Neueste Beiträge

Autor Thema: Kardanwelle, Kreuzgelenk Ausbau und Einbau  (Gelesen 766 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline CamaroZ28_1981

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 10
Kardanwelle, Kreuzgelenk Ausbau und Einbau
« am: 16. Sep 19, 08:06 »
Guten Morgen,

ich habe das Problem bei meinem Camaro 81 mit th350 Getriebe dass das Kreuzgelenk an der Kardanweille hinten so ausschaut als ob es mit Splinten festgehalten wird.
Kann mir da jemand was sagen?
Denn ich weiss nicht wie ich die Splinte lösen soll ?
Kennt das jemand so? Ich sehe immer nur Bilder und Videos ohne diese Splinte.

Der Punkt ist dass das neue Kreuzgelenk keine Splinte hat und an allen 4 Enden Sprengringe hat.
Das alte hat nur an zwei Enden Sprengringe.

Hier mal Bilder angehängt.

Danke euch

lg
Bin kein Profi, aber versuche mein bestes mit dem was mir zur Verfügung steht.

Offline engineer

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.163
Re: Kardanwelle, Kreuzgelenk Ausbau und Einbau
« Antwort #1 am: 17. Sep 19, 09:28 »
Scheint noch das originale eingegossene Kreuzgelenk zu sein (dass es so etwas noch gibt...) Leider nicht eindeutig zu erkennen. Wenn sich die "Splinte" als Kunststoff herausstellen, dann das Lager auspressen.
Geeignetes Werkzeug ist z.B. Ein Schraubstock und zwei passende Nüsse. Wichtig ist ein Distancestück um die Aufnahmen für das Kreuzgelenk gegeneinander abzustützen. Erwärmen ist auch eine geeignete Maßnahme.
engineer
Das Vergleichen von Fremdmeinungen ist grundsätzlich dem Sammeln von eigenen Erfahrungen vorzuziehen!

 

SMF spam blocked by CleanTalk