Neueste Beiträge

Autor Thema: Unterdruckdose 5 Gang Handschalter defekt und folgen  (Gelesen 92 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Quick Trick

  • Mitglied
  • Beiträge: 172
  • Tue das was du liebst und es wird vollkommen
Hallo leute,

ich habe den 88er 2.8l als schalter, dieser hat oben neben dem IAC ein verzögerungsventil, so eine art Dose.

in diese geht ein kleiner unterdruckschlauch oberhalb rein. unten sind zwei dicke luftschläuche die vom IAC kommen. auf den ami seiten wurde diskutiert ob man dieses ventil stillegt.

leider gibt es das ventil seit 2005 nicht mehr im handel.

interessant ist das mein bird ein ruckeln hatte im unteren drehbereich sowie beim langsam losfahren, das ist inzwischen so gut wie weg. hab den kleinen unterdruck schlauch abgemacht da das verbindungstück beim werkeln abgebrochen ist. die dose habe ich dicht gemacht an der stelle an der der kleine schlauch reinging.

ich habe jetzt einige hundert kilometer runter und er läuft recht gut.

meine frage ist kann ich den ganzen schrott wegmachen und die dicken schläuche verbinden oder wird sich das negativ auswirken.

ich habe eine gebrauchte dose da liegen , aber sicher kann man ja nicht sein ob die funzt.

hat wer erfahrung damit gemacht.

beste grüße


walter
Handmade Bandit 1988 V6 2.8 Engine

 

SMF spam blocked by CleanTalk