Neueste Beiträge

Autor Thema: Motor bockt  (Gelesen 1340 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MikB512

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 29
Motor bockt
« am: 08. Apr 19, 19:19 »
Hallo Gemeinde,

ich hab einen 3,1L V 6 F Bird 92 Bj.

Wenn der Motor warm wird ,fängt der an zu  zucken und zu bocken.
Hab natürlich schon einige Teile gewechselt.

Wenn ich die Klima(ohne Funktion) vom Stromkreis nehme ( 2 Stecker oberhalb am Kompressor), dann läuft der Motor fast 100 Prozentig.

Woran liegt das ?????


beste Grüsse



Jeder gelobe und leiste, was er kann .

Gelobet nicht ohne es zu leisten.

Offline Pega_de

  • Administrator
  • Beiträge: 836
  • Der im Forum wohnt
    • F Body Forum.de
Re: Motor bockt
« Antwort #1 am: 08. Apr 19, 20:05 »
Wenn der Stecker drin ist, wird vlt bei Zündung ein die Kupplung vom Kompressor gezogen so das dieser immer mit läuft?

Vlt Lager fest? Oder gar Kompressor gefressen wegen zu wenig Klimaöl / Kältemittel?

Offline MikB512

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 29
Re: Motor bockt
« Antwort #2 am: 09. Apr 19, 22:15 »
Hallo ,

ich gehe auch mal von defekten Klimateilen aus.

Wie hängt denn das mit dem Motor zusammen ?

Kann ich mir nicht so richtig erklären ??????


Beste Grüsse
Jeder gelobe und leiste, was er kann .

Gelobet nicht ohne es zu leisten.

Offline Frank S. Project

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 35
  • PONTIAC 1925-2010 ...seit 1992 gemeinsam unterwegs
Re: Motor bockt
« Antwort #3 am: 09. Apr 19, 23:32 »
Macht er das auch wenn er kalt ist, "besser laufen" ohne Stecker ? Der Klima-Kompressor läuft eigentlich nur wenn man Klimabetrieb eingeschaltet hat, ansonsten läuft er im Leerlauf, und da ist es völlig egal ob er 'nen Kolbenfresser hat oder nicht, ohne Strom rastet die Kupplung nicht ein. Von außen sieht man aber ob der Kompressor mitläuft, die "Magnetplatte" dreht sich dann mit, sie steht still bei Leerlauf. Leider schreibst Du nicht welche Teile schon gewechselt wurden, unrunder Motorlauf erst bei warmen Motor kann viele Ursachen haben, bei mir war es das Zündmodul & die Pick-up-Spule, meiner zickte rum und ließ sich auch nicht vernünftig "Anlernen", weder Manuell noch mit Tech1. Nach dem Wechsel ging selbst das manuelle Anlernen wieder sehr gut und er "blubbert" seelenruhig im Leerlauf mit 740 RPM.
« Letzte Änderung: 10. Apr 19, 22:28 by Frank S. Project »
* 1992 PONTIAC Firebird Trans Am
* 1990 VW Golf II
† 1983 VW Golf I

Offline MikB512

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 29
Re: Motor bockt
« Antwort #4 am: 10. Apr 19, 23:12 »
Hallo ,

Ja danke für die Tips .
Er macht erst mucken wenn er warm wird.

Ich habe die Sensoren  2 an der Zahl an der Drosselklappe gwechselt, nachdem er mir die Fehlercdes angezeigt hat.

Das Zündmodul und Pick up habe ich schon liegen und werde die demnächst wechseln.

Mal schauen wie er dann läuft.


Gruss
Jeder gelobe und leiste, was er kann .

Gelobet nicht ohne es zu leisten.

Offline Schwarzer_Schakal

  • Mitglied
  • Beiträge: 390
Re: Motor bockt
« Antwort #5 am: 17. Apr 19, 18:04 »
Moin

Das hört sich ganz verdächtig nach dem Zündmodul an.

Grüße
Wir machen keinen Porno Baby wir machen Rock`n Roll......

Offline MikB512

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 29
Re: Motor bockt
« Antwort #6 am: 20. Apr 19, 07:20 »
Update .

So habe Zündmodul gewchselt.

Keine Veränderung :(

-Frische Zündkerzen und neue kabel sind drin, Verteilerkappe is auch top.


Gruss
« Letzte Änderung: 20. Apr 19, 07:25 by MikB512 »
Jeder gelobe und leiste, was er kann .

Gelobet nicht ohne es zu leisten.

Offline Duncan

  • Mitglied
  • Beiträge: 188
Re: Motor bockt
« Antwort #7 am: 20. Apr 19, 13:09 »
Könnte auch die Lambdasonde sein.
Hat bei meinem TA mal ziemliche Probleme gemacht. Hab aber einen 5.0L TPI.
Oh, sehe gerade, dass ich das mit der Klima AN/AUS-Problematik etwas überlesen habe... Sorry!
« Letzte Änderung: 21. Apr 19, 08:25 by Duncan »
1. TransAm Bj. Mai 1990 5,0L V8 TPI (Oktober `90 Winston 500 Händler Pace Car)
2. Oldsmobile Costum Cruiser Bj. Juli 1988 5,0L

Offline z28e

  • Mitglied
  • Beiträge: 209
Re: Motor bockt
« Antwort #8 am: 21. Apr 19, 07:40 »
Nach dem wechseln der Sensoren, Modulen usw.... Das Resten nix vergessen!!!

Offline MikB512

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 29
Re: Motor bockt
« Antwort #9 am: 21. Apr 19, 08:11 »
Hallo,

ich denke mal du meintest Resetten ? Hab die Batterie abgezogen ,nach dem Einbau .

Werd noch ne neue Zündspule besorgen und dann schauen.......


Beste Grüsse
Jeder gelobe und leiste, was er kann .

Gelobet nicht ohne es zu leisten.

Offline z28e

  • Mitglied
  • Beiträge: 209
Re: Motor bockt
« Antwort #10 am: 21. Apr 19, 20:59 »
Genau... Ne neue Spule ist auch noch eine gut Idee....und dann weiter schauen 8)

Offline MikB512

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 29
Re: Motor bockt
« Antwort #11 am: 30. Apr 19, 08:02 »
Hi ,
hat nix gebracht die neue Zündspule :o
Jeder gelobe und leiste, was er kann .

Gelobet nicht ohne es zu leisten.

Offline z28e

  • Mitglied
  • Beiträge: 209
Re: Motor bockt
« Antwort #12 am: 30. Apr 19, 11:18 »
Weiss nicht genau ob bei deinem Motor ein Luftmassen/Lufttemperatursensor verbaut ist....vielleicht hat der einen weg....???!

Offline Geraider

  • Mitglied
  • Beiträge: 60
  • 92 Trans Am 5.0
Re: Motor bockt
« Antwort #13 am: 30. Apr 19, 11:41 »
Vielleicht die Zündkabel? Bei mir war mal der Marder drin, danach lag ein Kabel blank auf der Achse auf und hat Kurzschlüsse bzw. Fehlzündungen produziert. Der Motor hat geruckt wie verrückt.  :skandal:

Offline z28e

  • Mitglied
  • Beiträge: 209
Re: Motor bockt
« Antwort #14 am: 01. Mai 19, 08:30 »
Lamdasonde vielleicht ?!?!

 

SMF spam blocked by CleanTalk