Neueste Beiträge

Autor Thema: Kaufberatungsthread 74 - 81  (Gelesen 3606 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Online Pega_de

  • Administrator
  • Beiträge: 960
  • Der im Forum wohnt
    • F Body Forum.de
Kaufberatungsthread 74 - 81
« am: 03. Jan 19, 02:42 »
Falls ihr Interesse an einem 2nd gen F Body der Modelljahre 1974-81 habt und Kaufberatung bzgl eines dieser Modelle habt, so postet dies bitte hier in diesem Thread.
« Letzte Änderung: 05. Nov 19, 15:25 by Pega_de »

Offline Andreas G.

  • Neuzugang
  • Beiträge: 4
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #1 am: 10. Sep 19, 14:34 »
Hallo,
ich habe die Möglichkeit einen 78er Camaro für 2500 € zu erstehen. Der Wagen benötigt einige Aufmerksamkeit, um ihn wieder ordentlich da stehen zu lassen.
Es ist ein 350er V8 und ein TH350 Automatikgetriebe verbaut. Soweit ich weis ist das ja eine originale Kombination, wobei der Motor vermutlich einen Pleuellagerschaden hat. (Mitteilung des Verkäufers) Was erstmal kein Problem ist, da ich Reparaturen selber erledige und das für mich eine willkommene neue Aufgabe wäre.
Die Frage ist: Worauf sollte ich bei der Besichtigung speziell achten und gibt es absolute K.O.-Kriterien?

P.S. Der Camaro wird nicht offiziell im Internet angeboten, weswegen ich ihn auch nicht verlinken kann.

Gruß
Andreas

Online Pega_de

  • Administrator
  • Beiträge: 960
  • Der im Forum wohnt
    • F Body Forum.de
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #2 am: 10. Sep 19, 19:20 »
Da ich an meinem so gut wie alles durch habe....

achte auf den Blechzustand, das andere ist meist ersetzbar, es sei denn du willst unbedingt Numbers Matching (passende Nummern überall, von Fahrgestellnummer, über Motornummer, Getriebe, Vergaser, Hinterachse.....)

Blechmäßig solltest du hierauf achten:

  • Kotflügel hinten unten (im Bereich der Tür)
  • Türfalz unten
  • Schweller
  • Rahmen hinten
  • Seitenwand im hinteren unteren Bereich
  • Seitenwand hinter der Tür im unteren Bereich
  • Heckblech im unteren Bereich
  • Heckblech innen unter dem Kofferraum
  • Seitentaschen im Kofferraum (einfach mal unters Auto legen und von unten schauen)
  • Kofferraumblech
  • Unterboden allgemein (sehr gerne vor allem bei T Top Fahrzeugen)
  • Spritzwand im unteren Bereich
  • Kühlerträger im Bereich der Batterie (oft hat die Batterie ihre Säure verteilt und genau dort gammelt es dann gerne
die meisten Teile bekommt man aber dank der guten Reproteileversorgung gut nachzukaufen.


Online Pega_de

  • Administrator
  • Beiträge: 960
  • Der im Forum wohnt
    • F Body Forum.de
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #4 am: 05. Jan 20, 00:14 »
Mal einige Sachen die ich so sehe.

- EZ 06/80
- Motor ein 5.7L (350 CU) Pontiac

MY79 gab es nur einen Pontiac 400 (W72), 301 und Olds 403, MY80 nur einen Pontiac 301, 301 Turbo und Chevy 305.

Also entweder ist dort ein Austauschmotor drin, oder es ist ein MY80 mit 301, oder ein MY79 mit 400 W72 , das müßte abgecheckt werden.

Kleinigkeiten die mir so auf den ersten Blick auffallen, die man allerdings auch selbst beheben kann.

  • Felgen sind komplett lackiert, die gehören bei diesem Modell schwarz lackiert und dann glanzgedreht
  • Lenkradüberzug gehört weg :D
  • Lautsprecherabdeckung vorn rechts müßte mal wieder etwas zuneigung bekommen und richtig eingebaut werden
  • Mittelkonsolenabdeckung sollte oben das Leder an der Klappe erneuert werden (oder halt eine neue Abdeckung kaufen, falls es das in der Farbe gibt)
  • Klimaanlage wurde entfernt. Also entweder wieder einbauen, wobei man nicht weiß ob in die Anschlüsse nun Schmutz rein gekommen ist oder nicht. Ansonsten Delete Cover für die Sprintzwand kaufen, so halb sieht das einfach nur unschön aus.
  • Ansaugschlauch vom Luftfilter fehlt
  • Wischwasserbehälter samt Schläuchen sehe ich nicht
  • Kühlmittelausgleichsbehälter sehe ich keinen
  • die beiden Verbindungsstreben von Kotflügel an Kühlerträger (links + rechts) sehe ich nicht
  • Getriebeölkühlerleitungen vom Kühler zum Getriebe wurden wohl die alten Stahlversionen entfernt und Gummischläuche verwendet, ich weiß nicht ob der Tüv das so gerne sieht wenn die Schläuche da so rumbaumeln tun
  • das Rohr am Luftfilterkasten (Beifahrerseitig) sollte eigentlich in den Ventildeckel rein gehen....
  • Die Kabel auf dem Radhaus (Fahrerseitig) verlaufen unter der Haube nicht an der dafür vorgesehenen Stelle
  • Scheibenleisten vorne um die Frontscheibe bräuchten zuneigung
  • Getriebewandlerabdeckung fehlt
Ich persönlich denke das dort ein 400er W72 drin steckt anstatt eines 350ers.
Am besten vor Ort abchecken, Unterboden und Blech genau anschauen.
Vlt eine gute Basis, aber es wird noch genug Geld rein gehen.

Offline Rehvolution

  • Mitglied
  • Beiträge: 58
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #5 am: 05. Jan 20, 07:57 »
Wenn ich das mal kurz etwas ergänzen/korrigieren dürfte: Es gab in der Tat im Modelljahr 1979 einige wenige 5,7 Liter Motoren, diese waren meines Wissens nach jedoch NIE in den Trans Am Modellen verbaut sondern ausschließlich als Option für die Firebirds, Esprits und Formulas.

Ein W72 ist das auf keinen Fall, da der W72 ab 1979 nur noch in Verbindung mit einem Schaltgetriebe verfügbar war. Da die Scoop jedoch einen 6,6 Liter ausweist gehe ich vom 403 Oldsmobile Motor aus. Auch dieser war im Modelljahr 1980 eine Seltenheit, genaue Stückzahl müsste ich lügen, kann ich aber nachlesen wenn ich Feierabend habe.

Meine Vermutung ist, dass der Besitzer sich mit dem Fahrzeug einfach nicht auskennt und dementsprechend mal den meistgebauten GM Motorblock als Basis angesetzt hat.

Alles andere hat Pega schon gesagt, eine Basis wo noch einiges an Detailarbeit geleistet werden muss wenn man ihn perfekt haben will. Oder du willst halt nur das Fahrzeug und kommst mit den kleinen Schönheitsfehlern zurecht. Bei der Mittelkonsole wurde mMn. unpassender Ersatz (falscher Farbcode) montiert. Zündung würde ich auch mal checken, da fehlt mir auf dem Bild die beiden Chromflügel die ich habe... kann aber auch sein das es die 1980 nicht mehr gegeben hat? Außerdem scheint der Drehzahlmesser außer Funktion zu sein.

Mehr Infos kannst du dir selbst holen wenn du dir Bilder vom Cowl Tag geben lässt. Die VIN würde sicher auch nicht schaden...
« Letzte Änderung: 05. Jan 20, 08:05 by Rehvolution »

Online Pega_de

  • Administrator
  • Beiträge: 960
  • Der im Forum wohnt
    • F Body Forum.de
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #6 am: 05. Jan 20, 11:35 »
mit dem W72 hast du recht. Ein Olds 403 sieht aber anders aus, das ist 100%ig ein Pontiac.

Wenn es ein 350er sein sollte würde ich vlt die Finger von lassen, denn seien wir mal ehrlich, in einer 2nd gen will man schon einen 6.6er haben  :)

Offline Rehvolution

  • Mitglied
  • Beiträge: 58
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #7 am: 05. Jan 20, 12:03 »
Hab mir die Bilder vom Motor jetzt mal angeschaut und ja, meiner sieht da definitiv anders aus. Alles sehr ominös. Wie gesagt, mich würden Cowl Tag und VIN interessieren.
Ich vermute es ist ein MY79 mit EZ80, dennoch scheint der Verkäufer nicht sonderlich viel Ahnung von dem Fahrzeug zu haben.

Edit: Ich habe nun nochmal nachgeschaut, 1089 Firebirds sind mit dem 350cui 4 Barrel 1979 ausgeliefert worden. KEINER davon war ein Trans Am! Der als LM1 gelistete Motor war als Option für 329$ in den Firebirds und Esprits zu haben und beim Formula als Standard in den von Smog betroffenen Gebieten, also Californien.

1980 gab es weder den 5,7 Liter noch den 6,6 Liter sondern nur einen 3,8 V6, einen 4,3 2-Barrel, den 4,9 Turbo, den 4,9 4-Barrel und den 5,0 4-Barrel.

Achja und verchromte Ventildeckel gab es im Original natürlich schon zwei Mal nicht ;-)
« Letzte Änderung: 05. Jan 20, 16:54 by Rehvolution »

Offline vH

  • Hauptmoderator
  • Beiträge: 1.055
  • Brubbelkiste find ich gut
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #8 am: 05. Jan 20, 19:16 »
Is ein schönes Autochen  :)

Wichtig wäre eine lückenlose Historie.
Wenn dabei rauskommt, dass evtl. mal ein anderer Motor verbaut wurde...und alle Teile die keine Miete zahlen rausgeflogen sind... tät´s mich nicht stören...hätte dann aber einen Grund, den Preis neu zu verhandeln ;)

GrußvH

Online Pega_de

  • Administrator
  • Beiträge: 960
  • Der im Forum wohnt
    • F Body Forum.de
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #9 am: 05. Jan 20, 19:51 »
Achja und verchromte Ventildeckel gab es im Original natürlich schon zwei Mal nicht ;-)

doch, der W72 hatte die ab Werk, sah leicht silbrig - chrom aus, war aber halt wirklich chrom von Werk.

Deswegen bin ich von W72 ausgegangen, aber du hast recht, den gab es nur noch mit Schaltgetriebe.

T/A6.6 auf dem Shaker -> W72
chrom Ventildeckel -> W72 (wobei die Werksventildeckel anders ausgesehen haben und mit Oil drippers ausgestattet waren)
MY79 + T/A -> W72

aber das Schaltgetriebe fehlt bei dem halt.

Offline Rehvolution

  • Mitglied
  • Beiträge: 58
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #10 am: 05. Jan 20, 20:46 »
doch, der W72 hatte die ab Werk, sah leicht silbrig - chrom aus, war aber halt wirklich chrom von Werk.

Deswegen bin ich von W72 ausgegangen, aber du hast recht, den gab es nur noch mit Schaltgetriebe.

T/A6.6 auf dem Shaker -> W72
chrom Ventildeckel -> W72 (wobei die Werksventildeckel anders ausgesehen haben und mit Oil drippers ausgestattet waren)
MY79 + T/A -> W72

aber das Schaltgetriebe fehlt bei dem halt.

Meinte ich doch ;-)

Ich hab mal Bilder vom LM1 Motor, dem 5,7 gegoogelt: der sieht anders aus als der im Inserat gezeigte Motor. Der sieht dafür dem 301cui verdächtig ähnlich.
Würde da also tatsächlich mal genauer prüfen und nachhaken. Weniger schlimm als mein Verdacht das man eventuel ein Trans Am Bodykit an einen Formula geschraubt hat, da auf dem ersten Bild die Spoiler auch heller wirken als der Rest vom Lack, aber naja, es ist halt nur der kleine Motor.

Wenn die Historie aber sauber und belegbar ist, dann ist der Preis sicherlich nicht ganz verkehrt.
Bei den Felgen bin ich mir im übrigen nicht mal 100%ig sicher, ob es die nicht genauso gab... habe nämlich schon den ein oder anderen späten 2nd Gen. (80/81) mit solchen Felgen (komplett Gold) gesehen.

Online Pega_de

  • Administrator
  • Beiträge: 960
  • Der im Forum wohnt
    • F Body Forum.de
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #11 am: 05. Jan 20, 21:08 »
Das mit der Farbe vorn ist mir auch schon aufgefallen, ich denke aber das es wirklich so war. Beim nicht T/A gab es auch keine Fender Vents. Also hätte man wirklich den ganzen Kotflügel samt Flares tauschen müssen inkl. Haube und Shaker, da glaube ich nicht dran. Wobei meiner ein Waschechter T/A ist und in UK als Formula gelaufen ist  :ugly: .

Wirklich am besten mal beim Motor checken und danach immer weiter checken wie es mit Blech ausschaut usw.

Offline Rehvolution

  • Mitglied
  • Beiträge: 58
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #12 am: 06. Jan 20, 11:11 »
Das mit der Farbe vorn ist mir auch schon aufgefallen, ich denke aber das es wirklich so war. Beim nicht T/A gab es auch keine Fender Vents. Also hätte man wirklich den ganzen Kotflügel samt Flares tauschen müssen inkl. Haube und Shaker, da glaube ich nicht dran. Wobei meiner ein Waschechter T/A ist und in UK als Formula gelaufen ist  :ugly: .

Wirklich am besten mal beim Motor checken und danach immer weiter checken wie es mit Blech ausschaut usw.

Naja, bis auf das die T/A eben immernoch nen Taken mehr kosten wie die Esprits bspw. Und das es Clones gibt wissen wir alle.
Die hellere Farbe könnte aber auch einfach darauf zurück zu führen sein, dass die Frontmaske etc. aus Plastik ist und der Lack da anders altert wie auf Blech, oder? So erklär ich nämlich immer das meine Sekundärfarbe an der Frontmaske und an der Heckschürze noch dunkler ist als jetzt an den Seitenschwellern bspw.?

Offline Max_V8

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 17
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #13 am: 09. Jan 20, 00:31 »
Danke für Eure Antworten. Das Fahrzeug wurde mir als ich nach Firebird gesucht habe angezeigt.
Da der Preis mittlerweile anscheinend angehoben wurde und ja doch einige Dinge nicht passen, ist das Fahrzeug für mich den Preis nicht wert.
Was wäre ein vernünftiger Preis für den Wagen?

Offline Tom Feramenti

  • Mitglied
  • Beiträge: 148
    • Vintage Car Garage
Re: Kaufberatungsthread 74 - 81
« Antwort #14 am: 09. Jan 20, 04:37 »
Eine treffende Preisdiagnose wird dir so anhand eines Inserats keiner geben können. Aber eins ist gewiss, ein echter und guter T/A wird sicherlich nicht unter 20.000€ gehandelt, da musst du schon einige Ungereimtheiten in kauf nehmen. Vielleicht magst du dich mit dem Gedanken anfreunden nach einem richtig guten Firebird zu schauen? In der Presiklasse sollte es da Autos geben an denen du nichts mehr machen musst, evtl. Matching Numbers mit Historie dabei etc?
Oder auch ein Camaro? Ich kenne da zb. jemanden der einen richtig guten und absolut originalen Z/28 verkaufen mag.

 

SMF spam blocked by CleanTalk