Neueste Beiträge

Autor Thema: Kennt einer den Bird Hilfe zwecks Neuanschaffung?  (Gelesen 1502 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Firefox

  • Mitglied
  • Beiträge: 78
Servus leute da ich an meinem Bird starke Rost probleme habe habe ich mir überlegt einen neuen zu kaufen, einen 5,0 Tpi und den anderen 3,1er zu schlachten.

Ich habe einen gefunden und wollte nachfragen ob einer von euch das Auto kennt ?

Hier der link.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/pontiac-trans-am-gta/804832416-216-2287?utm_source=whatsapp&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. :)

Grüße Marcel

Offline vH

  • Hauptmoderator
  • Beiträge: 998
  • Brubbelkiste find ich gut
Antw:Kennt einer den Bird Hilfe zwecks Neuanschaffung?
« Antwort #1 am: 28. Feb 18, 20:05 »
Bin kein Autoexperte...aber mein Bauchgefühl sagt...Hände weg :ugly:

GrußvH

Offline Firefox

  • Mitglied
  • Beiträge: 78
Antw:Kennt einer den Bird Hilfe zwecks Neuanschaffung?
« Antwort #2 am: 28. Feb 18, 20:17 »
Danke vH

Dachte mir schon das er ziemlich billig ist?
Er ist halt über 400 km entfernt.

Vielleicht hat ja noch einer eine Ahnung :)

Gruß Marcel


Offline black roc

  • Neuzugang
  • Beiträge: 5
Antw:Kennt einer den Bird Hilfe zwecks Neuanschaffung?
« Antwort #3 am: 28. Feb 18, 20:44 »
Hi,
zunächst einmal: ich kenne das Fahrzeug nicht.

Der unbehandelte Unterboden und ein paar andere Kleinigkeiten im Text und auf den Bildern deuten daraufhin, dass das Auto auf die Schnelle noch 'irgendwie' zusammengebaut wurde. Das ist auch nachvollziehbar. Nach einer langen Restauration kommt irgendwann die Frustphase und mal nur noch fertig werden. Am Ende ist das Ergebnis nicht so, wie man es sich vorgestellt hat und dann soll das Auto nur noch weg - den Eindruck macht es. Ich würde davon ausgehen, dass hier noch sehr viel Arbeit wartet und es nicht mit einmal Zündung einstellen getan ist. Also von mir ebenfalls ein 'nein'
Grüße Thomas

Offline Schwarzer_Schakal

  • Mitglied
  • Beiträge: 406
Antw:Kennt einer den Bird Hilfe zwecks Neuanschaffung?
« Antwort #4 am: 28. Feb 18, 21:45 »
Moin

Er baut den Bird neu auf, bekommt es aber nicht hin die Zündung einzustellen und eine Lichtmaschine zu erneuern?.....
Der Fisch stinkt vom Kopf an, vor allem mit TÜV das doppelte :D ja du mich auch

Grüße Thorsten
Wir machen keinen Porno Baby wir machen Rock`n Roll......

Offline Firefox

  • Mitglied
  • Beiträge: 78
Antw:Kennt einer den Bird Hilfe zwecks Neuanschaffung?
« Antwort #5 am: 28. Feb 18, 22:19 »
Ok ja dachte mir schon das ihr sowas sagt 😅 wäre auch zu schön um wahr zu sein.

Lichtmaschine und blitzlampe könnte man ja zu besichtigung mitnehmen 😂 wäre es nicht so weit.

Ja wen schon ohne tüv da kenn ich auch genug leute die den machen.

Ich warte gerade noch auf die antwort von einem den ich kennenlernen durfte und der sich super mit unseren Birds aus kennt er hat selber einen Kitt und die Ahnung.

Vielleicht hat er zeit sich das mal anzuschauen?
Und es würde sich der kauf doch lohnen weil der typ irgendwas kleines verkackt hat.

Also falls ich ihn anschauen gehe sag ich euch bescheid was raus kommt.

Auch wen es eher schon klar ist wie ihr sagt das da irgendwas im busch ist.

Grüße Marcel
automatisch zusammengefuehrt


Ich will ja auch ein bisschen was zum schrauben.
Nicht nur rein sitzen und fahren. Allerdings soll es überschaubar bleiben da ich den fehler bei meinem jetzigen schon gemacht habe.
Weil einfach immer mehr rost zum vorschein kam und ich mich einfach vorher besser informieren hätte sollen. Ist halt kein Golf.

Ich muss gestehen davor hab ich den wagen nie so wahrgenommen erst als ich einen sah und mir angeschaut habe und dan hat mich erwischt. 😅

Ich überleg seid längerem schon was ich mache und wie ich es mache da ich weiß mittlerweile weiß meiner ist ein fass ohne Boden.
Und deswegen will ich einen neuen aber dan mit dem 5,0 Tpi drin.

Gruß Marcel

automatisch zusammengefuehrt


Vielleicht kennt von euch jemand der seinen bird verkaufen will und da weiß man einfach das das auto genau so ist wie beschreiben. Auch wen etwas zu machen wäre.
 
Danke für eure schnelle hilfe :)
« Letzte Änderung: 28. Feb 18, 22:37 by Firefox »

Offline Micha1810

  • Mitglied
  • Beiträge: 406
Antw:Kennt einer den Bird Hilfe zwecks Neuanschaffung?
« Antwort #6 am: 01. Mär 18, 08:34 »
Soll er doch erstmal TÜV machen. Er scheint ja für den TÜV ein bestimmtes Budget einzuplanen. Was ist denn zu tun?  ;)
Das Kleinreden von Mängeln kennt man ja. "Da muss nur hier ein bisschen...", "Das fehlt noch, ist aber überhaupt kein Problem!" oder "Das findet man aber ganz schnell raus und die Teile sind echt günstig..." BLABLA. Wenn das alles nur ein bisschen, ganz schnell und günstig wäre hätte man es doch längst erledigt.
aktuell:
94er Calibra 2.0i 8V
90er Camaro RS Targa 5.0 TBI
84er Manta B GT/E 2.0 E
82er Transit Womo 2.0

Offline Schwarzer_Schakal

  • Mitglied
  • Beiträge: 406
Antw:Kennt einer den Bird Hilfe zwecks Neuanschaffung?
« Antwort #7 am: 01. Mär 18, 09:15 »
Moin Marcel

Was heißt denn dein Bird ist ein Fass ohne Boden?
Und was hast du für Rost Probleme?

Grüße Thorsten
Wir machen keinen Porno Baby wir machen Rock`n Roll......

Offline Firefox

  • Mitglied
  • Beiträge: 78
Antw:Kennt einer den Bird Hilfe zwecks Neuanschaffung?
« Antwort #8 am: 01. Mär 18, 10:12 »
Guten Morgen Thorsten,

Also das heißt es ist so viel zu schweißen das mich die Ersatzteile mit Versand fast 4000 euro bei Rockauto kosten.
Dan hab ich mit dem Gedanken gespielt eine Karosserie zu kaufen und ihn umzubauen allerdings wen bedenke was das so kostet dachte ich ich würde lieber einen neuen holen und den anderen schlachten und die teile die ich noch verwenden kann lagern und den rest zu nem guten Preis verkaufen.

Der mit dem ich geredet und mir auch weiter geholfen hat mit meinem Bird ist der Yann aus Filderstadt ihn kennt sicher einer von euch.

Also des was mir auf die schnelle einfällt wären:

Schweller beide seiten innen außen, Bodenbleche beide seiten, radkasten hinten und die Seitenwände auch beide, Kotflügel ( es wurden vom vorbesitzer die ATU Wagenheberaufnahmen verwended schetze ich mal) 

Dichtubgen müssen alle neu türe links
Targa dach ist nicht mehr dicht

Bremsleitungen müssen neu spritleitungen auch tank muss sicher auch mal gereinigt werden usw.

Wir haben zwar ein kleines sandstrahl gerät aber ich würde die karosse erst zerlegen dan mal schauen was übrigbliebt.

Hab sicher was vergessen. Also ist sehr viel zu machen und deshalb hab ich mich dazu entschieden.
Ich habe auch eine Doppelgarage wo ich das alles machen kann.

Also da muss ich echt sagen wurde ich richtig übers Ohr gehauen aber es ist halt lehrgeld wie man so schön sagt.
In den motor hab ich in den letzten wochen sicher über 1000 reingesteckt das problem war ich kannte rockauto bis dahin nicht und hab alles bei einem kfz-bedarf bei uns geholt der an die teile ran kommt.

Ich hoffe ich hab nix vergessen aber zu erklärung müsste das einigermaßen zutreffen. Ich muss nochmal schauen wie das mit den bildern war zum reinsellen das hatte nicht wirklich geklappt.
Dan könnt ihr euch ein bild machen.

Gruß Marcel

automatisch zusammengefuehrt











Hier noch ein paar Bilder aber des reicht nicht aus ist noch viel mehr was ich vergessen hab ist das die ganzen stabis usw. Auch erneuert werden müssen.

Gruß Marcel

automatisch zusammengefuehrt


Und wegen dem Bird worum es gin der ist anscheinen schon verkauft der Verkäufer wartet auf eine Anzahlung, und er war schon ziemlich unfreundlich hab nach nem Besichtigungstermin gafragt  kommt zurück des andere hätte ihn ohne gekauft.
Und das er 5 weiter Projekte hätte des sei der Verkaufsgrund.

Also suche ich weiter, wen ihr jemanden wisst bei dem man ohne bedenken kaufen kann und weiß was sache ist meldet euch  :) ich glaub nur dan muss ich noch ein bisschen sparen 😅😂

Grüße an euch
« Letzte Änderung: 01. Mär 18, 10:48 by Firefox »

 

SMF spam blocked by CleanTalk