Neueste Beiträge

Autor Thema: 215/65 R15 auf 2. Generation  (Gelesen 193 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alex.H

  • Mitglied
  • Beiträge: 245
  • 80er Formula 5,0L
215/65 R15 auf 2. Generation
« am: 23. Feb 19, 08:12 »
Da ich langsam über neue Reifen nachdenken muss, und es in 225 oder 235 keine sooo tolle Auswahl gibt, überlege ich, auf 215/65 R15 zu gehen. Das ist die Größe, die der TÜV aufgrund meiner 235er raus gesucht hat. Die Auswahl ist auf jeden Fall enorm.

Ich hab nur ein Problem damit, 120€ fürs Drübergucken beim TÜV zu bezahlen.

Hat die vielleicht schon wer eingetragen?

Gruß, Alex

Offline Tom Feramenti

  • Mitglied
  • Beiträge: 108
    • Vintage Car Garage
Re: 215/65 R15 auf 2. Generation
« Antwort #1 am: 25. Feb 19, 04:09 »
Ja ich hatte einmal vorne den 215/65 R15 eintragen lassen, aber nur weil der T/A so tief war das keine Standardgröße mehr normal fahrbar war. Ich muss mal schauen ob ich ein Foto finde und dann kannst du dir überlegen ob du so einen bescheidenen Minireifen in deinen großen Radhäusern haben möchtest  :D

Die Standardgröße für dein Auto ist 225/70 R15 und basierend auf dessen Abrollumfang wird normalerweise eine andere Reifengröße gewählt, wie z.B. einen 255/60 R15.

Offline Alex.H

  • Mitglied
  • Beiträge: 245
  • 80er Formula 5,0L
Re: 215/65 R15 auf 2. Generation
« Antwort #2 am: 25. Feb 19, 08:48 »
Moin!

danke schon mal, aber Du hast sie ja nicht auf Serienfelgen gefahren, das wird den TÜV dann nicht interessieren.

Vielleicht ticke ich da etwas anders, aber mir geht Sicherheit vor Optik. In den eingetragenen Größen gibt es halt überwiegend die Ami-Reifen, und die taugen ja nachweislich nicht sooo viel. Mit den Grabber, die ich drauf hab, komme ich bei Nässe regelmäßig quer, auch wenn's Laune macht. Aber Mitfahrer erschrecken sich dann.  :D

Aber ich finde das jetzt vorne auch nicht schlimm bei Deinem. Meiner ist ja vorne ähnlich tief.

Du hast recht, Serie sind die 225 / 70 R15. Aktuell steht er auf 235 / 60 R15, die auch eingetragen sind. Der TÜV hat meine Papiere bekommen, und mir die 215er raus gesucht. Der ist dann wahrscheinlich von den 235ern ausgegangen. Auch wenn die 235er vom Umfang her schon nicht zu den 225ern passen, geht der Tacho damit aber laut GPS erschreckend genau. Insofern wäre das okay.

Schade nur, daß es kaum noch WL-Reifen gibt... :-\

Gruß, Alex

Offline Tom Feramenti

  • Mitglied
  • Beiträge: 108
    • Vintage Car Garage
Re: 215/65 R15 auf 2. Generation
« Antwort #3 am: 25. Feb 19, 12:20 »
Hi,

Alex glaube mir, deiner ist bei weitem nicht so tief wie meiner war, ich musste auf kleinere Reifen umrüsten und du willst , das ist ein feiner Unterschied.
Schau mal hier, dann siehst du was ich meine. Sogar mit originalen Rädern.
Übrignes die Slot mags vorne (auf dem vorigen Bild) haben die selben Dimensionen wie die originalen, und auf die originalen passen hinten definitiv 255er drauf (das siehst du auf meinem unteren Bild) und für vorne wegen der Lenkbarkeit 245/60-15!
Ich hatte schon einige T/A und Reifentechnisch ziemlich alles getestet was möglich ist  ;)

ps. den Hercules gibts in vielen Grössen in WL, siehe oberes Foto  ;)

Offline Alex.H

  • Mitglied
  • Beiträge: 245
  • 80er Formula 5,0L
Re: 215/65 R15 auf 2. Generation
« Antwort #4 am: 25. Feb 19, 14:34 »
jau, auf dem zweiten Bild ist es mal richtig tief, das stimmt. Das sah auf dem oberen nicht so heftig aus.

Ich überlege noch mal in Ruhe, was ich mache.

Danke Dir auf jeden Fall!

Gruß, Alex

 

SMF spam blocked by CleanTalk