits: die silbernen Rohre im Ansaugtrakt sind inzwischen schwarz Matt, etwas weniger auffällig... und ja... die Motorhaube geht nur mit etwas Nachdruck zu... 4" war glaube ne kleine Nummer zu übertrieben..... :D



2003-2003: 88' TA TBI 5.0
04-08: 88' TA TPI 5.7
08-10: 92' GTA 5.7
10-20: 89' GTA T56 383 Stroker
21-24: 21' Fun-Car NextGen ;)

Offline Chris95

  • Mitglied
  • Beiträge: 511
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #4 am: 15. Nov 16, 21:58 »
Schwarz und unauffälliger :D ..Sagte er und machte die Motorhaube zu die
auf das Air Kit schlägt  ;D

..Also Fächer bleiben erstmal weg, die normalen Krümmer müssen noch ne Weile machen.
Da muss ich mal fragen, ob die die Schrauben da auch mit ab hatten, sonst probier ichs
garnicht erst, nachher reißt mir das dann.

In dem Falle baue ich nur die Smog Pump raus.
Da wird mir dann kein Fehler geschmissen oder ?

Das Routing ist klar :)

1988 Firebird Formula 305 TPI

Offline Onkel Feix

  • Mitglied
  • Beiträge: 494
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #5 am: 15. Nov 16, 22:23 »
Kann dir auf jeden Fall allein schon aufgrund der gesteigerten Wartungsfreundlichkeit (Alle 8 Zündkerzen in unter 10min kein Thema mehr) wärmstens ans Herz legen, das ganze Gedöns fliegen zu lassen, gerade an den Krümmern - mein Gedächtnis hat mich wieder eingeholt , da dürften Gewinde sein, mit den Richtigen Schrauben solltest du es da schon dicht bekommen wenn die Leitungen zum Kat raus sind.
2003-2003: 88' TA TBI 5.0
04-08: 88' TA TPI 5.7
08-10: 92' GTA 5.7
10-20: 89' GTA T56 383 Stroker
21-24: 21' Fun-Car NextGen ;)

Offline Chris95

  • Mitglied
  • Beiträge: 511
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #6 am: 15. Nov 16, 22:56 »
Danke!

Und kannst du mir noch verraten, wer sich des Ausprogrammierens mächtig ist ? ;)
1988 Firebird Formula 305 TPI

Offline Rockbert

  • Mitglied
  • Beiträge: 388
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #7 am: 16. Nov 16, 08:33 »
Noch ein interessanter / wichtiger Punkt für mich das rauszuhauen:
Ich hatte enorme Probleme die AU zu bestehen, weil die scheiß Pumpe dauernd Luft reingeblasen hat,
der CO2 Wert somit nicht gestimmt hat und der Messende immer meinte -> Der zieht irgendwo Falschluft...

Offline J.C. Denton

  • Mitglied
  • Beiträge: 999
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #8 am: 16. Nov 16, 09:06 »
Die AIR Geschichte kannst du ausbauen, ohne das die SES angeht oder ein Code in irgendeiner Form gesetzt wird. Es gibt zwar im ECM Werte und Informationen zur AIR Steuerung, diese steuern aber keinen Fehler aus, wenn das System fehlt.
EGR hingegen muss auscodiert werden.

Grüße,
Oli
92 Pontiac Firebird 5.0 TPI
88 Pontiac Firebird Trans Am GTA 5.7 TPI
85 Pontiac Firebird "Iron Duke" 2.5 TBI

Offline DerSaarländer

  • Mitglied
  • Beiträge: 376
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #9 am: 16. Nov 16, 10:21 »
Airpump hab ich auch draussen sowie Klimaanlage

Wirkt dann sseeehr viel aufgeräumter
Kommen keine Fehler. ...Kabel alle sauber abschneiden und vorallem isolieren!

Charcoal canister muss drin bleiben kann aber dort wo er sitzt eine Etage tiefer umgedreht von unten wieder montiert werden .

Batterie ist in den Kofferraum gewandert und wischwasser ebenfalls unter die Front

Hätte den kühlwasser Behälter auch umgesetzt aber bei dem isses besser wenn der höher sitzt als der Rest des Systems. ..Gibt keine Alternative
86 Camaro IROC-Z 5.0 TPI

Offline Onkel Feix

  • Mitglied
  • Beiträge: 494
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #10 am: 16. Nov 16, 14:17 »
Dem im verlinkten Thread bei TGO nach zu Urteilen hat der Charcoal Canister keine allzu hohe Relevanz, es gibt auch auch genug Fahrzeuge die sowas überhaupt nicht haben.... das Teil hat auch wie beschrieben nur die Funktion, Ausgasungen aus dem Tank zu sammeln, um sie beim "Purge Event" der Ansaugluft zuzuführen, in der Regel beim nächsten Fahrzeugstart.

Wenn man da jetzt nicht unbedingt offene Schläuche im Motorraum liegen lässt, ist das Totlegen ziemlich unbedenklich, das Abgasverhalten verschlechtert sich dadurch auch nicht.
Mögliche Bedenken kann ich aber auch verstehen, hätte ich mein Originales ECM drin gelassen, hätte ich den Canister wahrscheinlich ebenso einfach behalten, soviel Platz schluckt er nicht und ist auch so ziemlich nichts im Weg.

2003-2003: 88' TA TBI 5.0
04-08: 88' TA TPI 5.7
08-10: 92' GTA 5.7
10-20: 89' GTA T56 383 Stroker
21-24: 21' Fun-Car NextGen ;)

Offline desmondshea

  • Mitglied
  • Beiträge: 102
  • Do you smeeell, what the IROC is cooking!!!
    • Mein Flickr Fotostream
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #11 am: 16. Nov 16, 15:30 »
Das EGR muss man nicht rausschmeissen und dasblock-off Plättchen braucht man auch nicht, das EGR sitzt ja beim TPI am Plenum und kann dort bleiben!
Bei mir flog auch nur die Airpump mit dem "Geweih" nach Einbau der Fächerkrümmer raus, EGR blieb drinnen und er wirft keinen Fehler aus!
Wenns EGR wie beim V6 außen sitzt kommt schon der Fehler bei gleichmäßiger Geschwindigkeit, geht aber von selber wieder weg!
In so einem Falle Geschmacksache ob man sich einen eigenen Chip brennen lässt!

LG Karl  :java:

Offline DerSaarländer

  • Mitglied
  • Beiträge: 376
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #12 am: 16. Nov 16, 15:35 »
So einfach isses leider nicht. Du willst ja keine zündfähigen krafstoffdämpfe irgendwo im motorraum oder unterm Auto.  Ganz verschließen oder einfach fest mit der ansaugung verbinden geht auch nicht. Ein Tank muss ja belüftet werden der zieht sich sonst zusammen wie eine billige Konservendose. Falls fillercap versagt oder sogar unventiliert ist.

Würde es drinne lassen und versteckt verbauen   is ein Kabel und 2 vakuumschläuche.  Unter der Front ist ja massig platz
86 Camaro IROC-Z 5.0 TPI

Offline tpi

  • Mitglied
  • Beiträge: 198
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #13 am: 16. Nov 16, 19:49 »
Danke!

Und kannst du mir noch verraten, wer sich des Ausprogrammierens mächtig ist ? ;)

Irgendwie kann ich mich noch an eine Beratung für einen Corvette-Chip und diverse geplante Umbauten erinnern, da bin ich aber wohl alleine.
Ja, ich kann das, aber meine Zeit wird mir langsam zu Schade.

Kurzes Feedback von einem Hamburger GTA, mit GPS gemessen.
"""Auto schafft 246km/h spitze inkl. Beifahrerin. Läuft super. Danke nochmal!"""
auf Nachfrage zum Verbrauch:
"""Verbrauch liegt bei 13,88l Stadt und Autobahn heizen""""

Kann ich mit leben.
Da habe ich mit dem Besitzer aber auch meine Einspritzdüsen verbaut und dann bekommt man sowieso das Chippaket dazu, damit alles rund läuft. War aber auch ein extra Tag Testfahrten und vor Ort Abstimmung nötig, um da hinzukommen.
Von der Stange können andere machen, klappt eh nur selten bis nie.

Offline Chris95

  • Mitglied
  • Beiträge: 511
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #14 am: 16. Nov 16, 21:05 »
*hust*

Jaaaa  :D Wieso habe ich dich da jetzt vergessen gehabt ? Wir hatten ja schonmal geschrieben :-X  :cheesy:
Wusst garnicht, dass du das mit dem Programmieren auch kannst ^^
Zeit wird dir zu Schade ? Also bist du nichtmehr für zu haben ? Wärst ja fast ein
Unikum hier im Forum mit diesen Fähigkeiten ;)

Okay! Werde die Smog Pumpe ausbauen und einen neuen Riemen verwenden.
Dann werd ich noch den Kat gegen was Anderes  :ugly: tauschen.
1988 Firebird Formula 305 TPI

Offline Chris95

  • Mitglied
  • Beiträge: 511
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #15 am: 15. Jan 17, 16:18 »
Hallöle ;)

Ich hänge auch beim restlichen Smog Zeugs noch ein bisschen fest.
Die drei Anschlüsse auf der Beifahrerseite sowie ein Anschluss auf der Fahrerseite
sind jetzt noch offen, ich bekomme die Leitungen da so nicht raus ohne hinten
am Block was zu entfernen.

Können die Leitungen erstmal so offen bleiben ?
Die mittlere glänzendere Leitung habe ich schon provisorisch verschlossen.

@ Onkel: Hast du da noch einen Tipp für mich ? ;)

1988 Firebird Formula 305 TPI

Offline DerSaarländer

  • Mitglied
  • Beiträge: 376
Antw:Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #16 am: 15. Jan 17, 19:53 »
Die mittlere kommt doch vom kat die kann man am kat auf paar cm abschneiden den Stummel platt drücken und das Ende umklappen dann ist dicht.  Die anderen Leitungen haben glaub ich rückschlagventile solange die drauf sind passiert nix
86 Camaro IROC-Z 5.0 TPI

Offline Micha1810

  • Mitglied
  • Beiträge: 516
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #17 am: 17. Jul 19, 22:50 »
Hey Chris,

wie ging es hier weiter? Hast Du alles raus + dicht?

Grüße
Micha
aktuell:
89er Camaro IROC-Z 5.7
00er Blazer S-10 4.3
84er Manta B GT/E 2.0

Offline Chris95

  • Mitglied
  • Beiträge: 511
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #18 am: 18. Jul 19, 21:28 »
Nabend,

ja klar! Der Rotz ist schon lange draußen ;) Habe hier keine Updates mehr gezeigt. Alles was an Rohren und so noch da war, ging hinter dem Motor lang und war mit den Krümmern noch verbunden. Neue Krümmer kamen rein und sämtliche Rohre rausgeschmissen (war etwas fummelig an alle Schrauben von den Haltern zu gelangen).

Habe für dich jetzt nochmal schnell Fotos aus der dunklen Garage gemacht^^
Das Ergebnis ist schön "clean".

1988 Firebird Formula 305 TPI

Offline TheGerman

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 37
  • Verbrennungsmotor macht Spaß.
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #19 am: 21. Jul 19, 20:17 »
Hallo Chris, das sieht jetzt wirklich sehr übersichtlich aus!

Darf man das bei einem 4.Gen Camaro Z28 auch "ungestraft" machen?

Hatte ich zu spät gesehen, dann hätten wir das gleich heute auf der Street Mag Show besprechen können.

Gruß von Dietmar aus dem Schraubergarten in Hameln

Offline Micha1810

  • Mitglied
  • Beiträge: 516
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #20 am: 22. Jul 19, 21:08 »
 :thumb:

Krümmer wollte ich nicht tauschen, werde also die Auslässe irgendwie verschließen.

@ Dietmar: Also beim 3rd Gen gibt es keine Fehlermeldung und auch - soweit ich informiert bin bin - kein Problem bei der AU. Habe bisher nur die Pumpe ausgebaut.

Grüße
Micha
aktuell:
89er Camaro IROC-Z 5.7
00er Blazer S-10 4.3
84er Manta B GT/E 2.0

Offline J.C. Denton

  • Mitglied
  • Beiträge: 999
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #21 am: 22. Jul 19, 23:19 »
Krümmer wollte ich nicht tauschen, werde also die Auslässe irgendwie verschließen.

https://www.dormanproducts.com/p-46696-785-452.aspx
92 Pontiac Firebird 5.0 TPI
88 Pontiac Firebird Trans Am GTA 5.7 TPI
85 Pontiac Firebird "Iron Duke" 2.5 TBI

Offline Micha1810

  • Mitglied
  • Beiträge: 516
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #22 am: 23. Jul 19, 12:02 »
Krümmer wollte ich nicht tauschen, werde also die Auslässe irgendwie verschließen.

https://www.dormanproducts.com/p-46696-785-452.aspx

Danke, aber die Seite wird wohl gerade überarbeitet.  ::)  Bekomme ich was Passendes auch in D?
aktuell:
89er Camaro IROC-Z 5.7
00er Blazer S-10 4.3
84er Manta B GT/E 2.0

Offline Ferdi454

  • Mitglied
  • Beiträge: 265
  • Project BlackBird
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #23 am: 23. Jul 19, 14:34 »
Bekomme ich was Passendes auch in D?

Klar, laut Seite ist das ein 1/2-20 x 0.6" Stopfen. Nimmst ne Entsprechende Schraube + Kupferdichtring.

z.B.: https://www.ebay.de/itm/121820726612 (Stuzen/Kürzen, falls notwendig)
Grüße,
Ferdi



1 of only 28 all black Firebirds in 96'

Offline Arrowhead

  • Mitglied
  • Beiträge: 215
  • '88 TA TPI | '99 TA LS1
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #24 am: 23. Jul 19, 14:39 »
Ich hab mir letztes Jahr bei Summit die Stopfen gekauft... Zwar nicht ganz günstig aber passen super und dichten perfekt ab. Exakt diese Teile hab ich in Deutschland nirgends gefunden.

https://www.summitracing.com/parts/RNB-785-452
'88 Fiero GT  |  '88 Trans Am TPI  |  '99 Trans Am LS1


Offline Micha1810

  • Mitglied
  • Beiträge: 516
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #25 am: 23. Jul 19, 22:14 »

Klar, laut Seite ist das ein 1/2-20 x 0.6" Stopfen. Nimmst ne Entsprechende Schraube + Kupferdichtring.

z.B.: https://www.ebay.de/itm/121820726612 (Stuzen/Kürzen, falls notwendig)

Die einfache Variante gefällt mir.  ;) Will mir jetzt nicht extra Schrauben einfliegen lassen. Und dicht sollte man das doch bekommen...eventuell mit etwas Auspuffdichtmasse einsetzen?

Habe jetzt erstmal alles in Rostlöser getränkt. Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht, gingen die Röhrchen ab?

Grüße
Micha
aktuell:
89er Camaro IROC-Z 5.7
00er Blazer S-10 4.3
84er Manta B GT/E 2.0

Offline Micha1810

  • Mitglied
  • Beiträge: 516
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #26 am: 25. Jul 19, 08:52 »
Habe jetzt ein Angebot für einen Satz passende Messingstopfen von KTS für gut 30€ inkl. Versand. Ganz ok, denke ich...?!
aktuell:
89er Camaro IROC-Z 5.7
00er Blazer S-10 4.3
84er Manta B GT/E 2.0

Offline Frank S. Project

  • Mitglied
  • Beiträge: 85
  • PONTIAC 1925-2010 ...seit 1992 gemeinsam unterwegs
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #27 am: 25. Jul 19, 16:03 »
Ich würde gerne höflichst mal fragen wofür das Smog Zeug eigentlich verbaut ist, habe das zwar nicht verbaut (denke ich jetzt mal) bin aber ein sehr technisch interessierter Mensch. Danke im voraus.
* 1992 PONTIAC Firebird "Trans Am" (Geb.13.08.1992)
* 1990 VW Golf II
† 1983 VW Golf I

Offline Micha1810

  • Mitglied
  • Beiträge: 516
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #28 am: 26. Jul 19, 10:44 »
Ich würde gerne höflichst mal fragen wofür das Smog Zeug eigentlich verbaut ist, habe das zwar nicht verbaut (denke ich jetzt mal) bin aber ein sehr technisch interessierter Mensch. Danke im voraus.

Dazu gibt es hier im Forum und bei Youtube usw. ganz viel. Kurz und knapp: Den Abgasen wird Sauerstoff zugeführt, unverbrannte Stoffe verbrennen nachträglich und die Abgaswerte verbessern sich dadurch. Beim Camaro findet das sowohl in den Krümmern, als auch mit einer weiteren Leitung im Kat statt.
aktuell:
89er Camaro IROC-Z 5.7
00er Blazer S-10 4.3
84er Manta B GT/E 2.0

Offline Frank S. Project

  • Mitglied
  • Beiträge: 85
  • PONTIAC 1925-2010 ...seit 1992 gemeinsam unterwegs
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #29 am: 27. Jul 19, 10:36 »
Herzlichen Dank für die Info, jetzt kann ich's technisch nachvollziehen.
* 1992 PONTIAC Firebird "Trans Am" (Geb.13.08.1992)
* 1990 VW Golf II
† 1983 VW Golf I

Offline StefanB

  • Mitglied
  • Beiträge: 46
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #30 am: 17. Sep 19, 11:19 »
Ist es beim V8 TPI eigentlich notwendig, die Smog Pump auszubauen oder reicht es aus, einen kürzeren Belt mit ggf. anderem Routing zu verbauen?

Alternativ: es ist häufig von "Abklemmen" die Rede. Was genau wird denn da abgeklemmt?

Offline KillaGT

  • Mitglied
  • Beiträge: 119
  • drive it like u stole it
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #31 am: 17. Sep 19, 11:42 »
Bei vollem Delete wird der Riemen ja länger ohne Smogpump, liegt am neuen Routing.

https://www.thirdgen.org/forums/attachments/exhaust/98454d1121223164-simple-smog-pump-help-beltrouting2.gif

bei dem Routing benötigt man beispielsweise den Dayco 968K6

Die Pumpe verbaut lassen, aber im Routing auslassen, noch nie gesehen, da bin ich überfragt.


Offline StefanB

  • Mitglied
  • Beiträge: 46
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #32 am: 17. Sep 19, 11:57 »
Super, danke für den Link! ich schätze, zumindest beim V8 ist ein simples Um-Routing nicht möglich - ich meine aber, das mal beim 3.1er V6 gesehen zu haben.

Dann geht die Tendenz doch wohl eher zum vollständigen Ausbau, obwohl der ursprüngliche Gedanke hinter dieser Pumpe gar kein schlechter war.

Offline Arrowhead

  • Mitglied
  • Beiträge: 215
  • '88 TA TPI | '99 TA LS1
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #33 am: 17. Sep 19, 15:48 »
Bei vollem Delete wird der Riemen ja länger ohne Smogpump, liegt am neuen Routing.

Nicht ganz richtig, es gibt 2 Routings... Bei einem wird er länger, beim anderen kürzer. Hab in meinem 5.0 TPI BJ 88 die Smogpump ausgebaut und musste auf einen kürzeren Riemen wechseln.
'88 Fiero GT  |  '88 Trans Am TPI  |  '99 Trans Am LS1


Offline KillaGT

  • Mitglied
  • Beiträge: 119
  • drive it like u stole it
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #34 am: 17. Sep 19, 15:58 »
Zitat
Nicht ganz richtig, es gibt 2 Routings

wie sieht das zweite Routing aus?

Offline Arrowhead

  • Mitglied
  • Beiträge: 215
  • '88 TA TPI | '99 TA LS1
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #35 am: 17. Sep 19, 19:59 »
Hab meinen TA jetzt nicht hier aber das Bild gerade im Internet gesucht...

Wird die Smog Pump entfernt wird der Weg direkter und der Riemen dadurch kürzer.

Gruß
Bernie
'88 Fiero GT  |  '88 Trans Am TPI  |  '99 Trans Am LS1


Offline StefanB

  • Mitglied
  • Beiträge: 46
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #36 am: 18. Sep 19, 08:07 »
@ Arrowhead: dann hast Du das ursprüngliche Routing quasi beibehalten. Was für einen Riemen hast Du in Verwendung?

Offline Arrowhead

  • Mitglied
  • Beiträge: 215
  • '88 TA TPI | '99 TA LS1
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #37 am: 18. Sep 19, 08:13 »
Richtig, das Routing ist identisch nur die Smog Pump einfach nicht mehr da.

Ich verwende den gleichen Riemen aber habe in dem selben Zug auf die 4th-Gen Lichtmaschine CS144 gewechselt. Die gleicht das perfekt aus.

Hab da mal einen Thread drüber gemacht:

https://f-body-nation.de/index.php/topic,17470.msg133440.html

Gruß
Bernie
« Letzte Änderung: 18. Sep 19, 14:56 von Arrowhead »
'88 Fiero GT  |  '88 Trans Am TPI  |  '99 Trans Am LS1


Offline citybird

  • Mitglied
  • Beiträge: 119
  • `88 GTA Targa Digi-Dash
Re: Abschied von dem ganzen Smog Zeugs im Motorraum!
« Antwort #38 am: 18. Sep 19, 15:47 »
Ich habe auch dieses Routing mit der originalen Lichtmachine.
Mein Riemen ist 6PK2465

Gruß Torsten
bis 2003
`83 Firebird 2.5 Ironduke
`84 Firebird 2.8 2bbl
`84 Trans Am 5.0 HO

seit 2017
`88 Trans Am GTA 5.0 TPI

 

SMF spam blocked by CleanTalk