Neueste Beiträge

Autor Thema: 91iger camaro TPI motor geht im Stand aus  (Gelesen 1090 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Saberrider

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 31
91iger camaro TPI motor geht im Stand aus
« am: 11. Mai 19, 00:00 »
Hallo Gemeinde,
Folgendes Problem : Der Motor von meinem 5l tpi z28 geht im Stand ständig aus sobald das Auto warm ist und die Service leuchte geht an.
Danach lässt er sich ohne Probleme starten(serviceleuchte aus) , jedoch geht er dann wieder aus wenn man nicht gleich losfährt
Solang der Wagen rollt gibt es keine Probleme und keine leuchte
Bin noch recht neu in der Materie ::)
Wo und was muss ich tun um den Fehler Ausblicken zu lassen?
Gibt es Erfahrungen oder Ideen was es sein könnte?
Danke vorab schonmal  :)

Offline Duncan

  • Mitglied
  • Beiträge: 190
Re: 91iger camaro TPI motor geht im Stand aus
« Antwort #1 am: 11. Mai 19, 10:52 »
Hallo Saberrider,
ein ähnliches Problem hatte ich auch bei meinem TA 5.0L TPI. Bei mir war es eine Anhäufung von Fehlern.
Es wurde getauscht: das Steuergerät, die Lambdasonde, der Drosselklappensensor,
der IAC (Leerlaufsteller)
danach noch Zündkerzen, Zündkabel, Zündgeschirr und Zündverteiler erneuert.
Arbeiten wurden über Werkstatt ausgeführt. Jetzt läuft er wieder wie neu.
Beste Grüße
« Letzte Änderung: 11. Mai 19, 18:42 by Duncan »
1. TransAm Bj.90 5,0L V8 TPI (Oktober `90 Winston 500 Händler Pace Car) VERKAUFT
2. Oldsmobile Costum Cruiser Bj. Juli 1988 5,0L

Offline Saberrider

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 31
Re: 91iger camaro TPI motor geht im Stand aus
« Antwort #2 am: 11. Mai 19, 15:23 »
Ich habe mal die Suche benutzt doch leider nicht herausgefunden wo der Stecker sitzt der von a nach b gebrückt werden muss um sich den FehlerCode ausblinken zu lassen.
Hatte mal am tps gemessen. 0,65v geschlossen.
Soweit ich gelesen hab wäre 0.54 der richtige Wert
Dann hatte ich noch einen losen unterdruckschlauch an der Büchse hinter den Scheinwerfern fahrerseite

Offline Chris95

  • Mitglied
  • Beiträge: 470
Re: 91iger camaro TPI motor geht im Stand aus
« Antwort #3 am: 11. Mai 19, 17:38 »
Servus,

wie du richtig gelesen hast ist es Pin A und B vom ALDL Stecker, den du brücken musst.
Ist auf der Fahrerseite rechts unterm Armaturenbrett.
Bilder von beschrifteten ALDL Steckern gibts zu hauf, einfach mal nach googlen ;)

Weiß aber nicht so recht, ob das dir was bringt, denn wenn ich das richtig verstanden habe schmeißt er nur die Leuchte wenn er ausgeht? Dann ist das normal, weil der Motor nicht läuft, wohl aber die Zündung noch an ist. Ausprobieren kannst du es aber, vllt ist was hinterlegt.

Wenn der Karren läuft und auch an bleibt solange man fährt würde ich es mal aufs IAC schieben, dessen Funktion könnte man natürlich schön überprüfen wenn das richtige Equipment zur Hand wäre... Der TPS ist mit 0,65v gemessen leicht aus der Toleranz, 0,54 +/- 0,07V sind okay. Glaube aber auch nicht, dass es daran liegt, einstellen kannst du ihn natürlich trotzdem richtig, einfach beim messen die beiden Schrauben leicht lösen und dann den Sensor leicht verschieben bis der Wert passt.

Achja, der Unterdruckschlauch der da rumfliegt gehört vielleicht zum EVAP Canister (Tankentlüftung), da würde aber ein Foto helfen.

Zweite Idee: Mal die Injektoren auf korrekten Widerstand durchmessen. Von dem 8 Injektoren jeweils die Stecker abmachen und bei kaltem und bei warmen Motor den Widerstand messen. Wert müsste so bei um die 15 Ohm liegen, alles unter 12 Ohm identifiziert einen defekten Injektor.
« Letzte Änderung: 11. Mai 19, 17:46 by Chris95 »
1988 Firebird Formula 305 TPI

Offline Saberrider

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 31
Re: 91iger camaro TPI motor geht im Stand aus
« Antwort #4 am: 11. Mai 19, 19:15 »
Danke für die ausführliche Antwort.
Habe den tps auf den richtigen Wert gestellt, jedoch ließ das Wetter heute keine Ausfahrt zu. Morgen dann.
Werde mir die verteilerkappe und den Läufer noch ansehen.
Was wird zum überprüfen des iac (indle air control?) benötigt?

Die einspritzdüsen wurden laut Verkäufer im Januar allesamt erneuert, kann ich aber auch noch messen

« Letzte Änderung: 11. Mai 19, 19:27 by Saberrider »

Offline Chris95

  • Mitglied
  • Beiträge: 470
Re: 91iger camaro TPI motor geht im Stand aus
« Antwort #5 am: 11. Mai 19, 19:23 »
IDLE Air Control  :D

Das ist ein Schrittmotor, heißt man kann die steps über ein Diagnoseprogramm checken.
Dazu bedarf es der Software TunerPro und eines passenden Datenkabels, welches von einem User hier (Axel alias tpi) speziell angefertigt wird. Damit klappts am besten. Man kann damit ne Menge Daten und Werte am Fahrzeug kontrollieren und so einen möglichen Fehler recht schnell finden.

1988 Firebird Formula 305 TPI

Offline Saberrider

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 31
Re: 91iger camaro TPI motor geht im Stand aus
« Antwort #6 am: 11. Mai 19, 19:31 »
Stimmt idle  :D
Schon bisschen her mit den ganzen Sensoren wie iac iat eacv usw

Offline Saberrider

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 31
Re: 91iger camaro TPI motor geht im Stand aus
« Antwort #7 am: 12. Mai 19, 16:17 »
Habe den tps eingestellt.
Geschlossen 0.54v komplett geöffnet 4.35v
Widerstände einspritzdüsen bei allen ok.
Kein FehlerCode
Probefahrt gemacht... Keine Besserung.
Geht aus wenn man im an die Ampel heranrollt oder an der Ampel steht
Wenn man rechtzeitig auf N stellt kann man ihn mit dem gaspedal am laufen halten. Nicht die beste Lösung..



Offline Arrowhead

  • Mitglied
  • Beiträge: 176
  • 1988 Pontiac Trans Am 305 TPI mit Digidash💪🤠😎😍
Re: 91iger camaro TPI motor geht im Stand aus
« Antwort #8 am: 13. Mai 19, 08:05 »
So ein Verhalten hatte ich mal vor ca. 20 Jahren an nem 3rd Gen. V6 Firebird (3.1er mit Automatic). Da war damals soweit ich mich erinnere am Getriebe das TCC defekt...

Ich geh mal davon aus, dass du auch nen Automatic hast?
1988 Fiero GT V6  |  1988 Trans Am V8  |  2010 Audi A6 V6 TDI quattro

Offline Saberrider

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 31
Re: 91iger camaro TPI motor geht im Stand aus
« Antwort #9 am: 13. Mai 19, 13:09 »
Ja automatik mit overdrive
Kann man das tcc im eingebauten Zustand testen oder zumindest ohne das getriebe rausnehmen zu müssen wenn die ölwanne runter ist?

Habe gestern angefangen die Flüssigkeiten zu tauschen.
Habe 2,5l atf abgesaugt und anschließend neues eingefüllt.
Das alte war kaum noch als rötlich zu erkennen.
Werde das noch 2-3 mal wiederholen und zum Abschluss dann inkl filter wechseln
« Letzte Änderung: 13. Mai 19, 13:14 by Saberrider »

Offline Saberrider

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 31
Re: 91iger camaro TPI motor geht im Stand aus
« Antwort #10 am: 14. Mai 19, 20:01 »
Da das Auto jetzt eh erstmal stehen muss bis die Zulassung endlich durch ist habe ich mich heute ran gemacht und das Kühlwasser abgelassen, Thermostat ausgebaut und generell mal den Motorraum inspiziert.
Dabei ist mir unter der Drosselklappe ein kleines ca 4mm großes abgebrochenes rohr aufgefallen welches von einem Bauteil neben dem zündverteiler kommt.
Wofür und was ist es?

Offline Arrowhead

  • Mitglied
  • Beiträge: 176
  • 1988 Pontiac Trans Am 305 TPI mit Digidash💪🤠😎😍
Re: 91iger camaro TPI motor geht im Stand aus
« Antwort #11 am: 14. Mai 19, 21:47 »
Das müsste ein kleiner Unterdruckschlauch sein (siehe Bild)...

Wenn er dadrüber natürlich Falschluft zieht läuft er auch wie ein Sack Nüsse.
1988 Fiero GT V6  |  1988 Trans Am V8  |  2010 Audi A6 V6 TDI quattro

Offline Saberrider

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 31
Re: 91iger camaro TPI motor geht im Stand aus
« Antwort #12 am: 14. Mai 19, 22:58 »
Danke für das Bild. Hab mir grad mal das vacuum diagram angeguckt.
Da werde ich wohl mal gucken wo es passende unterdruckschläuche gibt und Ordnung reinbringen.

Offline Saberrider

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 31
Re: 91iger camaro TPI motor geht im Stand aus
« Antwort #13 am: 15. Mai 19, 16:56 »
Wieder einen Übeltäter mehr entdeckt :-\
Egr solenoid. Es fehlt anscheinend etwas

Offline Saberrider

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 31
Re: 91iger camaro TPI motor geht im Stand aus
« Antwort #14 am: 27. Mai 19, 12:47 »
Leider noch immer kein Erfolg.
Düsen Widerstände gemessen, I o
Egr solenoid erneuert,
Kein FehlerCode.
Leerlauf, wenn er nicht schon vorher ausgeht unrund und wenn er dann abstirbt riecht es nach Sprit.
Also Verdacht auf Zündung, dass der Verteiler oder was auch immer was hat.
Zu allem Überfluss ist das differnzial am Eingang undicht

Gibt es hier jemanden im Berlin/Brandenburger Raum mit erfahrung und evtl dem passenden auslesegerät?  :)

 

SMF spam blocked by CleanTalk