Neueste Beiträge

Autor Thema: Ausstattungscodes  (Gelesen 529 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 5-ender

  • Mitglied
  • Beiträge: 88
Ausstattungscodes
« am: 13. Jan 21, 22:50 »
Moin zusammen,
 hab da mal ne frage zu den Ausstattungscodes die auf dem Sticker am Deckel der Mittelarmlehne stehen.
Ich konnte soweit fast alle entschlüsseln. Die die ich nicht entschlüsseln konnte oder das Ergebnis nicht verstehe, liste ich unten mal auf.
D60
E6N - Country Abu Dhabi?
K05 - Zusatzheizung ?
NM5- Abgassystem Korea
NOD
QYC
WV1-  Packet Pace Car
W82
YT9
Z31
55M
6UK
7UJ- Component FRT RH Computer Sel Sup
8WA- Spring Comptr select RR LH   , irgendwas mit Feder hinten??
9WA- Spring Comptr select RR RH

ENAMEL
M7568

Dann steht ja der Farbton WAL 848  , U848
Das soll wohl für oben und unteren Ton, in dem Fall schwarz,  stehen.
Allerdings isst ja n Black & Gold,müßte da der untere Ton nicht Gold sein?
Finde auch in den Codes nix über Black and Gold.

Vlt kann ja jemand helfen, würde mich freuen.

Viele Grüße,
Sami

Offline J.C. Denton

  • Mitglied
  • Beiträge: 975
Re: Ausstattungscodes
« Antwort #1 am: 14. Jan 21, 08:46 »
Zunächst ist zu sagen, dass sehr viele RPO Codes immer mal wieder umbenannt wurden und dadurch ein Code mehrere Bedeutungen haben kann, je nach Generation und Hersteller.

D60 = Color Override Trim & Paint Compatibility... Könnte etwas damit zu tun haben, dass es ein Export Fahrzeug war, genaueres weiß ich nicht...
E6N = Bedeutet eine Kombination der Drive & Driven Gear im Getriebe für metrischen Tacho / Canada Tacho.
K05 = Engine Block Heater. Da ist dann antelle eines Froststopfens ein Heizelement eingebaut, an das man ein Kabel anschließen kann, dieses kommt dann in die Steckdose und das Ding heizt dann das Kühlwasser vor. Sozusagen ein Tauchsieder, eine Standheizung für Arme. Funktioniert natürlich nur mit dem amerikanische 120 Volt Stromnetz.
NM5 = Abgassystem Canada (nicht Korea). Dein Auto war wohl ein Canada Export, daher wohl auch der Engine Block Heater. Typische Option für die kalten Länder und Regionen.
NOD = Assembly Plant, Norwood, Ohio. Wurde in Norwood gebaut, nicht in Van Nuys, Kalifornien.
QYC = Tire All 235/45R17-94Y Kann aber nicht sein, gabs so auf dem F-Body nicht. Vielleicht wieder ein Code eines anderen Herstellers, der beim F-Body ne andere Bedeutung hat.
WV1 = Protective equipment, Canada. Hat also auch irgendwas mit dem Export zu tun. Vielleicht spezielle Rostvorsorge/Unterbodenschutz oder so.
W82 = Mid Level Suspension. Also nicht WS6 und auch nicht FE1, sondern das Zwischending der frühreren F-Body.
YT9 = Option Package, Fisher Furnished Parts. Keine Ahnung, was das im Detail bedeutet.
Z31 = Advanced Price Sheet. Das liegt an der Canada Export Option und den Canadian Dollar würde ich sagen.
55M = Goldwing Metallic. Das dürfte auf dein Black & Gold hindeuten. ;)
6UK und 7UJ = Das sind Codes für die Fahrwerksfedern, die im Werk vorne rechts und links eingebaut wurden
8WA und 9WA = Codes für die Fahrwerksfedern hinten rechts und links, die im Werk eingebaut wurden.

Enamel M7568 hat irgendwas mit der Lackierung zu tun.

Was die WA Farbcodes angeht, so gibt es dort meines Wissens nach nichts über Black & Gold. Das war ein eigener RPO Code, die Grundfarbe war meiner Kenntnis nach immer schwarz und Gold war nicht enthalten im WA. Vielleicht kann unser wandelndes Lexikon Heiner das etwas näher erläutern.

Grüße,
Oli
92 Pontiac Firebird 5.0 TPI
88 Pontiac Firebird Trans Am GTA 5.7 TPI
85 Pontiac Firebird "Iron Duke" 2.5 TBI

Offline PontiacV8

  • Mitglied
  • Beiträge: 634
  • ...über 28 Jahre in Besitz, mehr als 347.000 km...
    • Bandit Online
Re: Ausstattungscodes
« Antwort #2 am: 14. Jan 21, 18:26 »
@J.C. Denton :

QYC steht für 205/70R14 White-Letter Radial Reifen...  ;)
...ein Override Code steht normalerweise für eine Farb- oder Ausstattungskombination, die normalerweise so eigentlich nicht kombinierbar/erhältlich war bzw. eventuell kurzfristig erhältlich war...kann deshalb durchaus was mit Export zu tun haben, da dort Kombinationen und Extras möglich waren bzw. verwendet wurden, die für den US/Domestic Markt so oftmals nicht erhältlich waren...und ist ja anscheinend ein Kanada Modell...also wird wohl auch RPO Z49 verzeichnet sein...
...ich weiss ja jetzt nicht, um was für eine Karre es sich hierbei handelt...müsste aber aufgrund der Standard Reifengröße irgendwas um MJ 82 - 84 sein...aber da ja ein RPO Code Sticker vorhanden ist wirds 84 sein...

(Edit:
...ok, wenn ich das richtig in der Beitrags-Historie sehe, ists ein 84er Trans Am...) 8)


...ich gehe da oben jetzt nicht jeden einzelnen Code durch oder schau nochmal alles nach... ;)
...aber 55M steht für Lower Accent Color in Gold Metallic...848U steht für Upper...also den oberen Farbton...das dann trotzdem häuft auch L848 oder ähnliches steht ist normal...der Accent Code hebt das quasi auf...bedeutet nur, das die (Gesamt-) Grundfarbe des Autos eigentlich das Schwarz 848 ist...
...da wurde aber auch immer wieder seitens GM alles durcheinander gewürfelt... :ugly:

...achja, W82 ist kein Fahrwerkscode...das ist zu der Zeit ein spezieller Kanada-Markt Code... W82 - Canada Billing - Extra Fuel

NM5 ist, wie ja schon oben erwähnt, ein Abgassystem-Code...für Kanada..“Emission System, Non-Closed Loop (Canada)“


@5-ender :
...bzgl. vermeindlicher Codes für Korea, Abu Dhabi usw. ...RPO Codes wurden über die Jahre immer mal wieder abgeändert bzw. haben eine neue Bedeutung bekommen...deswegen passen neuere RPO Auflistungen häufig nicht mehr genau für rund 37 Jahre alte Fahrzeuge...

...bei vielen Codes muss man inzwischen eine quasi zeitlich angepasste Suche anwenden...diverse Sachen ausfiltern und vergleichen, allgemein im Netz, manche Bücher und Quellen wie Thirdgen.org...da gibts auch des öfteren für einen Code mehrere Beschreibungen, manchmal auch fehlerhaft...aber irgendwann hat man das richtige Ergebnis herausgefiltert... :D




« Letzte Änderung: 14. Jan 21, 20:09 von PontiacV8 »
347.000 km, owner since 1992 & 2018 Crapmaro V8 LT1 AT8 2SS/NPP/F55/Recaro

Offline 5-ender

  • Mitglied
  • Beiträge: 88
Re: Ausstattungscodes
« Antwort #3 am: 14. Jan 21, 23:11 »
Moin,


Zunächst ist zu sagen, dass sehr viele RPO Codes immer mal wieder umbenannt wurden und dadurch ein Code mehrere Bedeutungen haben kann, je nach Generation und Hersteller.

--hab das aus verschiedenen Quellen gesammelt, das meiste von bandit-online, außer diese hier. Die hab ich aber dann von soner GM RPO Liste genommen.


D60 = Color Override Trim & Paint Compatibility... Könnte etwas damit zu tun haben, dass es ein Export Fahrzeug war, genaueres weiß ich nicht...

E6N = Bedeutet eine Kombination der Drive & Driven Gear im Getriebe für metrischen Tacho / Canada Tacho.

-Ist ja n Kanada Modell,daher passt das.

K05 = Engine Block Heater. Da ist dann antelle eines Froststopfens ein Heizelement eingebaut, an das man ein Kabel anschließen kann, dieses kommt dann in die Steckdose und das Ding heizt dann das Kühlwasser vor. Sozusagen ein Tauchsieder, eine Standheizung für Arme. Funktioniert natürlich nur mit dem amerikanische 120 Volt Stromnetz.

--Sehr interessant, die Dinger kenne ich,werd bei Gelegenheit mal nachsehen ob ich da was finde ,wenn noch verbaut wo suche ich da??

NM5 = Abgassystem Canada (nicht Korea). Dein Auto war wohl ein Canada Export, daher wohl auch der Engine Block Heater. Typische Option für die kalten Länder und Regionen.

-Sorry da bin ich verrutscht,  NM5 hab ich auch als Canada, NM4 war als Korea gelistet.  Also insgesamt n Kanadischer Koreaner  :D

NOD = Assembly Plant, Norwood, Ohio. Wurde in Norwood gebaut, nicht in Van Nuys, Kalifornien.

-- :thumb:

QYC = Tire All 235/45R17-94Y Kann aber nicht sein, gabs so auf dem F-Body nicht. Vielleicht wieder ein Code eines anderen Herstellers, der beim F-Body ne andere Bedeutung hat.

-weiß vlt jemand anders noch was zu...

WV1 = Protective equipment, Canada. Hat also auch irgendwas mit dem Export zu tun. Vielleicht spezielle Rostvorsorge/Unterbodenschutz oder so.

- Er hatte weder Unterbodenschutz noch Hohlraumkonservierung,hab ich erst machen lassen,er war ganz nackt....


W82 = Mid Level Suspension. Also nicht WS6 und auch nicht FE1, sondern das Zwischending der frühreren F-Body.

-hat ja Pontiac V8 was geschrieben.?.


YT9 = Option Package, Fisher Furnished Parts. Keine Ahnung, was das im Detail bedeutet.

-vlt ja jemand anders.?


Z31 = Advanced Price Sheet. Das liegt an der Canada Export Option und den Canadian Dollar würde ich sagen.

- :thumb:

55M = Goldwing Metallic. Das dürfte auf dein Black & Gold hindeuten. ;)

-- der war komischerweise nirgends zu finden.?..

6UK und 7UJ = Das sind Codes für die Fahrwerksfedern, die im Werk vorne rechts und links eingebaut wurden
8WA und 9WA = Codes für die Fahrwerksfedern hinten rechts und links, die im Werk eingebaut wurden.

- :thumb:

Enamel M7568 hat irgendwas mit der Lackierung zu tun.

- hm nur was  :o

Was die WA Farbcodes angeht, so gibt es dort meines Wissens nach nichts über Black & Gold. Das war ein eigener RPO Code, die Grundfarbe war meiner Kenntnis nach immer schwarz und Gold war nicht enthalten im WA. Vielleicht kann unser wandelndes Lexikon Heiner das etwas näher erläutern.

- vlt weiß er ja auch die anderen Sachen.?.
Grüße,
Oli


Vielen Dank ,grüße Sami :thumb: :thumb:
« Letzte Änderung: 14. Jan 21, 23:22 von 5-ender »

Offline 5-ender

  • Mitglied
  • Beiträge: 88
Re: Ausstattungscodes
« Antwort #4 am: 14. Jan 21, 23:34 »
Hi,

@J.C. Denton :

QYC steht für 205/70R14 White-Letter Radial Reifen...  ;)

  - :thumb:

...ein Override Code steht normalerweise für eine Farb- oder Ausstattungskombination, die normalerweise so eigentlich nicht kombinierbar/erhältlich war bzw. eventuell kurzfristig erhältlich war...kann deshalb durchaus was mit Export zu tun haben, da dort Kombinationen und Extras möglich waren bzw. verwendet wurden, die für den US/Domestic Markt so oftmals nicht erhältlich waren...und ist ja anscheinend ein Kanada Modell...also wird wohl auch RPO Z49 verzeichnet sein...
...ich weiss ja jetzt nicht, um was für eine Karre es sich hierbei handelt...müsste aber aufgrund der Standard Reifengröße irgendwas um MJ 82 - 84 sein...aber da ja ein RPO Code Sticker vorhanden ist wirds 84 sein...

- ja die Karre  :skandal: is n 84er Black and Gold aus Canada, Z49 hab ich da auch.

(Edit:
...ok, wenn ich das richtig in der Beitrags-Historie sehe, ists ein 84er Trans Am...) 8)

- :o


...ich gehe da oben jetzt nicht jeden einzelnen Code durch oder schau nochmal alles nach... ;)
...aber 55M steht für Lower Accent Color in Gold Metallic...848U steht für Upper...also den oberen Farbton...das dann trotzdem häuft auch L848 oder ähnliches steht ist normal...der Accent Code hebt das quasi auf...bedeutet nur, das die (Gesamt-) Grundfarbe des Autos eigentlich das Schwarz 848 ist...
...da wurde aber auch immer wieder seitens GM alles durcheinander gewürfelt... :ugly:

--erklärt das ja dann....

...achja, W82 ist kein Fahrwerkscode...das ist zu der Zeit ein spezieller Kanada-Markt Code... W82 - Canada Billing - Extra Fuel

NM5 ist, wie ja schon oben erwähnt, ein Abgassystem-Code...für Kanada..“Emission System, Non-Closed Loop (Canada)“

-- Was heißt das Non-closed Loop ( nicht geschlossener Kreislauf )  ??


@5-ender :
...bzgl. vermeindlicher Codes für Korea, Abu Dhabi usw. ...RPO Codes wurden über die Jahre immer mal wieder abgeändert bzw. haben eine neue Bedeutung bekommen...deswegen passen neuere RPO Auflistungen häufig nicht mehr genau für rund 37 Jahre alte Fahrzeuge...

...bei vielen Codes muss man inzwischen eine quasi zeitlich angepasste Suche anwenden...diverse Sachen ausfiltern und vergleichen, allgemein im Netz, manche Bücher und Quellen wie Thirdgen.org...da gibts auch des öfteren für einen Code mehrere Beschreibungen, manchmal auch fehlerhaft...aber irgendwann hat man das richtige Ergebnis herausgefiltert... :D

Dir auch vielen Dank dafür,
 Grüße Sami


Offline 5-ender

  • Mitglied
  • Beiträge: 88
Re: Ausstattungscodes
« Antwort #5 am: 19. Jan 21, 00:35 »
Moin zusammen, nochmal ne Frage zur Innenausstattung, wie könnte der Code für saddle tan sein, oder wo is der zu finden, weiß das jemand?

Viele Grüße Sami

Offline Patrick Freitag

  • Mitglied
  • Beiträge: 328
1987 Firebird Formular - V8 - 5.0 - A/T

Offline 5-ender

  • Mitglied
  • Beiträge: 88
Re: Ausstattungscodes
« Antwort #7 am: 21. Jan 21, 22:20 »
Hi Patrick, ja die is ja super....
Hab mir ja so einige angesehen, die beste war die vom bandit online , aber da stand light beige , hier steht er als Camel Tan drinne. Mal sehen ob ich die fehlenden noch rausbekomme.
Vielen Dank, grüße Sami

 

SMF spam blocked by CleanTalk