Neueste Beiträge

Autor Thema: US Restaurationen - was beachten?  (Gelesen 156 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Max_V8

  • Mitglied
  • Beiträge: 40
US Restaurationen - was beachten?
« am: 16. Apr 21, 10:57 »
Hallo zusammen,
Ich habe mal eine Frage zu Restaurationen und Reparaturen die in den USA durchgeführt werden. Wie kann man sowas qualitativ einschätzen und wodrauf sollte man beim Kauf besonders achten? Es heißt ja allgegenwärtig, Finger weg von Fahrzeugen die billig in den USA lackiert wurden und dann direkt verschifft wurden. Im speziellen geht es um folgendes Fahrzeug:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?action=parkItem&id=302370331


Meine Recherche nach der VIN ergab nun folgendes:

https://bringatrailer.com/listing/1979-pontiac-firebird/

Dort steht das unter anderem der komplette vordere Rahmen, Front etc. getauscht wurde. Also hat es vermutlich mal einen kräftigen Auffahrunfall gegeben.
Zudem wurde das Fahrzeug neu lackiert, Innenausstattung aufgefrischt und der Motor überholt. Also eigentlich kein klassischer Fall von billig lackiert und dann sofort nach Europa verschifft.
Anschließend 1000 Meilen zu einem Treffen gefahren und nun für 12,5k verkauft. Hier bei uns kostet das Fahrzeug immerhin knappe 30k fahrfertig!
Was meint ihr dazu? Mal ansehen, oder kann man sich solche Restaurationen aus den USA sparen?

Offline Geraider

  • Mitglied
  • Beiträge: 89
  • 92 Trans Am 5.0
Re: US Restaurationen - was beachten?
« Antwort #1 am: 16. Apr 21, 11:38 »
Bei RD classics hat immer alles "eine tolle Glanz" und "lauft und fährt gut".   ::)

Pauschal kann niemand sagen ob die "Restaurierung" ordentlich war oder nicht, nur weil sie in den USA gemacht wurde. Ohne das Auto anzusehen ist alles Kaffeesatzlesen, aber ich versuch's mal:

Vermutlich wird die Arbeit nicht die sorgfältigste gewesen sein wenn er nur für den Verkauf gemacht wurde und dann für $12,5k über den Tisch gegangen ist. Mit Spachtelmasse und frischem Lack drüber sieht jeder Schrotthaufen zunächst wie ein Neuwagen aus. Die Detailfotos von bringatrailer lassen da leider auf nichts Gutes hoffen wenn man sich Kanten, Ecken, Spalte, Türzwischenräume usw ansieht... relativ abschreckend für das aufgerufene Geld, aber passt zu RD.
« Letzte Änderung: 16. Apr 21, 12:14 von Geraider »

 

SMF spam blocked by CleanTalk