Neueste Beiträge

Autor Thema: Retrosound Ampire Radio - Erfahrungsbericht  (Gelesen 1699 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hudson

  • Mitglied
  • Beiträge: 130
  • 1992 Firebird Trans Am 305 TBI WS4 WS6

Hallo Gemeinde,

da es Wünsche zum Erfahrungsbericht über den Retrosound Ampire Radio gab, hier mal Info von mir:

Gekauft habe ich:

1.0 1 MODEL-N1B 349,00 349,00
Stück RETROSOUND Autoradio "Newport"

2.0 1 RSP-264 19,00 19,00
Set RETROSOUND Einbausatz für das "Autoradio Newport"

3.0 1 RSP-661 8,00 8,00
Stück RETROSOUND Adapterkabel "Neuere GM"

4.0 1 RSP-662 8,00 8,00
Stück RETROSOUND Adapterkabel "Antenne GM"

Summe Material: 384,00


Also kein günstiger Spaß, mir wars aber die Optik wert.

Verbaut bei mir im Banshee-3rd Gen.

Einbau:
-von den Anschlüßen mit den Adaptern die ich o.g. mitbestellt habe kein großes Problem, einige Kabel mußten aber trotzdem umgelötet werden. Anmerkung: bei mir war vorher ein Originalradio verbaut.

-Problematischer waren die Winkel die rechts und links an den Radio angeschraubt werden. Die mitgelieferten waren definitv zu breit für den Schacht bzw. die Original-Blende. War bei mir kein Problem da ich die schmaleren Winkel vom O-Radio nehmen konnte.

Umfang:
2x USB Anschluß (einer aber hinten)
RDS Radio
Bluetooth-Freisprechanlage

Bedienung:
-USB Sticks werden ohne Probleme erkannt, MP3s in guter Qualität abgespielt
-Telefon-Kopplung (Samsung Android) für freisprechen funkt. einwandfrei
-generelle Steuerung: etwas umständlich da man ja wegen der Originaloptik nur 2 Drehknöpfe und
 die Stationstasten hat. Daher muß man durch drehen und drücken in andere Menüebene gehen.

Fazit:
bis auf Preis (Ermessensache) und Bedienung (liegt in der Natur des Konzepts) eine tolle Sache.

Bringe den Radio (und das Auto drum rum) zum FBN Treffen mit falls es jemand live sehen will ;)

Grüße

Oli

Offline seanboy

  • Frischfleisch
  • Beiträge: 23
Antw:Retrosound Ampire Radio - Erfahrungsbericht
« Antwort #1 am: 27. Feb 18, 11:30 »
Hey,

Danke für die kurze Übersicht!  :thumb:

Hast du die originalen Lautsprecher drinne?
Gibt es an dem Radio hinten auch Ausgänge um evtl. eine Endstufe anschließen zu können?

Das war auf der Homepage nicht zu erkennen glaube ich.

Gruß
Sean

Offline Hudson

  • Mitglied
  • Beiträge: 130
  • 1992 Firebird Trans Am 305 TBI WS4 WS6
Antw:Retrosound Ampire Radio - Erfahrungsbericht
« Antwort #2 am: 27. Feb 18, 12:49 »
Hi,

ja habe ich. Das reicht mir auch. Mir ging es nicht um ideale Klangverhältnisse sondern MP3 ohne Kabelgewirr.

Zu deiner Frage zitiere ich die Website:

ERWEITERUNGSMÖGLICHKEITEN
- 2 USB-Eingänge
- 2 AUX-Eingänge (Stereo)
- 3 Cinchausgänge (Stereo) für externe Verstärker (Front/Rear/Subwoofer)
- Separate Einschaltleitung für Motorantenne und Verstärker

Gruß

Oli

Offline LaRassa

  • Neuzugang
  • Beiträge: 5
Antw:Retrosound Ampire Radio - Erfahrungsbericht
« Antwort #3 am: 27. Feb 18, 18:18 »
Habe ich auch drin, sieht bei mir so aus



LG Thomas

Offline Hudson

  • Mitglied
  • Beiträge: 130
  • 1992 Firebird Trans Am 305 TBI WS4 WS6
Antw:Retrosound Ampire Radio - Erfahrungsbericht
« Antwort #4 am: 27. Feb 18, 18:31 »
Hi. Ist bei der fraglichen 3rd und 4th gen Anwendung optisch ganz anders. Sieht aus wie das original Radio.

Gruß Oli

Offline swisscheese

  • Mitglied
  • Beiträge: 499
Antw:Retrosound Ampire Radio - Erfahrungsbericht
« Antwort #5 am: 28. Feb 18, 07:09 »
Habs damals im Typhoon eingebaut. Den hinteren USB Anschluss habe ich nicht gebraucht. Einfach einen kleinen USB-Stick für vorne dann sieht das auch ok aus.
Sound war für das Auto auch ok, hat ja wie auch unsere F-Bodies genügend andere "Klangquellen" die da mitmischen (und ich mein jetzt mal nicht den Auspuff)...  :ugly:  :D

ahja, klar ist der Preis nicht ganz ohne, aber auf Grund der beengten Platzverhältnisse(Tiefe) war das Radio optimal da es sehr kurz ist! Das andere Aftermarket-Radio welches der Vorbesitzer verbaut hat ist das weit herausgestanden  :wuerg:
'91 Camaro Z28, 305TPI, T5, G80 G92, C&C T-Tops
'97 Camaro Z28, 30th Anniversary Edition

Offline Happosai

  • Mitglied
  • Beiträge: 615
  • 86er Trans AM SE (Black/Gold)
    • Dominik Seemiller Photography
Re: Retrosound Ampire Radio - Erfahrungsbericht
« Antwort #6 am: 09. Mai 19, 20:36 »
Kann man mit dem Newport-Radio auch Spotify über Bluetooth abspielen?  8)
1986 TRANS AM S/E Recaro-Edition | seit 11.04.16 mit H-Kennzeichen

Offline Kassenpanzer

  • Mitglied
  • Beiträge: 138
Re: Retrosound Ampire Radio - Erfahrungsbericht
« Antwort #7 am: 09. Mai 19, 20:46 »
Klappt bestens mit Apple-Music, Spotify wird auch gehen

Offline Happosai

  • Mitglied
  • Beiträge: 615
  • 86er Trans AM SE (Black/Gold)
    • Dominik Seemiller Photography
Re: Retrosound Ampire Radio - Erfahrungsbericht
« Antwort #8 am: 09. Mai 19, 23:56 »
Danke für die Info!  :thumb:
1986 TRANS AM S/E Recaro-Edition | seit 11.04.16 mit H-Kennzeichen

 

SMF spam blocked by CleanTalk