Neueste Beiträge

Autor Thema: 1990 Firebird 3.1 Startet nicht  (Gelesen 538 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline danny88

  • Mitglied
  • Beiträge: 340
1990 Firebird 3.1 Startet nicht
« am: 07. Sep 21, 01:04 »
Hallo


Ich habe mir gestern seit ca 8 Jahren wieder einen F body der 3.Gen gekauft mein erster Pontiac , es ist ein 90er 3.1 Liter mit erst 9300 KM und Neuwagenzustand. Das einzige Problem das er hat ist das er nicht anspringen will, als ich ihn am Sonntag besichtigt habe sprang er entgegen der Aussage des Vorbesitzers an lief im Leerlauf etwas unrund aber hat sich gehalten, als ich leicht gas gegeben habe fing er sofort an zu stottern und ging aus und seither auch nicht mehr an wenn ich versuche ihn zu Starten  stottert er immer kurz und man denkt er springt gleich an aber tut er nicht Zündfunke ist da und ich habe wie in einigen Beiträgen beschrieben wurde versucht das IAC und ECU einzulernen ohne Erfolg.




Folgendes wurde laut aussage des Vorbesitzers schon gemacht:


Neue Benzinpumpe (die man auch summen hört sobald die Zündung an ist)
Neue Einspritzdüsen
Ansaugbrückendichtung neu


Da ich eigentlich nur Ältere Modelle mit Vergaser habe kenne ich mich mit der Einspritztechnik nicht aus
bin für jeden Tipp dankbar

79 Camaro SC N/AC Schalter z28 clone
2010 Camaro RS
76 Cevrolet Impala Wagon

Offline ZzyzxRd

  • Mitglied
  • Beiträge: 193
  • '94 Trans Am/'93 Camaro/'00 Audi A3 1.8T
Re: 1990 Firebird 3.1 Startet nicht
« Antwort #1 am: 07. Sep 21, 13:05 »
Wenn der Wagen sowenige KM hat, ist er wohl auch lange gestanden.
Ist das Benzin im Tank frisch?  ???

Offline danny88

  • Mitglied
  • Beiträge: 340
Re: 1990 Firebird 3.1 Startet nicht
« Antwort #2 am: 07. Sep 21, 16:58 »
Gute Frage der tank war ja draußen heim vorbesitzer  aber ob der sprit frisch ist weiß ich nicht
79 Camaro SC N/AC Schalter z28 clone
2010 Camaro RS
76 Cevrolet Impala Wagon

Offline Trans Am Tpi

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 12
Re: 1990 Firebird 3.1 Startet nicht
« Antwort #3 am: 08. Sep 21, 00:47 »
Hi, Ob es am alten Benzin liegt kannst du ja einfach überprüfen indem du ihn mit Starthilfespray startest. Ist der CTS (temperatursensor) in Ordnung? Am besten  mal einen Laptop anschließen und schauen was die Werte sagen. mfg

Offline AngryBird78

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 32
  • Firebird 3.Gen., 3.1l, Bj.:1992
Re: 1990 Firebird 3.1 Startet nicht
« Antwort #4 am: 08. Sep 21, 03:01 »
Evtl. Benzinfilter zu? Das hatte ich mal wegen Rost im Tank....
Erstaunlich, wie viele Menschen verwirrt sind, wenn ein Satz nicht so endet wie man es Kartoffel...

Offline danny88

  • Mitglied
  • Beiträge: 340
Re: 1990 Firebird 3.1 Startet nicht
« Antwort #5 am: 08. Sep 21, 08:20 »
Das mit dem Starthilfe spray hab ich versucht funktioniert leider nicht spritfilter hab ich auch im Verdacht und ist bestellt
79 Camaro SC N/AC Schalter z28 clone
2010 Camaro RS
76 Cevrolet Impala Wagon

Offline Esilar

  • Mitglied
  • Beiträge: 491
Re: 1990 Firebird 3.1 Startet nicht
« Antwort #6 am: 08. Sep 21, 10:54 »
Wenn Starthilfe-Spray nicht funktioniert und es nicht mal Fehlzündungen gibt, dann liegt das Problem wohl am fehlenden Zündfunken. Also Kerzen ansehen, Zündkabel, Verteiler, Zündspule(n).
Camaro '94 V8
Marauder '04 V8

Offline danny88

  • Mitglied
  • Beiträge: 340
Re: 1990 Firebird 3.1 Startet nicht
« Antwort #7 am: 08. Sep 21, 11:41 »
Kleines Update  Sicherungen sind alle ok und er hat keinen Fehlercode


Funken hat er habe ich an 3 Kerzen überprüft wen den Zündschlüssel dreht startet er auch kurz geht aber sofort wieder aus
79 Camaro SC N/AC Schalter z28 clone
2010 Camaro RS
76 Cevrolet Impala Wagon

Offline Trans Am Tpi

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 12
Re: 1990 Firebird 3.1 Startet nicht
« Antwort #8 am: 10. Sep 21, 00:37 »
Startet er kurz mit oder ohne Starthilfespray?

Offline danny88

  • Mitglied
  • Beiträge: 340
Re: 1990 Firebird 3.1 Startet nicht
« Antwort #9 am: 10. Sep 21, 12:25 »
Erst startet kurz ohne starts spray
79 Camaro SC N/AC Schalter z28 clone
2010 Camaro RS
76 Cevrolet Impala Wagon

Offline danny88

  • Mitglied
  • Beiträge: 340
Re: 1990 Firebird 3.1 Startet nicht
« Antwort #10 am: 14. Sep 21, 18:52 »
Update
TPS, IAC, Lambdasonde, Spritfilter, Zündspuhle, Zündmodul, Pickup coil, Kabel, Kappe, Läufer und Map sensors  sind neu aber leider keine Veränderung er will immernoch nicht Anspringen alles wie vorher.
79 Camaro SC N/AC Schalter z28 clone
2010 Camaro RS
76 Cevrolet Impala Wagon

Offline Trans Am Tpi

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 12
Re: 1990 Firebird 3.1 Startet nicht
« Antwort #11 am: 15. Sep 21, 00:10 »
Hallo,

Bist du sicher, dass der Vorbesitzer wirklich neue Einspritzdüsen verbaut hat? Nicht das er die nur gereinigt hat. Wenn du bei dir jemanden in der Nähe hast , der einen Laptop und Diagnosekabel hat, dann am besten mal anschließen. Somit könnte man den CTS auch ausschließen.  War der Verteiler mal draußen und wurde falsch eingebaut? Hörst du fehlzündungen bei den startversuchen?  mfg

Offline danny88

  • Mitglied
  • Beiträge: 340
Re: 1990 Firebird 3.1 Startet nicht
« Antwort #12 am: 15. Sep 21, 08:52 »
Also die Einspritzdüsen sehen nagelneu aus on sie es sind weiß ich nicht Aussage des vorbesitzers war das sie neu sind mehr kann ich dazu auch nicht sagen.


Ich kenne leider niemanden der ein Diagnose gerät hat.


Ich habe den verteile raus gehabt sollte eigentlich alles passen zylinder 1 auf ot


Der Motor will ja Anspringen das merkt man beim durchdrehen mit dem Anlasser aber will einfach nicht laufen, er hat abund zu sporadisch mal einen zündfunken dan hört man das er Kurtz zündet, habe einen neuen Verteiler bestellt und neue Kerzen sollen bis Montag da sein wen er dan nicht anspringt bin ich erst mal ratlos.

79 Camaro SC N/AC Schalter z28 clone
2010 Camaro RS
76 Cevrolet Impala Wagon

Offline Trans Am Tpi

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 12
Re: 1990 Firebird 3.1 Startet nicht
« Antwort #13 am: 16. Sep 21, 00:04 »
Den CTS hast du noch nicht gewechselt oder? Ist der Temperatursensor. mfg

Offline Pega

  • Administrator
  • Beiträge: 1.079
  • Der im Forum wohnt
    • F Body Forum.de
Re: 1990 Firebird 3.1 Startet nicht
« Antwort #14 am: 16. Sep 21, 00:29 »
Zündfunken kannst du mit einer Zündfunkenmessstrecke testen. So habe ich an meinem 78er einen defekten Verteiler bzw Zündmodul finden können.

Wie sehen die Kerzen denn aus? Sind die Kerzen vlt Nass?

Ich tippe auch mal auf den Temperatursensor, bzw einer davon, ich meine das dort 2-3 verbaut sein müßten. Kühlmitteltemperatursensor und Ansaugtemperatursensor, und je nach Modell kann da noch einer drin stecken.

Meiner ist damals auch sehr schlecht angesprungen, gelegen hatte es am Kühlmitteltemperatur Sensor.

 

SMF spam blocked by CleanTalk