Neueste Beiträge

Autor Thema: Getriebeöl während der Fahrt verloren  (Gelesen 961 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Micha1810

  • Mitglied
  • Beiträge: 530
Re: Getriebeöl während der Fahrt verloren
« Antwort #15 am: 19. Jul 21, 20:03 »
Was auch mega nervt ist die Tatsache dass die meisten Betriebe sich auf ihrer Homepage feiern als könnten sie über Wasser gehen, aber ruft man an und schildert das Problem bekommen sie Schnappatmung weils keine Standartkarre ist.

Kann Dich total verstehen. Werben auf der HP mit Komplettrestaurationen, sind aber unfähig ein kleines Blech einzuschweißen oder bezeichnen sich als Oldtimerspezialist und trauen sich nicht an klassische Vergaser ran. Alles schon erlebt.  :skandal:

Bin gespannt wie die Sache hier ausgeht. Drücke Dir die Daumen!

Grüße
Micha
aktuell:
2000er Blazer S-10 4.3
1984er Manta B GT/E 2.0
2021er Scout Bobber

Offline Jonnson

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 28
Re: Getriebeöl während der Fahrt verloren
« Antwort #16 am: 19. Jul 21, 20:26 »
Ja das mit den vergasern meinte er auch zu mir... also dass die leute immer heilfroh wenn sie endlich jemanden gefunden haben der ihnen diesen einstellen kann  :cheesy:...
Dank dir. Ich warte gerade noch auf den hoffentlich erlösenden Anruf und werde dann berichten.

Offline Jonnson

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 28
Re: Getriebeöl während der Fahrt verloren
« Antwort #17 am: 07. Okt 21, 08:05 »
So. Morgen ist es eeeendlich soweit und ich kann das getriebe wieder abholen... habe 1500 gelöhnt. Was der Meister noch meinte ist dass es sein könnte dass die zentralführung für den wandler an der kurbelwelle ausgeschlagen ist und Schwingungen auf die getriebewelle überträgt und das vor einbau geprüft werden sollte. Hat jemand ne Idee was mit dieser zentralführung gemeint sein könnte?  Also ob es ein anbauteil der Kurbelwelle ist oder  fest mit dieser verbunden?

Offline engineer

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.199
Re: Getriebeöl während der Fahrt verloren
« Antwort #18 am: 07. Okt 21, 15:00 »
Es ist eine ausgefräste Tasche hinten an der Kurbelwelle.
engineer
Das Vergleichen von Fremdmeinungen ist grundsätzlich dem Sammeln von eigenen Erfahrungen vorzuziehen!

Offline Jonnson

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 28
Re: Getriebeöl während der Fahrt verloren
« Antwort #19 am: 07. Okt 21, 16:00 »
Ok, danke... ist die Kurbelwelle im Eimer oder reparabel, sollte die Führung ausgeschlagen sein?

Offline Sven

  • Mitglied
  • Beiträge: 757
  • 2x 99er Z28 - slightly modified
Re: Getriebeöl während der Fahrt verloren
« Antwort #20 am: 07. Okt 21, 17:25 »
In der Kurbelwelle ist ein "Loch" und dort steckt ein Lager drin. Kann man wechseln.
Was war denn nun genau kaputt?

Offline Jonnson

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 28
Re: Getriebeöl während der Fahrt verloren
« Antwort #21 am: 08. Okt 21, 11:04 »
Also erstmal bin ich heilfroh dass das Getriebe jetzt auf dem weg zu meinem Schrauber ist, denn die Kommunikation mit dem Betrieb war ne Tortur.
Schätze ich habe 4 bis 5 mal irgendwelche ausreden gehört wann was gemacht wird.  Eigentlich war Anfang September das Ziel. Erst als ich mich vor ner Woche nach ner erneuten Absage für die Abholung, am Abend zuvor, etwas ausgekotzt habe ging es auf einmal schnell  ... naja hoffe die Arbeit stimmt... wurde auf jeden Fall n großer überholsatz verbaut. Zum ölverlust wurde gesagt dass es daran lag dass das Hauptlager der ölpumpe rausgewandert ist...

Offline Sven

  • Mitglied
  • Beiträge: 757
  • 2x 99er Z28 - slightly modified
Re: Getriebeöl während der Fahrt verloren
« Antwort #22 am: 08. Okt 21, 15:44 »
Ja immer wieder das gleiche mit den Werkstätten. Da mal eine richtig gute zu finden ist sehr schwer.
Die Lager sind alle verpresst. Ich frage mich wie das wandern soll ... egal. Ich drücke mal die Daumen dass jetzt alles läuft.
Bei 1,5k kann auch nichts großes kaputt gewesen sein.

Offline Jonnson

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 28
Re: Getriebeöl während der Fahrt verloren
« Antwort #23 am: Gestern um 08:13 »
Dank dir, wird schon  :D... so oder so werd ich nächstes oder übernächstes Jahr auf t56 umsatteln. Nach 2 Jaguar xj8, nem Grand cherokee 5.2 und jetzt die Nummer... fährt bei Automatik irgendwie immer n mulmiges Gefühl mit  ::)

 

SMF spam blocked by CleanTalk