Neueste Beiträge

Autor Thema: (Gelöst) Kraftstoffpumpe läuft ununterbrochen  (Gelesen 381 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bundy

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 13
Hallo Zusammen,
ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass manchmal, aus sich mir unerklärlichen Gründen, nach dem Ausmachen des Motors die Kraftstoffpumpe weiterläuft. Dies konnte ich bis dahin immer noch durch Batterie abklemmen scheinbar beheben, nun ist jedoch aus dem temporären Problem, ein dauerhaftes geworden.
Bisher habe ich noch keinen Thread zu diesem Problem gefunden und wenn habe ich nur von einem Ausfall der Pumpe gelesen :D Deshalb frage ich nun mal hier in die Runde, ob da jemand eine Idee hat :o

Ich habe auch schonmal die Stecker von den Relais abgezogen und selbst dann lief die Pumpe weiter. Wenn ich das zumindestens richitg verstanden habe, dass das Relai in der oberen, rechten Ecke des Motorraums sitzt.  ??? Diese hatte ich mir zuvor noch nie angeschaut gehabt. Ich musste beim abziehen der Stecker festellen, dass die Kontakte scheinbar mit Fett eingerieben waren. Warum und wie das da hinkam konnte ich mir nicht erklären. :-[
Ich habe auch gelsen, dass die Pumpe mit der Wegfahrsperre im Zusammenhang steht?! Mit dieser hatte ich seit Anfang an schon immer Probleme gehabt. Aktuell leuchtet auch die "Security" Lampe, vermutlich wegen abgenutztem Widerstand im Schlüssel...

PS: Es ist ein 89' 2.8l V6 :D

MfG
Bundy
« Letzte Änderung: 28. Apr 21, 13:47 von Bundy »

Offline Fabrizio

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 21
Re: Kraftstoffpumpe läuft ununterbrochen
« Antwort #1 am: 29. Mär 21, 16:40 »
Hallo

Entweder ist das Relais defekt oder du hast einen Kurzschluss der Pins hinter dem Relaiskasten, so dass die Pumpe permanent geschalten wird.

Gruss
clack clack - bang bang

Offline Bundy

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 13
Re: Kraftstoffpumpe läuft ununterbrochen
« Antwort #2 am: 29. Mär 21, 21:21 »
Welches Relai soll das denn sein?! Die die ich abgezogen haben, haben keine Veränderung herbeigeführt. Und hinter was für einem Relaikasten soll der mögliche Kurzschluss denn sein?

Grüße

Offline Fabrizio

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 21
Re: Kraftstoffpumpe läuft ununterbrochen
« Antwort #3 am: 31. Mär 21, 10:29 »
Das ECM gibt über das Grün/Weisse Kabel das Signal aus die Pumpe an/aus - und schaltet das Fuel Pump Relay.
Über das Orange/Weise Kabel wird die Fuel Pump mit Strom versorgt.

Mögliche Fehlerursache: Das Relay hat einen Defekt und bleibt hängen - das ECM hat einen Schuss ab versorgt das Relais weiter hin mit Strom...

Du müsstest mit einem Multimeter mal die Leitungen durchmessen, wann wo Spannung ansteht, die nicht anstehen sollte...

Viel Glück
clack clack - bang bang

Offline Bundy

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 13
Re: Kraftstoffpumpe läuft ununterbrochen
« Antwort #4 am: 31. Mär 21, 12:29 »
Am Relai wird es kaum liegen, da die Pumpe auch mit abgezogen Stecker weiterläuft...an dem orange-weißem Kabel des Steckers, liegen die ganze Zeit 12 V an. An dem grün-weißen kommt beim Schalten auf Zündung kurz Spannung an und bei laufendem Motor dauerhaft. Also so wie es soll. Ansonsten liegt an dem orangenen Kabel vom Stecker auch 12V Spannung an.
Muss das so? ???

MfG

Offline Fabrizio

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 21
Re: Kraftstoffpumpe läuft ununterbrochen
« Antwort #5 am: 31. Mär 21, 16:39 »
http://www.falkengrip.se/z28/tech/

Hier findest du Unterlagen...

Das Fuel Pump Relais sowie der Fuel Pump Switch sind an eine "heisse" Leitung geklemmt - sprich falls ein Defekt vorliegt läuft die Pumpe bis zum abklemmen der Batterie.
Wenn es nicht das Relais ist, wirds der Switch sein, wo der liegt kann ich dir nicht sagen, habe keinen 3rd Gen V6.

Gruss

clack clack - bang bang

Offline Bundy

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 13
Re: Kraftstoffpumpe läuft ununterbrochen
« Antwort #6 am: 28. Apr 21, 13:45 »
Danke für den Link! Die Schaltpläne waren sehr nützlich. :thumb:
Das Problem konnte ich inzwischen auch lokalisieren, bzw. lösen. Es lag am Stecker des Öldrucksensors, welchen ich zuvor, vor einiger Zeit, ausgetasucht hatte. Der Stecker, sowie die Kontakte waren noch ölig und ich vermute dass es daran lag, denn bei wackeln am Stecker hörte die Pumpe auch sofort auf zu fördern.
Ohne die Pläne hätte ich auf jeden Fall niemlas den Öldrucksensor, bzw. den Stecker davon ins Visier gefasst. :o

Vielen Dank für die Hilfe! :cheesy:

 

SMF spam blocked by CleanTalk