Neueste Beiträge

Autor Thema: Kaufberatungsthread  (Gelesen 5341 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 5-ender

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 16
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #30 am: 28. Jun 20, 20:54 »
Hallo zusammen, also ich hab heut mit nem Kumpel die Tour zu dem schwarzen für 7000 gemacht.
Der steht in Briedern an der Mosel.
Ergebnis der 12 std Tour ist: da isses ist echt schön,tolle alte Burgen,tolle Weinberge, tolle Straßen mit super Kurven ect . :D :D

Zum Auto.
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
Also erstmal mit den guten Sachen,das geht am schnellsten.
Der Unterboden und die Motorhaube sahen gut aus .
Der Rest des Wagens sah nicht mal von weitem gut aus.
Die Lackblase an der c Säule war schon komplett aufgerissen und ging vom Heckklappe bis zur Tür. Der Magnet hat nirgends an Dach oder C  Säule gehalten, an der Beifahrertür so nach dem ersten Viertel der Tür.
Der Typ meinte dann , die Dächer wurden ab Werk so dick gespachtelt- ja klar genau  :o
Die T Tops sahen erstaunlich gut aus.
Die gesamte Lackierung ( hat angeblich ne Firma für ihm gemacht) bestand aus Orangenhaut und Staubeinschlüssen, und sehr viel rissigen Lack.
Vlt war das aber auch extra son Reißlack..
Nahezu alle Dichtungsgummis waren mit sikaflex oder Silikon zur Karosserie hin zugepampt ( ja die sind halt verklebte Dichtungen) ja nee is klar.
Beide Türen hängen,die Beifahrertür so doll das 2 Finger durchs Fenster passen ( ja ok er sagte ja die muss eingestellt werden).  Aber da is nix mehr zum einstellen..
Am Armaturenbrett war die Ecke Beifahrerseite gebrochen-  man könnte denken das würde vergessen zu fotografieren,  Türpappe Beifahrerseite labberig und mit Isoband geklebt.
Innenausstattung verbraucht,schlecht zusammgebaut,Armaturenbrett teilweise locker,Teppiche dreckig.
Aber Ersatzrad in Folie eingewickelt  :frage:
Heckabschluss und frontblech waren Rostfrei,die Radkästen soweit man sehen konnte auch( aber aber er fesselte dann auch was von Korrosionsschutz Depot. Ok muss ja nicht schlecht sein 
Der Motor sprang nach ca 10 sek Orgeln an,der Leerlauf war sehr hoch,die riemenscheiben sahen  im Betrieb aus wie Exenterscheiben.
Nach n paar sek Rauch,  ob Ventildeckeldichtungen aus Kork meinte er - kann ich nix zu sagen.
Auspuff schien dicht und der Sound hörte sich ok an.
Heckklappenzuziehhilfe funkte natürlich nicht,  spoiler mehrfach gerissen.,Heckleuchten schlecht.
Scheinwerfer klappten einwandfrei aus.
Mehr hab ich von der Elektrik nicht getestet.
Probefahrt hatte ich nichtmal Bock drauf.
Hab ihm dann um mal zu gucken was passiert 4000 geboten,  aber den hätte ich nicht mal für 1000 genommen.
Nach 15-20 min sind wir wieder los.
 Ich war ziemlich angenervt, und wir sind wieder 6 std nach Hause.
Ich hoffe ihr habt euren Sonntag besser genutzt  ::)
Viele Grüße Sami

Offline VenomV8

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 32
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #31 am: 29. Jun 20, 17:46 »
Deshalb lässt man sich vorher auch eine detaillierte Fotostrecke schicken. Ich hab letztens auch für einen Interessenten knapp 100 Bilder geschossen mit allen Makeln die das Auto hat. Wer sein Auto ehrlich verkaufen möchte und nichts zu verheimlichen hat, der macht das für einen wirklich interessierten, potenziellen Käufer. Wenn der Verkäufer aber rumdruckst und Ausreden findet warum er gerade keine Fotos machen kann, oder dann maximal Fotos von den Schokoseiten des Wagens rausrückt, für dessen Wagen fährt man einfach keine 12 Stunden... Es gibt gerade bei den Amis so viel Müll auf dem Markt, billig "restauriert", technisch verbastelt, abgeranzt - und dann wird das vorteilhaft fotografiert und als top Auto angepriesen.
Daily:
2009 118i (E87)

Saison:
2004 Crossfire
1987 Camaro Z28 IROC-Z 5,0 TPI
1988 TransAm GTA 5,7 TPI

Offline 5-ender

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 16
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #32 am: 30. Jun 20, 08:06 »
Moin ,
@VenomV8 , ja da haste natürlich leider Recht mit.
Sowas ist mir bisher in dem Ausmaß auch noch nicht passiert.
Also das ich mit meiner Einschätzung so weit daneben lag.
Und ganz so wenig Autos hab ich bisher auch noch nicht gekauft.
Aber - mal wieder was dazugelernt. 
Am Sonntag werde ich zu dem Black & gold bei Gronau fahren.
Der hat mir schon n Haufen Detaillierter Bilder und Videos geschickt.
Grüße Sami

Offline Terence_Hill

  • Mitglied
  • Beiträge: 74
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #33 am: 30. Jun 20, 09:45 »
Ich denke, gerade wenn Liebhaber solche Autos verkaufen, wird man alle Infos bekommen die man braucht. Die anderen haben das Auto meist nur geritten.

Ich hab damals für meinen Verkauf auch zusätzlich zur Anzeige auch ne Wordpress-Seite aufgebaut und dort die Fahrzeughistorie und alle Mängel und Pluspunkte und viel mehr Bilder gelistet, damit ich einfach darauf verweisen kann wenn jemand interessiert ist und er sich in Ruhe weiter informieren kann.
Mit den ausführlichen Daten wird damit auch der Preis erklärt und er erkennt, ob man das Auto nur gefahren ist oder ob es mehr Zuneigung gab ;-)

Abgesehen davon wollte ich auch, dass der Wagen in gute Hände kommt und ich ihm in diesem Forum auch weiter in die Augen sehen kann mit gutem Gewissen...zumal viele für solche Autos auch einige Kilometer fahren, da wollen die nicht nur verwackelte Handybilder im Dunkeln haben ;-) Schlimm ist echt die oft mageren Textzeilen zu den Autos...wenn das Deutsch so schlecht ist, solls halt mal ein Freund schreiben der es kann...

Ich drücke die Daumen für die weitere Fahrzeugsuche und den entsprechenden Erfolg dabei

Offline Interceptor_V8

  • Neuzugang
  • Beiträge: 1
  • Full Engine Power
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #34 am: 04. Jul 20, 14:01 »
Hallo zusammen,

mich hat auch das F-Body Fieber gepackt und ich suche nun als Musclecruiser nen Camaro 3rd Gen als großen Bruder für meine Vette. :D

Hatte eigentlich schon immer ne Affinität zu nem 3rd  Fboy, aber irgendwie hat es sich dann doch immer wieder im Sande verlaufen. Per Zufall konnte ich dann einen Camaro vor Jahren Probefahren und hatte das Modell eigentlich erst dann wieder richtig auf den Schirm. In Real hat mich die Erscheinung und das Flair doch sehr fasziniert und ab da war klar ich möchte mir so einen auf jeden Fall auch noch in die Garage stellen :lechz:

Gibt es denn ausser den typischen Quellen vielleicht noch irgendwelche Tips wo man sonst noch nach solchen Autos suchen kann? Das Angebot in Deutschland ist doch eher relativ überschaubar, gerade wenn man n bisschen was spezielleres sucht. Importieren ist keine wirkliche Option, hab für das Prozdere kaum die Zeit.

Am wichtigsten wäre mir nur dasses eine Targaversion ist und er nen TPI Motor drin hat. Eventuell wäre auch nen HO Vergaser ok wenn mir der Wagen sonst zusagt.
Klima und Tempomat wären auch schön und am liebsten n Schwarzer. Gibt es eigentlich auch Targas mit Klima verbaut?

Leider stimmt meist das eine oder das andere nicht. Entweder es sind immer TBIs oder die TPI sind Cabrios oder Festdach. Aber ein Kompromiss käme dennoch nicht wirklich in Frage für mich.

Noch ne Felgenfrage, ich sehe oft 3rd Gens mit diesen Oldschool Musclecar Felgen und Cooper Cobra Ballonreifen, ich stehe da ja auch total drauf. :zzz: :loveit:
Wie heissen denn diese Felgen eigentlich, kommen die vom 2nd Gen? Glaube kaum, dass 3rd Gens damit ausgeliefert wurden.
Wie sähe es aus wenn ma sowas für seinen 3rd Gen nachrüsten möchte? Sind die schwer zu bekommen und ohne Probleme eintragbar? Wäre für mich persönlich halt n Must Have die mal später draufzupacken.
VG
ManU

Fahrzeug: 1990 Corvette C4 ZR-1

Suche: 3rd Gen Camaro 1982-1992 TPI mit Targa

Offline 5-ender

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 16
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #35 am: Gestern um 00:12 »
So morgen geht's zu dem Black and Gold, bin gespannt.
Hab noch einen in der Schweiz gefunden, den würde sich  n Kumpel mit seinem Mechaniker ansehen. Sa überleg ich aber noch weil das n 92 er is,somit H Kennzeichen erst in 2 Jahren.
Was kostet denn n 5.0 an Steuern ohne H ,grüne Plakette bekommt er ja oder?
Grüße Sami

Offline Chris95

  • Mitglied
  • Beiträge: 507
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #36 am: Gestern um 10:22 »
15,13€ x 50 (5L) pro 100cm³ = 756,50€
Geschlüsselt nach Emissionsschlüssel 0401 schadstoffarm.
Das hat meiner damals vorm H an Steuern gekostet. Ist ein 88er. Mit Kaltlaufregler, besserem Emissionsschlüssel wirds wohl etwas erträglicher.

Grüne Plakette bekommt er weil Benziner mit geregeltem Kat, wenn er noch vorhanden ist.
1988 Firebird Formula 305 TPI

Offline PontiacV8

  • Mitglied
  • Beiträge: 619
  • ...28 Jahre in Besitz, mehr als 347.000 km...
    • Bandit Online
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #37 am: Gestern um 11:34 »
...kleine Ergänzung dazu:
...da steuerlich pro angefangene 100 ccm gerechnet wird und in den meisten Papieren der Steuerhubraum mit einem Wert über 5000 ccm - meistens mit 5002 ccm - angegeben wird, sind es im Regelfall bei EURO 1 (in den Papieren steht oftmals „Otto G Kat 51“ oder auch die alte EURO 1-Bezeichnung „Schadstoffarm E2“ ) deshalb 51 x 15,13 €; steuerlich abgerundet werden dann 771 € fällig...Cent-Beträge fallen nicht an...
...in manchen Fällen stehen auch nur 4998 ccm in den Papieren, da sind es dann 756 EUR...

Mit Kaltlaufregler und je nachdem, welche Variante sofern für den Motor/Fahrzeugtyp verfügbar/erhältlich ist/war, wird bei EURO 2 mit 7,36 € und bei EURO 3, D3 usw. mit 6,75 € gerechnet...

...da ich seinerzeit noch einen EURO 2-KLR für meinen 5.0 TPI erhalten habe, und in den Fahrzeugpapieren 5002 ccm angegeben wurden, zahle ich 375 € Jahressteuer (7,36 € x 51 auf volle € abgerundet)
« Letzte Änderung: Gestern um 11:44 by PontiacV8 »
347.000 km, owner since 1992 & 2018 Crapmaro V8 LT1 AT8 2SS/NPP/F55/Recaro

Offline 5-ender

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 16
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #38 am: Gestern um 21:36 »
Hallo zusammen, war ja den Black and Gold angucken.
Sehr schön, ein zwei stellen Patina vollkommen in für fast 40 Jahre.
Also wenn alles gut geht,  hol ich ihn nächstes Wochenende ins neue zu Hause.
Viele Grüße Sami

Offline Chrissie

  • Administrator
  • Beiträge: 1.091
  • Vogelliebhaber
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #39 am: Gestern um 22:31 »
Top!!! Freu mich schon auf Bilder  :lechz:


73 Formula 400
98 Trans Am WS6

Offline Chrissie

  • Administrator
  • Beiträge: 1.091
  • Vogelliebhaber
Re: Kaufberatungsthread
« Antwort #40 am: Gestern um 22:42 »
@Interceptor_V8


Ich gucke auch nur auf den typischen Quellen. Ja, F-Bodys, vor allem gute, sind nicht mehr so häufig zu finden. Dagegen ist die Suche nach einer Corvette C4 (Nicht ZR-1) eher einfach (hatte bis letztes Jahr ne 91 C4)


Zu den Rädern, ich nehme an Du meinst diese Chromstahlfelgen von Cragar z B. Die sind eigentlich nicht Eintragungsfähig. Und mal ehrlich, gerade bei den 3rd Gen Camaros finde ich die originalen Felgen gut, vor allem die 16 Zoll Alus vom Iroc-Z. Ich finde es immer etwas schade, wenn man Alufelgen gegen so billige Chromstahlfelgen tauscht. Normal tauscht man ja eher Stahlfelgen gegen Alu und nicht umgekehrt. Aber ist natürlich Geschmackssache...




Viel Erfolg bei der Suche.




Gruß, Chris


73 Formula 400
98 Trans Am WS6

 

SMF spam blocked by CleanTalk