Neueste Beiträge

Autor Thema: Kleine Frage zum Anfang - Sitze Camaro Gen.4  (Gelesen 4136 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BMWtoChevy

  • Gast
Kleine Frage zum Anfang - Sitze Camaro Gen.4
« am: 30. Mär 16, 20:50 »
Hello zusammen,
bin zwar schon seit einiger Zeit hier angemeldet, hab bisher aber nur mitgelesen.
Zur Zeit fahre ich einen Tahoe GMT820, den ich dieses Jahr gern gegen eine Gen.4 Camaro 5.7 Facelift tauschen möchte.
Hab mich schon ausgiebig mit Technik etc. befasst, eine entscheidende Info fehlt aber noch, die wohl nur aus Erfahrungen beantwortet werden kann. Und da kommt ihr ins Spiel :-)

Ich habe noch nie die Gelegenheit gehabt, in einer Camaro zu sitzen. Kenne leider niemanden der eine hat und die nächsten Fahrzeuge, die zum Verkauf stehen, sind ganz schön weit weg.
Ich bin 1,90m groß und allgemein relativ stabil gebaut. Passe ich überhaupt bequem hinters Lenkrad einer Camaro? Oder hänge ich dadrin wie ein Affe aufm Schleifstein? Bevor ich weit fahre um mir einen potenziellen Kaufkandidat anzugucken würd ich das gern wissen.. Achso: Auto soll lediglich als Zweitfahrzeug dienen, ich fahre damit maximal 5k Kilometer/Jahr.

Vielen Dank für eure Antworten

Offline DerSaarländer

  • Mitglied
  • Beiträge: 376
Antw:Kleine Frage zum Anfang - Sitze Camaro Gen.4
« Antwort #1 am: 30. Mär 16, 21:04 »
Hallo

Um dir mal die Angst zu nehmen

Die Amis sind ja allgemein hin auch für den durchnittlichen Ami gebaut und der dürfte auf deine Statur recht gut hinkommen  :thumb:
Ich selbst bin mit 1,73m und halbes Hänchen bauart zwar davon weit entfernt aber im 4gen Firebird hatte ich noch reichlich Platz in alle Richtungen.

Klar ist auf jedenfall das du dich beim einsteigen etwas ergeiziger anstellen musst als bei nem Tahoe .

Dazu kommt das es normalgebauten Leuten selbst bei meiner Größe und ensprechend weiter nach vorne gestellter Sitzposition nur notdürftig möglich war hinten Platz zu nehmen. bei 1,90m dürfte hinter dem Fahrer dann ausser Kindern das sitzen unmöglich sein.
86 Camaro IROC-Z 5.0 TPI

Offline Yarisimo

  • Mitglied
  • Beiträge: 71
Antw:Kleine Frage zum Anfang - Sitze Camaro Gen.4
« Antwort #2 am: 30. Mär 16, 21:11 »
Hallo stiller Mitleser ;)

Also von der Länge der Sitzverstellung nach hinten sollte das kein Problem sein. Bin mir aber nicht sicher wegen deiner Größe.  Mit meinen 1.78 bin ich nicht gerade ein Riese aber um optimal zu sitzen, geht dann irgendwann die Höhe aus. Aber jeder mag es auch anders im Auto zu sitzen. Beinlänge wäre auf jedenfall da.
Denke um eine Sitzprobe kommst du nicht rum und da muss es nicht ein 5.7er sein. Oder sag in welcher Gegend du wohnst und vielleicht kommt hier einer aus deiner Nachbarschaft. F-Bodys sind hier fast überall verteilt.
Gruß, Yarisimo

Offline J.C. Denton

  • Mitglied
  • Beiträge: 834
Antw:Kleine Frage zum Anfang - Sitze Camaro Gen.4
« Antwort #3 am: 30. Mär 16, 21:49 »
Also, ich bin 2 Meter groß, mittlerweile relativ "kräftig" (+ 17 Kilo nachdem ich vor 2 Jahren das Rauchen aufgehört habe) und habe hinter dem Steuer einer 3rd Gen. ausreichend Platz um gemütlich fahren zu können. Ein- und Aussteigen sind natürlich ein bisschen umständlicher, aber noch bin ich dafür jung und gelenkig genug.
Schwierig wird es bei mir mit den Ultima Sitzen, da diese durch die Luftpumpe unter dem Sitz höher liegen als die Standardsitze. Ich berühre mit meiner stolzen 4mm Haarmähne teilweise leicht das Dach und durch die höhere Sitzschale fühlen sich auch meine Knie nicht allzu wohl. Geht aber auch noch so gerade.
In der 4th Gen habe ich auch schon drin gesessen. Kein großer Unterschied zur 3rd Gen. meiner Meinung nach.

Grüße,
Oli
92 Pontiac Firebird 5.0 TPI
88 Pontiac Firebird Trans Am GTA 5.7 TPI

BMWtoChevy

  • Gast
Antw:Kleine Frage zum Anfang - Sitze Camaro Gen.4
« Antwort #4 am: 30. Mär 16, 22:01 »
Hello again

Vielen Dank für eure schnellen Antworten.
Eine Sitzprobe ist natürlich unumgänglich, das ist klar. Platz auf der Rückbank hinter mir ist wurscht  ;)
Mir macht vor allem die Kopffreiheit Sorgen. Aber das wird man dann alles sehen, wenns soweit ist. Ich werds auf jeden Fall irgendwie ausprobieren :-) Zur Not lass ich mir 3 Wirbel rausnehmen  :D

Ich komme aus Meck-Pomm, genauer gesagt Insel Rügen. Falls sich hier also jemand aus der Ecke findet..

So long

Offline Yarisimo

  • Mitglied
  • Beiträge: 71
Antw:Kleine Frage zum Anfang - Sitze Camaro Gen.4
« Antwort #5 am: 30. Mär 16, 22:09 »
Rügen etwa von mir bei gemütlicher Fahrt ca. zwei Stunden. Sind wohl auch ein paar US Car Treffen dieses Jahr in Meck-Pomm angesetzt und da wollte ich eigentlich auch hin. Aber bis dahin dauert es dir bestimmt zu lange. Fahre nämlich einen Z28, aber den geb ich nicht mehr her :loveit:
Vielleicht bist du ja mal in der Gegend vor Berlin.

Offline Esilar

  • Mitglied
  • Beiträge: 438
Antw:Kleine Frage zum Anfang - Sitze Camaro Gen.4
« Antwort #6 am: 30. Mär 16, 22:14 »
Bei 2m Leuchtturmgröße wäre evtl. ein Targa angeraten, das bringt nochmal nen Zentimeter Kopffreiheit. Oder gleich ein Cabrio.  8)
Camaro '94 V8
Marauder '04 V8

Offline Night-Raven

  • Mitglied
  • Beiträge: 450
  • So be it! Jedi!
Antw:Kleine Frage zum Anfang - Sitze Camaro Gen.4
« Antwort #7 am: 30. Mär 16, 22:37 »
Ich bin circa 1,87m und ich hab mehr als genug Platz auch über dem Kopf, sitze aber auch nicht im Auto als hätte ich einen Stock im Hintern. Das einzige was ich an den Sitzen hasse sind die bekloppten Kopfstützen. Die sind wenn man sie voll auszieht nicht hoch genug für mich und kippen kann man sie auch nicht, so das ich wenn ich den Kopf drauflege er auf der oberen Kante aufliegt. Des Weiteren gibt es keine Kerben in den Stangen der Kopfstütze so das sie immer wieder runter rutscht und ich sie wieder etwas hoch ziehen muss.
Bei einem Auffahrunfall möchte ich lieber in einem anderen Auto sitzen.
1999 Camaro 3.8 Liter V6

Offline Sven

  • Mitglied
  • Beiträge: 707
  • 2x 99er Z28 - slightly modified
Antw:Kleine Frage zum Anfang - Sitze Camaro Gen.4
« Antwort #8 am: 31. Mär 16, 07:25 »
1,96 normal gebaut hier - Targa ist Pflicht da das ein paar cm mehr Freiheit gibt. Ansonsten passt das Auto wie ein Handschuh. Auf Langstrecke bequem aber wenns warm draußen ist, hasse ich die Ledersitze.

BMWtoChevy

  • Gast
Antw:Kleine Frage zum Anfang - Sitze Camaro Gen.4
« Antwort #9 am: 31. Mär 16, 21:07 »
Hi Leute,

vielen Dank, ich kann mir jetzt ungefähr ein Bild davon machen, denke mal, wenn ich ein Stück nach vorne rutsch mit dem Gesäß dann passt das auch mit der Kopffreiheit.

@yarisimo: mich verschlägts eher selten Richtung Berlin, aber evtl. sieht man sich ja tatsächlich mal in Meck Pomm. Dieses Jahr stehen ja wieder ein paar Treffen hier an, zB Mustang meets Mustang in Neubrandenburg. Das ist ja ungefähr auf halber Strecke  :D
Falls du Bock hast: am 7.5.2016 organisiert meine Werkstatt ein Oldtimer und US Car Treffen in Stralsund.. nennt sich "Motoren anlassen Stralsund" Evtl. hast du (oder auch irgendjemand hier) Bock auf nen Trip an die Ostsee -Werbung Ende- :-P

Offline vH

  • Hauptmoderator
  • Beiträge: 943
  • Brubbelkiste find ich gut
Antw:Kleine Frage zum Anfang - Sitze Camaro Gen.4
« Antwort #10 am: 31. Mär 16, 21:34 »
...ich (192cm) hab mir einen Tag Urlaub genommen...bin ca. 350km gefahren...um auszuprobieren...
...ob ich in meinem "Traumauto" bequem sitzen kann...aber keine Kompromisse mit Gesäß nach vorne...oder so´n Unfug...
...reinsetzen...wohlfühlen...alles bestens...oder eben nicht...
...bei mir hat´s gepasst ;)

GrußvH

Offline Yarisimo

  • Mitglied
  • Beiträge: 71
Antw:Kleine Frage zum Anfang - Sitze Camaro Gen.4
« Antwort #11 am: 01. Apr 16, 12:37 »
Stralsund klingt gut, wenn du da mehr Infos zu hast sag mal Bescheid, muss dann mal gucken ob es passt. Dann kannst du auch eine Sitzprobe machen und wirst sehen das es schon passt :thumb:, ist auch ein Targa.
Ansonsten trifft man sich in Neubrandenburg, kann ich gleich als kleine Ausfahrt nutzen ;D

Offline Ted Daisybär

  • Mitglied
  • Beiträge: 50
Re: Kleine Frage zum Anfang - Sitze Camaro Gen.4
« Antwort #12 am: 27. Feb 19, 17:30 »
Und nun ich mit einer kurzen Frage....wie werden die Kopfstützen demontiert?

Ist ein lösen der "Kissens" von den zwei Stangen möglich?  Komischerweise sind die zwei Stangen nicht in die dafür vorhergesehenen Durchgänge im Bezug durchgeführt worden...das will ich beheben, dafür müssen die Stangen oben raus, nicht aus dem Sitz selbst.

 

SMF spam blocked by CleanTalk