Neueste Beiträge

Autor Thema: Vorlage Gurt Führung Ultima Sitze für 3D Drucker  (Gelesen 386 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Daydreamer

  • Mitglied
  • Beiträge: 84
  • Welt dreht sich um mich denn ich bin ein Optimist!
Moin!

Als GTA mit roter Innenausstattung Besitzer gucke ich bzgl. neuer, ebenfalls roter Gurt Führung für / bei Ultima Sitzen in die Röhre.  :-\ Jetzt in der Winterpause dachte ich kümmere ich mich um diese mal, da in meinem Bekanntenkreis nun ein 3D Drucker vorhanden ist.  ;D Hat sich jemand von euch schon einmal welche "gedruckt" und evtl. noch seine / die Vorlage / Entwurf?  Oder wie läuft sowas ab? Ich habe vom 3D drucken (noch) keine Ahnung, aber ich tippe mal, dass ein Modell auf dem PC geformt werden muss.  ;)
Vielen Dank!
Gruß und soLeif aka daydreamer

1987 GTA - innen & außen rot. 😎

Offline Dolsch

  • Mitglied
  • Beiträge: 124
  • 79er Z28 T-Tops Schalter
Re: Vorlage Gurt Führung Ultima Sitze für 3D Drucker
« Antwort #1 am: 08. Dez 19, 02:25 »
Grundsätzlich hast du recht.
Man muss es vorher auf dem PC „formen“.
Das nennt man konstruieren.

Es gibt zwei Herangehensweisen.

1. Entweder man konstruiert sich ein komplettes Bauteil unter Berücksichtigung der erforderlichen Rahmenbedingungen (Geometrie, Befestigungspunkte, Festigkeit ...)

Ich weiss zwar nicht, wie die Gurtführung aussieht, aber so etwas zu konstrieren dauert auf einem guten CAD-Programm 1-2 Stunden.

2. Wenn du eine Gurtführung (in der falschen Farbe) hast, kannst du diese 3-D-Scannen lassen. Das Ergebnis des Scannens ist eine sog. Punktewolke. Diese wird dann in einem geeigneten Programm zu einem Dreiecksmodell (*.stl => die Oberfläche besteht aus vielen kleinen Dreiecken ähnlich wie bei einer Discokugel) konvertiert und ggf. noch modifiziert und repariert (Löcher im Scan usw.) . Dann hast du ein Dateiformat, welches der 3-D-Drucker benötigt um zu drucken. 

Der Prozess nennt sich „Reverse Engineering“

Das ist Alles kein Hexenwerk wenn man die entsprechende Hard- und Software hat.
Für jemanden mit Erfahrung würde ich ca. 10-20 min fürs Scannen und je nach Qualität der Daten ca. 1-3 Stunden für die Nacharbeit schätzen. Dann hast du Daten zum Drucken.

Das Drucken dauert dann je nach Hardware und Qualitat 10 min bis 10 Stunden...
Real cars have 3 pedals!

Offline suti777

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 36
Re: Vorlage Gurt Führung Ultima Sitze für 3D Drucker
« Antwort #2 am: 09. Dez 19, 13:29 »
Ich habe einen 3D Drucker kann also aus Erfahrung sprechen. Wenn du keine Ahnung von CAD Software hast ist es sehr Zeitaufwändig reinzukommen. Da würde ich dir empfehlen einen Freund der sich auskennt zu fragen. Die fertige .stl Datei muss danach gesliced werden. Das ist die Aufbereitung für den Drucker. Der fährt ja einfach gesagt nur die Linien ab. Mit dem Slicer wird das Modell in die einzelen Schichten aufgeteilt. Mit dem Modelieren kenne ich mich ehrlichgesagt nicht so gut aus. Mit dem 3D Drucker könnte ich helfen.

Es gibt auch die Möglichkeit ein 3D Modell mittels Photogrammetrie zu erstellen. Da kann ich die Software Meshroom empfehlen. https://alicevision.org/
Du brauchst einfach eine CUDA Fähige Grafikkarte zum Render. (Also eigentlich nur NVIDIA).

Gruss
Suti
Pontiac Firebird Bj.1990 5.0 TBI

Offline Patrick Freitag

  • Mitglied
  • Beiträge: 269
Re: Vorlage Gurt Führung Ultima Sitze für 3D Drucker
« Antwort #3 am: 11. Dez 19, 14:31 »
Ein Vorlage für den Verbindungspinöppel habe ich schon mal gefunden :

https://www.myminifactory.com/object/3d-print-trans-am-gta-seat-belt-barrel-72347


Gesucht mit : "trans am gta seat belt guide stl", wobei stl das Dateiformat für den 3D-Drucker ist.


P.
´87 Firebird Formular - V8 - 5.0 - Umbau auf TBI L03/E - AT - A/C - Knight Passion Front/ PMDs/ Flowmaster 80/ ´DynamicEFI EBL..

Offline Daydreamer

  • Mitglied
  • Beiträge: 84
  • Welt dreht sich um mich denn ich bin ein Optimist!
Re: Vorlage Gurt Führung Ultima Sitze für 3D Drucker
« Antwort #4 am: 12. Dez 19, 21:35 »
Moin!

Vielen Dank für die Tipps und Erfahrungen!  :thumb:

Ich denke, dass so ein "Verschluss wirklich an einer Führung sitzen muss... :o Hässlich, aber in der selben Farbe wie die Führung selbst ist es sicherlich nicht mehr so schlimm...  :D   


Der Kollege hat mir zugesagt, dass er mir eine neue Führung / Halterung entwirft, wenn ich ihm einen abbaue und gebe. Auch damit habe ich mich noch nicht wirklich auseinander gesetzt. Ist sicherlich nicht "schnell mal" gemacht, oder? Habt ihr da Tipps?  :-\

Ich arbeite ungern im Innenraum, da alles nur altes Plastik ist, welches in Rot ja auch noch selten und schwierig zu finden ist... :ugly:

Danke!
Gruß und so
Leif aka daydreamer
« Letzte Änderung: 12. Dez 19, 21:41 by Daydreamer »

1987 GTA - innen & außen rot. 😎

Offline citybird

  • Mitglied
  • Beiträge: 57
  • `88 GTA Targa Digi-Dash
Re: Vorlage Gurt Führung Ultima Sitze für 3D Drucker
« Antwort #5 am: 13. Dez 19, 10:45 »
Servus Leif,

das Abbauen diese Teils ist recht einfach. Über dem Verstellrad der Kopfstütze ist nur eine Art Gummiüberzieher - bei mir halt in grau - , der ist nur drübergestöpselt. Wenn die Teile nicht gerade eiskalt und du grobmotorisch veranlagt bist kann da nix kaputt gehen.  ;) Danach ist die Verschraubung selbsterklärend (siehe Bild).
Noch ein Tipp: Ich habe die abgebauten Kunststoffteile mit Seife und Bürste gereinigt und dann über Nacht in Weichspüler gelegt - das gibt dem Plastik Weichmacher zurück...

Bei der Wiederherstellung meiner Sitze habe ich auch auf 3D-Drucker zurückgegriffen. Ein ehemaliger Arbeitskollege hatte mir die gebrochenen Befestigungsclips in den Rücklehnen nachgebildet. Ist schon eine geile Technik! :thumb:

Gruß Torsten
Mit ordinärer Gebietsbenachrichtigung - V8...

 

SMF spam blocked by CleanTalk